Wir behindern nicht den Verkehr, wir sind der Verkehr!

1. August 2019 | Umwelt + Verkehr | 13 Kommentare

Traditionell am ersten Freitag im Monat treffen sich viele Radfahrende unter dem Motto „ihr seid der Stau – wir sind der Verkehr“ auf dem August-Bebel-Platz zur gemeinsamen Ausfahrt um die Belange von RadfahrerInnen zu signalisieren. Der nächste Termin ist Freitag, 2. August, 18 Uhr.

Die Veranstalter bitten darum, alle Freunde, die Familie, die Hausbewohner mit einzuladen, teile die Veranstaltung zu teilen, damit die Fahrradfahrer mehr und noch mehr werden. Je mehr Fahrräder, desto weniger Stau; je mehr Fahrradfahrer, desto weniger Lärm in der gesamten Stadt. Selbstbewußt wird gesagt: „Wir behindern nicht den Verkehr, wir sind der Verkehr!“ Es soll für eine fahrrad-, lauf- und lebensfreundlichere Stadt Halle an der Saale geradelt werden.

Verhaltensregeln bei der Critical Mass lt. Veranstalter:
Die Gruppe fährt als Verband auf einer Spur auf der Fahrbahn und hält sich an die Verkehrsregeln. Alle Mitfahrenden bleiben möglichst kompakt zusammen, um dem motorisierten Verkehr nicht Gelegenheit zu geben, in Lücken hineinzufahren und die Masse in Teilgruppen zu zerreißen. Alles bleibt friedlich und lässt sich durch aggressive Autofahrer nicht provozieren. Der Verkehr wird nicht absichtlich gestört. Es geht nicht um die Behinderung anderer, sondern darum, sich als unmotorisierte/r Verkehrsteilnehmer/in ein Stück öffentlichen Lebensraum, die Straße, zurückzuerobern. Jede/r, der/die mitfährt, ist für sich selbst verantwortlich. Trotzdem ist es schön, aufeinander ein Auge zu haben und sich gegenseitig zu helfen. Licht im Dunkeln anschalten, versteht sich ;)!!! Glasflaschen aus Sicherheitsgründen zu Hause lassen. Für Sachen, die mit Handy gemacht werden bitte absteigen. Danach gibt es eine AfterMass am Bebelplatz zum Austausch.

Print Friendly, PDF & Email

Startseite Foren Wir behindern nicht den Verkehr, wir sind der Verkehr!

Dieses Thema enthält 13 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Riosal vor 2 Monate, 2 Wochen.

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Autor
    Beiträge
  • #351503

    Traditionell am ersten Freitag im Monat treffen sich viele Radfahrende unter dem Motto „ihr seid der Stau – wir sind der Verkehr“ auf dem August-Bebel
    [Der komplette Artikel: Wir behindern nicht den Verkehr, wir sind der Verkehr!]

    #351504

    Ich sehe eine Horde ungeordneter Radfahrer, die ohne jede Ordnung und ohne jede Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer versucht, ihren Willen den anderen aufzuzwingen.
    Das Foto ist Beweis genug für zig Straftatbestände.

    #351505

    Ist „Nicht wissen was ein Straftatbestand ist“ dann auch ein Straftatbestand?

    #351506

    Wer Ordnungswidrigkeiten und Straftaten schon nicht auseinanderhalten kann…

    #351507

    Es nervt jedenfalls , es wird Zeit einen Autokorso jeden Montag zur entsprechenden Demo zu organisieren , da Röhren wie dann irgendeinen Gestank heraus.
    Das Instrumentalisieren von Menschen u. Sei es für chinesische Fahrräder ist auch für die Grünen ein Weg irgendjemanden zu instrumentalisieren.. .

    #351508

    Montag ist schon durch anderes Rausröhren besetzt.

    #351509

    Autokorso gibt’s doch schon Montag bis Freitag, wird „Berufsverkehr“ genannt. Aktuell gibt’s als Bonus noch den sogenannten Reiseverkehr.

    #351510

    Die Überschrift trifft doch den Kern. Autofahrer müssen sich halt in Zeiten von E-Bikes u. a. Annehmlichkeiten wir sich der sonst motorisierte Individualverkehr komplett umorganisieren. Das bedeutet, dass der Verkehrsraum verlangsamt wird. Das bedeutet, dass Autofahrer mal früher aufstehen müssen, um STVO-gerecht auf Arbeit zu kommen. Oder sie denken mal nach, ob jede Fahrt mit dem Auto sein muss. Es wird auch irgendwann dazu kommen, dass die Hochstraße für Radfahrer freigegeben wird. Die Geschwindigkeiten dort sind zeitgemäß wie schon in einigen anderen Großstädten auf 30 km/h Zeiten zu beschränken. Zeiiten ändern sich halt…

    #351581

    Wer Ordnungswidrigkeiten und Straftaten schon nicht auseinanderhalten kann…

    Endlich mal ein Radler, der die Ordnungswidrigkeiten des Chaoten-Clubs erkennt.

    #351583

    Es gibt auch Radfahrer, die Auto fahren, die Straßenbahn nutzen und außerdem den aufrechten Gang auf zwei Beinen praktizieren. Unserem Farbenfreund sind diese Chimären unheimlich.

    #351584

    Der Unterschied ist, ob man stolz darauf ist, ein Chaot zu sein.

    #351587

    Bist du?

    #351635

    Beim Thema bleiben, ihr Chaoten !

    Chaosforschung in schwarzen Löchern, Riosal

    #351636

    Beim Thema bleiben, ihr Chaoten !

    Chaosforschung in schwarzen Löchern, Riosal

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.