Startseite Foren Halle (Saale) Veganer auf dem Vormarsch

Ansicht von 10 Beiträgen - 51 bis 60 (von insgesamt 60)
  • Autor
    Beiträge
  • #283385

    Wie alt sind die Menschen damals so geworden?

    Gegenfrage: wieviele „Zivilisationskrankheiten“ gab es damals?

    Das Alter der Menschen hängt auch, aber nicht allein von der Ernährung ab. Damals gab es viel mehr Feinstaub in der Luft und viel weniger Technologie, um (ohnehin noch nicht existierende) Umweltstandards umzusetzen und auch die Medizin und Hygiene waren nicht so weit entwickelt wie heute.

    #283388

    Die Frage ist falsch gestellt: nicht „wieviele gab es?“ sondern „wieviele (er)kannte man damals?“…
    Allein schon aufgrund der gestiegenen Lebenserwartung und des medizinischen Fortschritts treten viel mehr Krankheiten zutage und werden diagnostiziert und behandelt…

    #283389

    viel weniger Technologie

    die Medizin und Hygiene waren nicht so weit entwickelt wie heute.

    Würden wir noch mit Pferdekutschen fahren, hätte es keine Entwicklung gegeben.

    #283391

    Bei knapp über 7 Milliarden ist die Erde schon überfordert. Selbst Vegan wäre es wohl zu viel bei einem halbwegs westlichen Lebensstil.

    gehe ruhig davon aus, dass die Erde in etwa die doppelte Bevölkerung ernähren könnte.

    Hierzu bedarf es einen sinnvollen und effizienten Ressourceneinsatz. Der westliche Lebensstil gehört aber ganz sicher nicht dazu.

    #283392

    Ja schon, wenn die aber alle auch noch Auto fahren wollen, heizen, Flugreisen unternehmen wollen, schlichtweg den ökologischen Fußabdruck hinterlassen wollen, den wir für uns wie selbstverständlich reklamieren, wirds ein wenig eng.

    #283474

    Gegenfrage: wieviele „Zivilisationskrankheiten“ gab es damals?

    Das Alter der Menschen hängt auch, aber nicht allein von der Ernährung ab. Damals gab es viel mehr Feinstaub in der Luft und viel weniger Technologie, um (ohnehin noch nicht existierende) Umweltstandards umzusetzen und auch die Medizin und Hygiene waren nicht so weit entwickelt wie heute.

    Zivilisationskrankheiten kommen sicher nicht vom normalen Fleischkonsum.

    Und auch da bist du im Schnitt nicht alt genug geworden um daran zu sterben.

    Und ich glaube die Feuerstelle im Haus war sicher ungesunder als ne deutsche Großstadt.

    gehe ruhig davon aus, dass die Erde in etwa die doppelte Bevölkerung ernähren könnte.

    Hierzu bedarf es einen sinnvollen und effizienten Ressourceneinsatz. Der westliche Lebensstil gehört aber ganz sicher nicht dazu.

    Theoretisch ernähren sicher. Aber der Mensch braucht ja mehr Ressourcen. China und Indien alleine werden die negative Bilanz noch deutlich weiter verschlechtern.

    #283478

    gehe ruhig davon aus, dass die Erde in etwa die doppelte Bevölkerung ernähren könnte.

    Hierzu bedarf es einen sinnvollen und effizienten Ressourceneinsatz. Der westliche Lebensstil gehört aber ganz sicher nicht dazu.

    Theoretisch ernähren sicher. Aber der Mensch braucht ja mehr Ressourcen. China und Indien alleine werden die negative Bilanz noch deutlich weiter verschlechtern.

    Die negative Umweltbilanz von der Bundesrepublik pro Einwohner erreichen weder Indien noch China auch nur annähernd.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre, 4 Monaten von fractus.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre, 4 Monaten von fractus.
    #283484

    Die negative Umweltbilanz von der Bundesrepublik pro Einwohner erreichen weder Indien noch China auch nur annähernd.

    Genau das meinte ich im Übrigen. Aber beide werden stark aufholen. Dann werden Deutschland und selbst die USA ganz kleine Lichter sein.

    #283490

    Dabei ist ja schon die ganze Umweltverschmutzungsindustrie, die aus Deutschland vertrieben wurde, nach China gezogen. Sehr gut für unsere Bilanz, die aber für die ganze Welt betrachtet, ein Nullsummenspiel ist.

    #283491

    Man muss das Gewissen nur ein wenig aufteilen. Wollis Teil der CDU will mehr deutsche Kinder. Global gesehen, ist das Unfug.

Ansicht von 10 Beiträgen - 51 bis 60 (von insgesamt 60)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.