Startseite Foren Halle (Saale) Halle Spektrum im Facebook

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 86)
  • Autor
    Beiträge
  • #234785

    Das hätte Enrico tatsächlich tun können.
    Einvernehmlich heißt in diesem Fall, Enrico ist gegangen und wir haben ihn nicht aufgehalten. Reisende soll man bekanntlich nicht aufhalten.

    #234787

    @Tanc

    Ich denke mal, du wirst nicht er einzige sein, der sich hier verabschiedet. Man sieht ja schon an der Berichterstattung, dass es hier nichts mehr zu lesen gibt. Daran erkennt man, welche Arbeit Enrico hier geleistet hat.

    Tschüss Halle Spektrum

    #234789

    Nunu, mal die Hufe still halten.
    Natürlich ist es sehr schade und ein schwerer Verlust fürs Spektrum.
    Seine Beziehungen und Info – Quellen werden fehlen.

    Ein Hallespektrum – Herz und zwei nimmermüden Hände haben aufgehört zu schlagen/für uns zu schreiben.
    Ein schwerer Brocken, den wir wohl schlucken müssen.

    Vielleicht kann man ja seine Neue verlinken?

    #234790

    @Wolli

    Vielleicht hatte Enrico einfach keine Lust mehr für euch alle die ganze Arbeit zu machen.

    #234800

    Vielleicht war es aber auch ganz anders.

    #234804

    Er hat nicht die Arbeit für uns gemacht, sondern für unseren Verein, in dem er Vorsitzender war.
    Außerdem dürfte bei ihm sicher zutreffen, dass er Reporter aus Leidenschaft ist und dies gern und auch zu seiner eigenen Freude macht. Wie wir anderen Vereinsmitglieder übrigens auch.

    #234819

    Wenn der Verein sich hier nicht äußert, hat es mit den Grenzen zu tun, die durch Persönlichkeitsrechte, rechtliche Belange und einfach nun mal durch Anstand gesetzt sind.

    #234820

    Klingt nicht nach Einvernehmlich…
    Aber seht es mal so…nachdem der Lucke im Streit die AfD verlassen hat ging es mit der Partei auch weiter 😀

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Jahre, 2 Monaten von normalbürger.
    #234822

    Anonym

    Na dann, ich weiss nicht, ob sich eseppelt über die attestierte AfD-Affinität so sehr freut.

    #234832

    Anonym

    Ich kenne Enrico Seppelt nicht, und kann ihn und seine Arbeit im Verein nicht einschätzen.

    Wenn sich aber der Transparenz e.V. mit dem Hallespektrum wirklich ein Bürgerforum bzw. Bürgermedium auf die Fahnen geschrieben hat, dann Bedarf es vieler Autoren und vieler Reporter.

    Erst dadurch wird ein Forum wirklich eines der Bürger.

    Gerade nach dem Relunch der MZ (online) ist viel Platz für ein solches internetbasiertes Bürgerforum .

    #234835

    Weiter geht’s!

    #234839

    Freunde sollte man aufhalten, eh Mann, bleib!

    #234841

    Auf lange Sicht wird sich Hallespektrum genauso schreddern, wie einst das Halleforum. Allenfalls ein paar Gutmenschen und ein paar Anhänger der terroristischen Antifa werden sich vielleicht noch gegenseitig beweihräuchern und virtuell auf die Schulter klopfen.

    Und ein, zwei Rechtsterroristen…
    Das Halleforum hat sich nicht, sondern wurde…

    #234843

    Gerade nach dem Relunch der MZ (online) ist viel Platz für ein solches internetbasiertes Bürgerforum .

    Du kennst offenbar nicht das gähnende Langeweile verbreitende „regionale Mitmachportal“ „MZ-Bürgerreporter“. Wo nicht geschrieben wird, was andere interessieren könnte, sondern das, was die Schreiber für mitteilungswert halten.

    #234844

    Langfristig hat alles mein ein Ende, aber
    „Jedem Anfang wohnt ein neuer Zauber inne…“
    http://www.lyrikwelt.de/gedichte/hesseg1.htm

    #234886

    „Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne…“
    – vermutlich hat ihn der Weltgeist weiter getrieben, somit muss es gut werden.

    #234911

    Enrico ist sicher schwer zu ersetzen. Man kann ihm nur für seine Arbeit danken aber die Welt von Hallespektrum wird sich weiter drehen. Es scheinen ja noch einige Engagierte Leute beim Verein zu sitzen.

    Für den ein oder anderen der hier schon wieder rumjammert zitiere ich mal Wolli:

    Reisende soll man bekanntlich nicht aufhalten.

    #234920

    Für mich kam er als „Jungspund“ ziemlich überheblich und eingebildet rüber. Ich weiß zwar nicht, worauf sich das gründete, Beruf?, Elternhaus?, goldener Löffel?, …

    #234926

    Wenn heute für viele Jungspunde (und auch olle Gockel) Schauspielunterricht wichtiger ist als Wissen, sollte man doch anerkennen, dass Enrico absolut nicht zu diesen gehörte. Den Bruch hat man hier deutlichst gespürt!
    Die Hintergründe wird man nicht transparent erfahren, aber vielleicht war der Löschmeister zu eifrig. Einiges konnte man ja mitbekommen, bevor der Deleter aktiv wurde.

    Zu Transparent: früher (und vielleicht auch jetzt) gab’s Transparentpapier, relativ durchsichtig, aber eben nicht glasklar. Hatte man das nicht, tats zur Not Butterbrotpapier, aber das war noch undurchsichtiger. Aber man freute sich, wenigstens einen Ersatz zu haben.

    #235128

    Sein Impressum sagt doch alles:

    Quelle: http://www.seppelt.de/impressum/

    Das mit dem wilden Löschen ist mir auch schon passiert.

    #235129

    Hut ab vor Enrico.
    Ich kann ihn verstehen.
    Es gibt Vereinsmitglieder, die betrachten das Forum als Zivilisierungsanstalt für Ossis mit vorgegebener Ideologieausrichtung und ärgern sich schwarz, dass das nicht funktioniert.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Jahre, 2 Monaten von farbspektrum.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Jahre, 2 Monaten von farbspektrum.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Jahre, 2 Monaten von farbspektrum.
    #235137

    Anonym

    Da schau einer an. Enrico wollte also nicht im Gleichschritt nach Parteilinie mitmarschieren und hatte es doch tatsächlich gewagt, „ungeliebte“ Artikel zu schreiben. Oder zumindest war die Absicht vorhanden.
    Nun können sich die Provinzgenossen in diesem Spektrum so richtig wohlfühlen.

    #235144

    Anonym

    Sein Impressum sagt doch alles:
    Quelle: http://www.seppelt.de/impressum/
    Das mit dem wilden Löschen ist mir auch schon passiert.

    Alles was er sagen will. Ob das aber auch tatsächlich ALLES ist, kannst du nicht wissen.

    Die Transarenz e.V. Mitglieder scheinen jedefalls keinen öffentlichen Waschtag veranstalten zu wollen.

    #235147

    Die Transarenz e.V. Mitglieder scheinen jedefalls keinen öffentlichen Waschtag veranstalten zu wollen.

    Jedenfalls ist Enrico transparenter als der Transparentverein. Ich begrüße es aber auch, dass sich der Verein nicht über Enrico äußert. Nun hat es Enrico selber getan und das ist gut, dass man weiß, wie groß der Verlust ist.

    #235149

    Dafür haben wir jetzt hier sagisdorfer

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 86)
  • Das Thema „Halle Spektrum im Facebook“ ist für neue Antworten geschlossen.