Startseite Foren Halle (Saale) Badehaus im Wittekindbad erstrahlt in altem Glanz: neue Nutzung als Therapiezentrum.

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  hei-wu vor 1 Woche, 5 Tagen.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #300959

    Das lange Zeit totgesagte Baudenkmal Wittekindbad ist nach einer immerhin 5-jährigen Bauzeit wiederhergestellt, saniert  und restauriert. Bauunternehm
    [Der komplette Artikel: Badehaus im Wittekindbad erstrahlt in altem Glanz: neue Nutzung als Therapiezentrum.]

    #300960

    Da muss man Temba Schuh gratulieren, vorher haben sich schon viele an diesem Objekt versucht, ohne etwas zustande zu bringen.

    #300961

    Was heißt denn „haben sich schon viele an diesem Objekt versucht“. Schuh versucht sich jetzt schon ne ganze Weile dran. Vorher gehörte es der Stadt. Ein Interesse von irgendwem ist ja noch kein Versuch, oder?

    #300962

    @Hans i.G.: Doch, davor gab es einen Verein, der wollte ein Gesundheitszentrum draus machen und ist darüber Pleite gegangen. Irgendwas war auch mit Fördergeldern, die nicht oder zu spät kamen. Genau krieg ichs nicht mehr zusammen.

    Doch, hier:https://mobil.mz-web.de/halle-saale/streit-um-zuschuss-fuer-wittekind-bad-9385374?originalReferrer=https://www.google.de/

    #300963

    Danke hei-wu. Aber eben genau das meine ich:
    „gab es einen Verein, der wollte ein Gesundheitszentrum draus machen und ist darüber Pleite gegangen“
    Das klang dann doch bisschen übernommen.
    Na gut, ähnlich gelagerte „Versuche“ werden ja auch noch heute als große Projekte verkündet.

    #300964

    Wenn Ossis mehr Knete hätten, wäre auch ein Hallenser….ach, was wollte ich gerade sagen? Ts, ts, ts.
    Und die Weidanz-Figuren fehlen..also doch nicht alter Glanz. Ts, ts, ts.

    #300970

    ach, was wollte ich gerade sagen? Ts, ts, ts.

    Dann sag es einfach, oder lass derartige Kommentare ganz stecken.

    #301281

    Schuh versucht sich jetzt schon ne ganze Weile dran.

    Der versucht sich nicht dran, wenn man das Baugeschehen verfolgt hat, ist da Schritt für Schritt eine tolle Sanierung entstanden.

    #301296

    Elfriede sagst du mehr zu den fehlenden Figuren, das wäre spannend.

    #301305
    #301306

    Fragt sich nur ob sich auch der Unternehmer freut, der seinerzeit eine Heizung (Blockheizkraftwerk??) eingebaut hat und auf seinen Kosten sitzen blieb. Plus verlorener Prozess gegen die Stadt.
    Und ob eigentlich der damalige Kaufpreis (100T€?) wirklich angemessen war. Ärmer wird Temba Schuh auf keinen Fall geworden sein.

    #301324

    Lou

    Für umsonst tut ’s niemand.

    #301328

    Elfriede sagst du mehr zu den fehlenden Figuren, das wäre spannend.

    Das hat sich wohl erledigt. Der Link von Farbi enthält auch die Antworten auf die Frage, die Elfriede damals schon gestellt hatte.
    In der Wiederholung liegt die Freude des Lebens.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.