Appell an Sachsen-Anhalter: Urlaub im Inland

25. September 2020 | Vermischtes | 1 Kommentar

In den bevorstehenden Herbstferien sollten die Sachsen-Anhalter besser im Land bleiben und auf einen Auslandsurlaub verzichten. So lautet jedenfalls die Empfehlung von Ministerpräsident Reiner Haseloff.

Er unterstütze daher die von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn angekündigte Testpflicht für Urlauber, die aus Corona Risiko-Gebieten kommen und appelliere zugleich an alle, jetzt nicht ins Ausland zu fahren, wenn es nicht unbedingt nötig sei.

Außerdem erklärte Haseloff, er wolle alle Reisenden, auch diejenigen, die mit dem Auto oder der Bahn in Nicht-Risikogebieten unterwegs waren, innerhalb von drei Tagen nach Rückkehr kostenlos testen lassen. Nur so könne man schnell auf die möglicherweise auch hierzulande bald ansteigende Zahl an Neuinfektionen reagieren.

Obwohl Sachsen-Anhalt im Ländervergleich auch weiterhin nur sehr wenige Corona-Fälle aufzuweisen hat, ist auch hierzulande mit einem baldigen Anstieg der Infektionszahlen zu rechnen. Die Landesregierung hat daher keine weiteren Lockerungen beschlossen. Wie genau Konzerte und Feiern in Clubs wieder möglich gemacht werden sollen, will das Land erst in einem Monat entscheiden.

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben