Update: Proteste gegen geplanten Neonaziaufmarsch am Samstag

9. September 2016 | Nachrichten, Politik, Veranstaltungen | 1 Kommentar
Neustadt-Südpark

Neustadt-Südpark

Halle gegen rechts hat leider eine falsche Zeit angegeben, lt. netten Hinweis soll Fahrraddemo ab 12.30 Uhr am Hallmarkt starten, Kundgebung ab 13.30 Uhr in der Neustadt sein

So erklärt das Bündnis in einer Pressemitteilung: „Erneut kündigen Rechtsextreme einen Aufmarsch in Halle-Neustadt an. Vor dem Hintergrund der Konflikte um den Südpark plant die Partei “Die Rechte” am Samstag ab 14 Uhr einen Aufmarsch, zu dem auch die neonazistische “Brigade Halle” erwartet wird. Sie war zuletzt Ende Mai in
der Neustadt erfolgreich durch Gegenproteste blockiert worden. Mit dem Aufmarsch versuchen Rechte die aufgeheizte Stimmung und in Teilen der Bevölkerung vorhandene rassistische und antiziganistische Einstellungen für sich zu nutzen.“
Das Bündnis Halle gegen Rechts – Bündnis für Zivilcourage schreibt weiter in seinem Aufruf zu den Gegenprotesten: “Der Kundgebungsort im Südpark ist nicht zufällig gewählt. Nach der Vertreibung der Roma aus der Silberhöhe duch die ‘Brigade Halle’ werden nun die im Südpark ansässigen Migrant*innen von rechten Hetzer*innen ins Visier genommen. Im Südpark gibt es reale soziale Probleme und Menschen die erleben, dass diese Probleme nicht gelöst werden. Die Antworten von rechts auf diese Situation sind rassistisch, sind Hass, Verfolgung und Vertreibung.
Gewalt und Bedrohung werden jedoch genauso wenig soziale Probleme lösen, wie die Aufmärsche und rassistischen
Parolen von “Die Rechte” am Samstag – sie werden neue schaffen und Menschen Diskriminierung, Bedrohung und Gewalt aussetzen.”

 

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben