HFC weiter im FSA-Pokal

12. November 2016 | Sport | Keine Kommentare

Im AchtelfinaaDSC01493le des FSA-Pokals ließ der HFC nichts anbrennen. Beim Siebtligisten 1.FC Weißenfels gewann man souverän mit 3:0. Bereits zur Halbzeit führte man durch Tore von Kleineheismann (17. Min.) und Baumgärtel (19. Min.) 2:0 und in der zweiten Hälfte erhöhte dann Ajani (58. Min.) auf das Endergebnis. Der Sieg hätte aber gegen die tapferen Weißenfelser durchaus höher ausfallen können. In der Runde der letzten 16 trifft der HFC nun auf den SV Westerhausen.

Wie der MDR berichtet, kam es außerhalb des Weißenfelser Stadions zu einem Zwischenfall, wobei drei HFC-Fans verletzt wurden und medizinisch behandelt werden mussten. Ein weiteres trauriges Kapitel in der Fußballszene.

Aufstellung: Netolitzky, Brügmann, Kleineheismann (60. Min. Diring), Franke (64. Min. Barnofsky), Baumgärtel (72. Min. Wallenborn), Fennell, Gjasula, Röser, Ajani, Sliskovic, Müller.

Print Friendly

Kommentar schreiben