Ferienkino im Peißnitzhaus

7. Februar 2017 | Kurznachrichten, Veranstaltungen | Keine Kommentare

Das Peißnitzhaus macht Ferienkino und zeigt folgende Filme:

Mo 06.02.17 14:00 Uhr
Ferienkino: Findet Nemo (USA 2003)
Nach dem in den Kinos gerade erst Dorie gesucht wurde, zeigen wir nochmal wie wir vor 13 Jahren Nemo wieder gefunden haben. 2004 gab es den Oskar für den besten Animationsfilm „Findet Nemo“. Ein Film über die Bedeutung von Familie und Freundschaft in wundervollen farbenfrohen Bildern.
FSK: o.A. Empfehlung ab 6 Jahre

Di 07.02.17 14:00 Uhr
Ferienkino: Der Räuber Hotzenplotz (2005)
Angelehnt an die traditionellen Kasperle-Theater Figuren gestaltet sich in der neusten Verfilmung vom Räuber Hotzenplotz eine liebevoll gestaltete Märchenwelt für die ganze Familie besonders aber für die Jüngeren Kinogänger.
FSK: o.A. Empfehlung ab 6 Jahre

Mi 08.02.17 14:00 Uhr
Ferienkino: Emil und die Detektive (Berlin, 2000)
Die neu Verfilmung und Übertragung des Kinderklassikers Emil und die Detektive, in die heutige Zeit, ist der Regisseurin Franziska Buch hervorragend gelungen. Emil wird im Zug nach Berlin vom Ganoven Max Grundeis bestohlen. In Berlin nimmt Emil die Verfolgung auf, aber erst mit der Hilfe von Pony Hütchen und ihrer Gang kommen sie dem Ganoven auf die Schliche.
FSK: o.A. Empfehlung ab 8 Jahre

Print Friendly

Kommentar schreiben