Startseite Foren Halle (Saale) Warum AfD?

  • Dieses Thema hat 612 Antworten und 18 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 44 Minuten von Neon.
Ansicht von 25 Beiträgen - 551 bis 575 (von insgesamt 613)
  • Autor
    Beiträge
  • #465418

    Danke,Nix Idee, für den Link. Volksfront zur Befreiung Thüringens oder Thüringische Befreiungsfront ?

    🙂 🙂

    #465420

    Gute Frage, man taktiert in der Bundes AfD ja schon lange wen man ans Kreuz nagelt, ganz vorne war eine Weidel aber die ist da bis jetzt überraschend Souverän geblieben, der Rest zerlegt sich gerade ziemlich schnell von alleine.

    Wobei Höcke wohl auf Nummer sicher geht bei seinen Verfehlungen, dabei gilt seit eh und je, jeder nur ein Kreuz.

    Das Theater wird (hoffentlich) nicht mehr lange gut gehen. Die Streitigkeiten nehmen ja deutlich zu, ein Halemba z.B. bleibt gegen den expliziten Wunsch der AfD in Bayern dabei und selbst im kleinsten Kaff rebelliert man und einem Höcke sind die eigenen Gefolgsleute im letzten Kuhkaff wichtiger als die Partei und ihre ziemlich klaren Regeln.

    Für den Abgesang gilt dann wohl für alle:
    „Just purse your lips and whistle, that’s the thing“

    #465470
    #465670
    #465671

    Spiel nicht mit den Schmeuddelkindern..

    Aber nicht nur die RN will mit der deutschen Rotzbande nix zu tun haben. Praktich der gesamte europäische rechtsnationale Block will die nicht …

    .

    #465673

    B2B

    Im Wahltrend vom 17.05.2024 ist die AfD vor den Ampelparteien. Vielleicht sollten sich die Ampelparteien weniger mit der Opposition beschäftigen und vielmehr die Wähler von der Genialität ihrer Konzepte überzeugen. Zugegeben, es ist schwer bei der Ansammlung von Fehlleistungen der letzten 2 Jahre.
    https://dawum.de/Europawahl/

    #465679

    Ist doch gerade wunderbar zusehen, wie sich diese Partei aus Klein- und Großkriminellen punktgenau zur Europawahl zerlegt.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen, 1 Tag von hei-wu.
    #465703

    Es hat sich ausgekraht. Der größte Lump (Höcke), sitzt oben auf ( Willhelm Busch)

    #465704

    Ist doch gerade wunderbar zusehen, wie sich diese Partei aus Klein- und Großkriminellen punktgenau zur Europawahl zerlegt.

    Hoffen wir mal. Bei der DVU ging es z.B. ja zum Glück schneller. Die AfD war/ist eine merkwürdige Mischung. Ich weiß ja bis heute nicht was die Kriterien sind bei der AfD in Ungnade zu fallen, bei einem Krah war es wohl die falsche Diktatur der er sich angebiedert hat. Sind wir mal froh, dass er mit seiner Trump Junior Masche am Ende hier noch nicht auf genug Fans getroffen ist.

    #465765

    https://x.com/vonderburchard/status/1794342857073160218

    Die AfD kriselt aber Habeck macht direkt wieder Wahlwerbung für die AfD. Die Demokratiefeinde und Querdenker kommen in vielen Geschmacksrichtungen. Braun, Rot oder Grüne, für jeden was dabei.

    #465780

    B2B

    Ist doch gerade wunderbar zusehen, wie sich diese Partei aus Klein- und Großkriminellen punktgenau zur Europawahl zerlegt.

    https://wahlen.thueringen.de/datenbank/wahl1/wahl.asp?wahlart=KW&wJahr=2024&zeigeErg=Land

    Die Glaskugel scheint etwas trübe zu sein. Bemerkenswert, die Ampel-Parteien mutieren zielsicher zu Randerscheinungen in der deutschen Parteienlandschaft.

    #465792

    Nun ja, selbst in Thüringen läuft es für die AfD nicht so, wie es sich deine braunen Russenfreunde erträumt haben.

    #465798

    Die Glaskugel scheint etwas trübe zu sein. Bemerkenswert, die Ampel-Parteien mutieren zielsicher zu Randerscheinungen in der deutschen Parteienlandschaft.

    Die AfD hat der AfD verboten als AfD anzutreten. Da ist es schon ein gute Beschreibung, zumal die AfD in Thüringen sogar ganz vorne war in den Umfragen.

    #465799

    Die AfD will das Europaparlament abschaffen. Deren Spitzenkandidat aber nicht, obwohl da keiner mit ihm spielen will. Aber die Diäten sind zu verlockend:
    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/europawahl-das-eu-programm-der-afd-ist-viel-krasser-als-maximilian-krah-kolumne-a-bb54454f-e74e-4cdc-a2b8-14b72f50fe59

    #465801

    Ach, und der ist auch schön: Wie Höcke die AfD bekämpft. Thüringer Volksbefreiungsfront oder Volksfront zur Befreiung Thüringens?

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/afd-skandale-die-peinlichste-partei-europas-kolumne-a-60da8702-1870-4c57-8ea2-3de2704732a4

    #465828

    Rechtsextreme Parteien zerlegen sich früher oder später vor lauter Beschränkheit, Machtgeilheit und grober Unfähigkeit selbst. Das ist auch gut so. Die Alternative gegen Deutschland ist und bleibt eine Abirrung in der Parteienlandschaft, die man politisch abtreiben muss.

    So, jetzt habe ich mal echt im Sprachduktus der Alternative gegen Deutschland geschrieben.

    #466019
    #466027

    Die Fans der „Alle-Messerstecher rein-Parteien“ haben Schaum vor dem Mund weil der deutsche Michel langsam begreift wer für die chaotischen Zustände in Deutschland verantwortlich ist. Nur mit Hetze, Hass und Verleumdungen wird die AfD nicht kleinzukriegen sein. Wer Altparteien wählt, wählt weitere Messermörder nach Deutschland rein. Der Nazi-Spruch schreckt keinen Wähler mehr ab.

    #466031

    Die Fans der „Alle-Messerstecher rein-Parteien“ haben Schaum vor dem Mund weil der deutsche Michel langsam begreift wer für die chaotischen Zustände in Deutschland verantwortlich ist. Nur mit Hetze, Hass und Verleumdungen wird die AfD nicht kleinzukriegen sein. Wer Altparteien wählt, wählt weitere Messermörder nach Deutschland rein. Der Nazi-Spruch schreckt keinen Wähler mehr ab.

    Süß. Vaterlandsverräter, Russenknechte, Faschistenversteher und natürlich Neonazimörder vs. „Messermörder“.

    Ich finde man tut sich mit dem Umgang mit der AfD und z.B. dem Fall in Mannheim keinen Gefallen aber so geistig umnachtet muss man erstmal sein um zu glauben mit der AfD an der Macht wird es in diesem Land irgendwie besser. Da reicht ja ein Blick nach Thüringen was diese Karikatur einer Partei für ein lachhafter Verein ist. Auch ein Halemba würde jeden normalen Menschen irritieren, also nicht nur sein Hang zu Nazikram, auch wie er dort nominiert wurde. Das Chrupalla beim einfach gestrickten Volk gut ankommt kann ich verstehen, da fühlt sich jeder Hauptschüler schlau wenn der redet. Bei der Weidel macht man sich langsam sorgen, diese gespielte Empörung jedes Mal und dann fällt die mittlerweile auf die dümmsten Fakes rein. Wollen wir noch über den Krah reden? Erklärt wie man harter Teutone wird und sieht mittlerweile eher aus wie der pummelige Klassenclown und um sich bei alle den Skandälchen, die selbst der AfD zu viel waren, noch zu halten versucht er es als billige Trump Kopie. Und weil das i in AfD für Integrität steht, bleibt er auch fein auf dem Spitzenplatz der EU Liste der AfD. Selbst AfD und europäische Rechtsextreme distanzieren sich von ihm.

    Aber hey, immerhin ist selbst zu AfD Fans durchgedrungen, dass Höcke Nazisprüche bringt. Man wollte das ja als reinen Patriotismus framen. Jetzt müssten Leute wie Du nur noch verstehen was daran problematisch ist, zumindest in dem Kontext.

    #466081

    Frau Faeser erwacht überraschend oft vor Wahlterminen. War da irgendwas in Mannheim?

    https://www.tagesschau.de/inland/durchsuchungen-hasspostings-100.html

    Bei der Rede zu Mannheim hat man zwar mal wieder mehr Abschiebungen versprochen, ironischerweise lautete die Überschrift im Spiegel zum damaligen Deutschland-Pakt der das beinhaltete wie ein Spruch der Herrn Höcke hier in Halle erscheinen lassen hat, Scholz und Co. hatten lustigerweise vergessen die Anschlagsziele zu erwähnen geschweige sich bei ihnen zu melden.

    Übrigens hielt wohl in Mannheim bei der Trauerfeier ein Imam aus einer Ditib-Moschee eine predigt. So weit an der Realität kann man doch nicht vorbei laufen.

    #466082

    Abschiebung nach Afghanistan. Eine wunderbar einfache Lösung. OK, diplomatische Beziehungen zum Taliban-Regime gibt’s nicht. Landerlaubnis auch nicht. Aber egal. Es wird sich schon ein Weg finden lassen. Die Taliban kümmern sich liebevoll um die Resozialisierung des Täters und schicken ihn dann ganz geläutert und bestens ausgebildet wieder zurück.

    Ich liebe Populisten für ihre genial einfachen Ideen.

    #466088

    B2B

    Kanzler Scholz hat gestern den Populismus als Waffe gegen den Absturz seiner Partei bei der Wahl am nächsten Sonntag entdeckt. Wird nicht gelingen!

    #466089

    Abschiebung nach Afghanistan. Eine wunderbar einfache Lösung. OK, diplomatische Beziehungen zum Taliban-Regime gibt’s nicht. Landerlaubnis auch nicht. Aber egal. Es wird sich schon ein Weg finden lassen. Die Taliban kümmern sich liebevoll um die Resozialisierung des Täters und schicken ihn dann ganz geläutert und bestens ausgebildet wieder zurück.

    Ich liebe Populisten für ihre genial einfachen Ideen.

    Europäischer Grenzschutz und Abschieben bevor es hier Täter werden. Im Zweifel auch gerne das australische oder englische Modell.

    Ist wie überall, das beste Mittel ist Prävention. Du sollst dem Kind auch nicht nachdem es den Weihnachtsbaum angezündet hat erst beibringen, dass es dumm war.

    Der Herr aus Mannheim was seit 2014 ein Abzuschiebender und wenn deine Ausrede eines zeigt, dann das man eben umgehend die Leute abschieben sollte. Dazu natürlich Anreize auf Null setzen und diese illegale Migration komplett verhindern.

    #466130

    In Frankreich ist man nach den Wahlen konsequent, in Deutschland wird sich wohl die schlechteste Regierung seit mindestens 1949 dennoch als Sieger fühlen und weiter machen. Dabei hat man sich so viel Mühe gegeben mit Sylt und Co, wie konnte das Wahlvolk nicht auf diese Propaganda einsteigen?

    #466131

    Scholz sollte dem Land einen letzten Dienst erweisen und den Weg freimachen für Neuwahlen. Die Ampel sollte sich eingestehen, dass sie für die Mehrheit versagt hat. Wirrwarr bis Herbst 2025 bringt nix.

Ansicht von 25 Beiträgen - 551 bis 575 (von insgesamt 613)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.