Startseite Foren Halle (Saale) Kita-Personal: FDP findet Bertelsmann-Studie übertrieben: „8500 zusätzliche Fachkräfte sind unrealistisch.“

Schlagwörter: , , ,

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  rellah vor 2 Wochen, 5 Tagen.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #356650

    Kaum war die Bilanz der Bertelsmann-Studie zur Kita-Betreuung an die Öffentlichkeit geraten, hat die FDP-Fraktion nachgerechnet und protestiert. Berei
    [Der komplette Artikel: Kita-Personal: FDP findet Bertelsmann-Studie übertrieben: „8500 zusätzliche Fachkräfte sind unrealistisch.“]

    #356651

    Stimmt, das wäre nur zu finanzieren mit ehrlichen Steuerzahlern, und das ist nicht die Zielgruppe der FDP.

    #356652

    Aber unser FDP-Kandidat will sich doch um Kinder aus benachteiligten Vierteln kümmern.

    #356653

    Kümmern heißt dann, er hätte 10000 Erzieher fordern müssen? Alles klar.

    #356654

    Solch konkrete Aussagen erwartet von ihm niemand!

    #356655

    Herr redhall auf welcher Stalinorgfel sind Sie denn geborgen, unerträglich Ihre dumme Art der Kommentierung.
    Deswegen ist die AFD wohl so stark…..

    #356656

    Ja Frau Hüskens, qualifiziertes Personal „findet“ man nicht, das bildet man aus… Bisher war aber eher „läßt man ausbilden“ vorherrschend; Geiz war ja megageil.

    #356678

    Sehr schlaues Deutsch, Rive! Sprache wandelt sich, OB Rive hatte wahrscheinlich eine nicht dumme Tippse.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.