Startseite Foren Halle (Saale) Kaufhof-Ersatz

  • Dieses Thema hat 8 Antworten und 6 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Monat von micha06de.
Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #464703
    #464705

    Das ist eine geile Idee. War seit langem nicht mehr bei Ikea, weil die langenb Fahrten in die Provinz, die ewig langen Wege durch das SB-Lager usw. nur genervt haben. Und der Sonntag danach war auch futsch. Imbusschlüssel suchen, kurz vor dem Ende feststellen, dass man irgendwo beim Aufbauen falsch abgebogen ist, langer Streit mit der besseren Hälfte, ob das so bleiben kann oder nicht ( kann es natürlich nicht…)…

    #464719

    Hättest mal im Werkunterricht aufpassen sollen, falls Du weißt was das ist.

    #464753

    Eine Ansiedlung am Marktplatz dürfte leider an den fehlenden Parkplätzen scheitern.

    #464754

    Eine Ansiedlung am Marktplatz dürfte leider an den fehlenden Parkplätzen scheitern.

    Hatte Kaufhof nicht eine Tiefgarage? Aber auch ex Karstadt mit entsprechendem Konzept dürfte ja passen.

    #464763

    Einach mit der Straba zum Markt fahren, die Möbel ordern, und eines Tages steht ein Ikea-Laster vor Deiner Tür (wenn da ein Parkplatz ist, natürlich nur).

    #464767

    Einach mit der Straba zum Markt fahren, die Möbel ordern, und eines Tages steht ein Ikea-Laster vor Deiner Tür (wenn da ein Parkplatz ist, natürlich nur).

    IKEA ist mit einem anderen Konzept großgeworden, und das, obwohl hei-wus Erfahrungen mit diesem schon typisch sind.
    Wenn demnächst der Anteil der Haushalte mit eigenem Auto sinkt, wird’s auch für IKEA schwerer.

    #464778

    Dann müssen die selber ausliefern. Und den Preis für den Aufbauservice zahle ich dann gerne auch, als Opfer für ein schöneres Wochenende. Wie viele Wochenenden meiner Jugend wurden zerstört, durch Versuche, Ikea- Möbel zusammenzuschrauben.. Streit bittere Tränen…

    So oft schon wurde der teuerste Part, die Endfertigung, an unausgebildete Hilfskräfte in Deutschlands heimische Wohnstuben ausgelagert..

    Da hilft dann auch kein Call-Center: „Sie rufen uns außeehalb unserer Geschäftszeiten an“

    #464779

    Eine Ansiedlung am Marktplatz dürfte leider an den fehlenden Parkplätzen scheitern.

    Hatte Kaufhof nicht eine Tiefgarage? Aber auch ex Karstadt mit entsprechendem Konzept dürfte ja passen.

    Tiefgarage nicht, aber Anliefer- und Abholzonen in bzw. unter den Gebäuden in der Straße Neunhäuser und in der Kleinen Steinstraße. Von der in der Straße Neunhäuser habe ich früher (als Computer und Zubehör noch riesig un schwer waren) meine Computerteile abgeholt.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.