Halle sucht per Ausschreibung Baustellenmanager

26. Januar 2016 | Umwelt + Verkehr | 2 Kommentare

Er soll die Autofahrer gut durch die anstehenden Baustellen lotsen, Umleitungskonzepte entwickeln. Genau für diese Aufgabe sucht die Stadtverwaltung einen Baustellenmanager. Im Februar soll die Ausschreibung erfolgen, wurde am Dienstag in der Beigeordnetenkonferenz angekündigt.

„Wir brauchen jemanden für die Abstimmung“, machte Baudezernent Uwe Stäglin deutlich. Aufgaben seien die Koordination der laufenden Baustellen und die Organisation der Umleitungen. „Unser Ziel ist es, dass die Bürger schnell informiert werden“, so Stäglin.

Geplant ist außerdem die Einrichtung eines Baustellenfinders im Internet, dieser soll leicht zu finden und zu bedienen sein, nicht erst nach vielen Klicks gefunden werden. Wichtige Projekte, die einen Einfluss auf den Verkehr haben, werden aufgenommen, so Stäglin, aber auch solche, die mit noch beginnenden zusammen hängen wie vorbereitende Arbeiten am Böllberger Weg.

In den kommenden Jahren stehen in Halle etliche Großbaustellen an. So werden die Hochstraßenbrücken saniert, die Auffahrten vom Glauchaer Platz neugebaut. Außerdem gehen die Arbeiten am Steintor und im Böllberger Weg weiter. Im kommenden Jahr stehen zudem Arbeiten an der Dessauer Straße und Merseburger Straße an.

Print Friendly, PDF & Email
2 Kommentare

Kommentar schreiben