Momentaner Tabellenzweiter

22. November 2019 | Sport | 1 Kommentar

Nachdem der HFC nur eins der letzten sieben Spiele für sich entscheiden konnte, gelang heute Abend ein 3:0-Auswärtssieg in Jena. Vor ca. 8.000 Zuschauern im Ernst-Abbe-Sportfeld (darunter 1.200 HFC-Fans) ging man bereits in der 11. Minute durch Pascal Sohm in Führung. Danach wachte Jena auf und hatte mehr Spielanteile. Auch in der zweiten Halbzeit, doch die Tore machte der HFC durch Björn Jopek (70. Min.) und Terrence Boyd (90. Min.).

Mit diesem Sieg springt der HFC zumindest für eine Nacht wieder auf den zweiten Tabellenplatz. Am kommenden Samstag empfängt man dann den Spitzenreiter MSV Duisburg.

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben