Halle meldet Rekord bei Neuinfektionen – 35er Marke überschritten

21. Oktober 2020 | Natur & Gesundheit, Politik, Soziales | 58 Kommentare

Wie Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand soeben vekündete, sind in Halle in den letzten 24 Stunden 25 Personen neu am Corona-Virus erkrankt. Die Zahl der Neuinfektionen innerhalb eines Tages ist somit höher als je zuvor. Die Zahl aller aktuell Infizierter Bürgerinnen und Bürger ist daher nun auf 157 gestiegen. Von diesen müssen aktuell 9 Personen im Krankenhaus behandelt werden, zwei davon sogar auf der Intensivstation.

Betroffen von den Infektionen sind vor allem Kontaktpersonen größerer Gemeinschaftseinrichtungen, sodass das Gesundheitsamt heute mehrere hundert Personen in Quarantäne schicken musste. Ansteckungen untereinander konnten aber bisher nicht festgestellt werden.

Derweil wurden bei den bereits gestern verhängten Quarantäneanordnungen von der Stadt insgesamt 74 Kontrollen durchgeführt, bei denen zwei Verstöße festgestellt wurden. Strafanzeige wurde bereits in beiden Fällen gestellt.

Neue Corona-Regeln

Da die 7-Tage-Inzidenz nun über den kritischen Wert von 35, nämlich auf 38,25 gestiegen ist, gilt von morgen an bis zunächst zum 18. November die vom Land beschlossene Allgemeinverfügung. Die in dieser festgeschriebenen Regelungen sind:

  • ein ständiger Mund-Nasen-Schutz in allen öffentlichen Bereichen der Innenstadt – auch auf öffentlichen Plätzen wie beispielsweise dem Marktplatz oder der Leipziger Straße – und auch überall dort, wo kein Mindestabstand eingehalten werden kann.
  • Veranstaltungen in geschlossenen Räumen dürfen von Teilnehmenden nur noch mit einem Mund-Nasen-Schutz besucht; und private Feiern nur noch mit maximal 15 Teilnehmern abgehalten werden.

Weiterhin wurde die Maskenpflicht nunmehr auch in allen Schulen und für alle Schüler ausgeweitet, sodass außer am eigenen Platz im Klassenraum überall sonst eine solche getragen werden muss.

Weiterhin kommentierte Wiegand, dass der HFC trotz seiner bisherigen Sondergenehmigung nun nur noch maximal 1000 Zuschauer zulassen darf. Und appellierte abschließend an die Vernunft und das Verständnis aller Bürgerinnen und Bürger.

Nur gemeinsam werden wir Schlimmeres verhindern können!

Die Allgemeinverfügung zum Download:allgemeinverfuegung_nr.6_20201

Der in der Allgemeinverfügung bezeichnete Innenstadtring, wo ab sofort Maskenpflicht gilt:

 

Print Friendly, PDF & Email

Startseite Foren Halle meldet Rekord bei Neuinfektionen – 35er Marke überschritten

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 59)
  • Autor
    Beiträge
  • #383488

    Wie Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand soeben vekündete, sind in Halle in den letzten 24 Stunden 25 Personen neu am Corona-Virus erkrankt. Die Zahl d
    [Der komplette Artikel: Halle meldet Rekord bei Neuinfektionen – 35er Marke überschritten]

    #383489

    teu

    Der Inzidenz-Wert für Halle liegt bei 28,1.
    Stand: 21.10.2020

    #383490

    Das war gestern, @teu. Die neuen Zahlen kamen heute frisch aus dem OB-Büro.

    #383491

    Und jetzt noch schön weiter die Jugendlichen von draußen nach drinnen vertreiben. Infektiologisch klappt die Ansteckung dann noch viel besser. Klasse!

    #383492

    Die Allgemeinverfügung bzl. Innenstadt usw. stammt von IHM, nicht vom Land.

    #383493

    B2B

    Erst die Verdoppelullungszahl, dann der R-Wert. Jetzt dümpelt der R-Wert weiterhin knapp über 1 rum. Für die Paniklmache musste schnell die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage geschaffen werden. Mal sehen wie die Panikmache in den nächsten Wochen noch gestaltet wird. Der Anteil der Verstorbenen in der 42. KW von 0,13% ist wohl zu mikrig im Vergleich zu den >6 % im März.

    #383494

    „Der Anteil der Verstorbenen in der 42. KW von 0,13% ist wohl zu mikrig im Vergleich zu den >6 % im März.“

    Nur Geduld. Du kommst schon noch auf Deine Kosten. Tote Oma zu Weihnachten als Bescherung gefällig?

    #383495

    „Der Anteil der Verstorbenen in der 42. KW von 0,13% ist wohl zu mikrig…“

    Nichts begfriffen, wirklich gar nichts. Der Anteil ist so gering, wenn das Gesundheitssytsem noch funktioniert, Patienten also behandelt werden. Wenn die Fallzahlen steigen, kannst du dich selbst behandeln, falls du mal Sauerstoff brauchst…

    #383496

    Das war gestern, @teu. Die neuen Zahlen kamen heute frisch aus dem OB-Büro.

    Ne, gestern war 32,02

    #383497

    9 Erkrankte von 157 Infizierten sind 6 %, 2 Erkrankte von 157 Infizierten auf der Intensivstation sind 1%

    #383498

    Erst die Verdoppelullungszahl, dann der R-Wert. Jetzt dümpelt der R-Wert weiterhin knapp über 1 rum. Für die Paniklmache musste schnell die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage geschaffen werden. Mal sehen wie die Panikmache in den nächsten Wochen noch gestaltet wird. Der Anteil der Verstorbenen in der 42. KW von 0,13% ist wohl zu mikrig im Vergleich zu den >6 % im März.

    Warte mal ab, auch wenn wir die 6% hoffentlich nicht erreichen aber steigen wird die Quote, nach dem typischen Verlauf wird es wohl bald wieder etwas ansteigen.

    #383499

    Ne, gestern war 32,02

    In Halle, die Zahlen vom RKI unterscheiden sich ja eh immer etwas und nicht nur wegen der Zeit.

    #383500

    9 Erkrankte von 157 Infizierten sind 6 %, 2 Erkrankte von 157 Infizierten auf der Intensivstation sind 1%

    Hab doch etwas Geduld. Erkrankt sind deutlich mehr. Aber man landet ja erst nach einigen Tagen im Krankenhaus und der Altersschnitt wird sich sicher noch etwas heben, die Schulkinder haben ja für gewöhnlich Eltern und Großeltern.

    Übrigens, wurde die zweite Welle nicht bezweifelt? Es ist Herbst und sie ist wie angekündigt da, hoffen wir, dass wir besser wegkommen als andere Länder.

    #383501

    Als einige von uns im Juli eine „zweite Welle“ befürchteten, wurden wir als Schwarzmaler belächelt. Das muss man aushalten können.

    Jetzt muss man sich noch wegen freier Intensivbetten rechtfertigen, dann wegen fehlender Tote und noch freier Bestatterkapazitäten.

    #383502

    Als einige von uns im Juli eine „zweite Welle“ befürchteten, wurden wir als Schwarzmaler belächelt. Das muss man aushalten können.

    Jetzt muss man sich noch wegen freier Intensivbetten rechtfertigen, dann für fehlende Tote und noch freie Bestatterkapazitäten.

    Danach haben wir und die Regierung Corona nicht ernst genug genommen. Ich freue mich schon auf die nächste Runde von Alice Weidel, die rotiert bei dem Thema schlimmer als der Kompass in der Magnetfabrik.

    #383509

    Alice Weidel ist völlig unverfroren. Um sie geht es aber hier nicht. Eure Position war und ist rational nachvollziehbar und vermutlich die richtige. Dennoch wünsche ich mir und uns allen, dass ihr nicht Recht behaltet. Prinzip Hoffnung eben.

    #383520

    Und nun? Wer schönt welche Zahlen?

    Kreisfreie Stadt Halle (Saale):

    Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz): *26,4*

    Es wurden in den letzten 24 Stunden *11* neue Fälle gemeldet. Insgesamt haben sich *657* Personen infiziert, davon sind *14* Todesfälle bekannt.

    Es leben insgesamt 238.762 Menschen in diesem Gebiet. Das ergibt rechnerisch eine Infektionsrate von *0,28%*.

    Der R-Wert (7 Tage) beträgt *0,91*

    Bitte beachten Sie dass die Berechnung des R-Werts von der aktuellen Methode des RKI abweichen kann.

    Stand vom 22.10.2020 (Quelle: RKI)

    #383521

    @Kenia: Das RKI hingt doch immer hinterher. Du musst die Zahlen da entnehmen, wo sie entstehen. In unserem Fall: Gesundheitsamt Halle.

    #383530

    Und nun? Wer schönt welche Zahlen?

    Kreisfreie Stadt Halle (Saale):

    Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz): *26,4*

    Es wurden in den letzten 24 Stunden *11* neue Fälle gemeldet. Insgesamt haben sich *657* Personen infiziert, davon sind *14* Todesfälle bekannt.

    Es leben insgesamt 238.762 Menschen in diesem Gebiet. Das ergibt rechnerisch eine Infektionsrate von *0,28%*.

    Der R-Wert (7 Tage) beträgt *0,91*

    Bitte beachten Sie dass die Berechnung des R-Werts von der aktuellen Methode des RKI abweichen kann.

    Stand vom 22.10.2020 (Quelle: RKI)

    Die Stadt meldet zu Zeitpunkt X an das Land, dieses meldet zu Zeitpunkt Y an das RKI. Die Stadt verkündet aber am Vormittag die aktuellsten Zahlen. In 2-3 Tagen sollten wir grob den Wert beim RKI Dashboard sehen. Zudem scheint man mit leicht unterschiedlicher Bevölkerungszahl zu rechnen.

    #383551

    Ab Inzidenz 50 müssen zwei Masken übereinander getragen werden (außer beim Joggen) und zu Feiern sind nur noch minus 15 Gäste erlaubt.

    #383556

    Ab Inzidenz 50 müssen zwei Masken übereinander getragen werden (außer beim Joggen) und zu Feiern sind nur noch minus 15 Gäste erlaubt.

    Entwickelst du dich zum Verschwörer?

    #383561

    Ab Inzidenz 50 müssen zwei Masken übereinander getragen werden (außer beim Joggen) und zu Feiern sind nur noch minus 15 Gäste erlaubt.

    Das heißt, ich muß zwingend 15 Leute wegschicken, welche gar nicht da sind? Cooool! 😉

    #383566

    Alice Weidel ist völlig unverfroren.

    Sie hat auf uns Gehört:

    Kann man sich nicht ausdenken.

    #383586

    teu

    Und nun? Wer schönt welche Zahlen?

    Kreisfreie Stadt Halle (Saale):

    Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz): *26,4*

    Es wurden in den letzten 24 Stunden *11* neue Fälle gemeldet. Insgesamt haben sich *657* Personen infiziert, davon sind *14* Todesfälle bekannt.

    Es leben insgesamt 238.762 Menschen in diesem Gebiet. Das ergibt rechnerisch eine Infektionsrate von *0,28%*.

    Der R-Wert (7 Tage) beträgt *0,91*

    Bitte beachten Sie dass die Berechnung des R-Werts von der aktuellen Methode des RKI abweichen kann.

    Stand vom 22.10.2020 (Quelle: RKI)

    Fakt ist, dass die Stadt Halle andere/höhere Zahlen als das RKI meldet.
    Warum?

    #383598

    @Teu: Du liest die Beiträge über dir nicht.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 59)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.