Startseite Foren Halle (Saale) Heute Schnee auf den Solarzellen Antwort auf: Heute Schnee auf den Solarzellen

#444334

So kommt es, dass Pumpspeicherkraftwerke im Schwarzwald am 15. Januar 200 bis 550 Megawatt billigen Windstrom an der Börse erstehen können, real aber teuren Kohlestrom aus mehreren eigens dafür laufenden Reservekraftwerken verbrauchen. Damit pumpen sie Wasser den Berg hinauf – finanziert von Verbraucher*innen, die der Netzbetreiber zur selben Zeit auffordert, ihr Handy nicht zu laden und den Sonntagsbraten kalt zu essen. Großkunden in der Schweiz und in Österreich versorgen sich an jenem Januarsonntag mit vielen Tausend Megawattstunden Strom quasi zum Nulltarif, der auf Kosten der hiesigen Stromverbraucher*innen in süddeutschen oder Schweizer Kraftwerken teuer ersatzproduziert werden muss, weil Leitungen für seinen Transport fehlen.

Äh was ist am 15. Januar besonders, gab es da besonders viel Wind? Und ist es so, dass auf dem Großhandelsmarkt der Strom wegen viel Wind besonders billig war, aber dieser Windstrom beim Pumpspeicherwerk gar nicht ankommt? Oder wenn ich das komplett falsch verstanden habe, wo kann ich was über die Probleme nachlesen?

  • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 1 Woche von Clemens.