Startseite Foren Halle (Saale) Wann beginnt die Aufwertung der Glauchaer Straße?

  • Dieses Thema hat 17 Antworten und 5 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 7 Monaten von Kenno.
Ansicht von 18 Beiträgen - 1 bis 18 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #361877

    Vorhaben Glaucha-Aufwertung Steg im Verzug

    Im Rahmen einer Beschlussfassung im Februar 2016 zu einer Beschlussvorlage „Baubeschluss Glaucha-Aufwertung Steg“ (VI/2016/02581) wurde in den Stadtratsgremien den Plänen für den Neubau eines „Spielsteges“ nebst parallel geführter Wegeachse und eines neuen 5 m breiten durchgehenden Rad- und Fußweges als Promenade für Teilbereiche der Glauchaer Straße zugestimmt. Das vorgesehene zusätzliche Spielflächenangebot solle das Spielflächendefizit im Quartier mindern, Anlagen für den Fuß- und Radverkehr entlang der vielbefahrenen Glaucher Straße sind dringend notwendig. Nach Darstellung in der Beschlussvorlage wurden bereits mit dem Programmjahr 2014 Städtebaufördermittel für das Projekt bewilligt. Zum Bauablauf wird in der Vorlage ausgeführt: „Der Baubeginn für den Spielsteg ist ab Juli 2017 möglich, die Promenade wird ab Oktober 2017 realisiert. Der Bauzeitraum beträgt jeweils etwa 6 Monate, je nach Witterungsverlauf kann die Maßnahme voraussichtlich im Frühjahr 2018 abgeschlossen werden.“
    Nun fragt man sich, wann soll es endlich losgehen?

    #361880

    Halle an der Saale ohne große Baustellen; unmöglich. Das ist wie mit dem tagtäglichen TATÜTATA, wenn das mal fehlt, bin ich richtig krank. Mahlzeit.

    #361881

    Übrigens, die Trothaer Straße, ab Querung Geschwister-Scholl, noch ein Stückchen Richtung ZOO, hinunter zur Oppiner/Köthener, ist mittlerweile nur noch eine Katastrophe. Auf diese Baustelle können wir uns alle „freuen“, sie wäre aber mehr als dringend nötig. Sollte die Stadt hier warten, bis der Autobahnring vielleicht irgendwann geschlossen wird, sind sehr schwere Unfälle nur eine Frage der Zeit, wenn nicht schnell etwas passiert. Vom Lärm will ich hier garnicht erst anfangen.

    #361883

    Wolfgang Stauch, deine Wünsche in Ehren aber diese stehen nicht auf der Warteliste.

    #361896

    Auch diese Aussage läßt einen weiteren Verzug erwarten:

    „Die extern erstellten Ausführungsplanungen mussten nach Kontrolle in der Verwaltung wegen Unvollständigkeit mehrfach überarbeitet werden.

    Das Vergabeverfahren wird von Juni bis September 2019 andauern. Die Bauausführung erfolgt von Oktober 2019 bis Mai 2020 in Abhängigkeit von der Wetterlage und den Lieferfristen für die Ausstattungselemente.“

    #361943

    Schlimm genug, wenn meine „Wünsche“ nicht mal auf der Warteliste stehen. Das lässt, wie schon gesagt. schlimmes befürchten.

    #361945

    Die Glaucher Straße ist viel wichtiger, denn die hat noch nicht einmal einen Radweg und jeden Tag ist ein Megastau, was ich von der Trothaer straße nur bei Störungen auf der A 14 sagen kann.

    #361948

    Sieh dir mal die Trothaer an und fahr mal rauf und runter.

    #361951

    Fahre ich sehr oft und habe keine Probleme festgestellt.

    #361955

    Wolfgang, mit der Fertigstellung der A 14 sind alle Probleme erledigt, einfach mal die Pressemeldungen ernst nehmen!

    Was jetzt noch fehlt ist die nördliche Saalequerung!
    Die kommt mit der Fertigstellung des BER als Tesla- Rennstrecke und Elektroautomüllhalde!

    #361962

    Mit der Linienbestimmung für den nördlichen Saaleübergang soll jetzt erfreulicherweise begonnen werden.

    #361987

    „Vorsicht Straßenschäden“, einmal Stadtauswärts, Höhe Marsstraße, einmal Stadteinwärts Höhe Seebener. Auf meine Anfrage an die Verwaltung, vor einigen Wochen, ob die Schilder Dauerzustand sind/werden, wurde geantwortet, das die Probleme sehr wohl bekannt seinen, Abhilfe jedoch noch nicht in Sicht ist. Immerhin, bei Kenno und redhall gibt es ja keine Probleme.

    #361988

    Ich kann nur hoffen, dass es der Stadt nicht mal so geht, wie dem Innenminister jetzt.

    #362014

    Musst Du da täglich zur Arbeit fahren, und das mehr als 15 km? Und vielleicht auch zu Zeiten, wo der ÖPNV nicht so gut ist.

    Ansonsten bist Du aber Verursacher und Teil des Problems.

    #362023

    Mit der Linienbestimmung für den nördlichen Saaleübergang soll jetzt erfreulicherweise begonnen werden.

    Die Linie war doch bestimmt. Daggi ließ die Trassenfreihaltung aufheben. Kommt jetzt was ganz neues?

    #362032

    Das muß erst die neue Untersuchung ergeben, wofür 100 000 Euro geplant sind. Wahrscheinlich eine externe Vergabe.

    #362060

    Vielleicht mal die alten DDR-Planungen aus dem Archiv holen und auf Durchführbarkeit prüfen? kann ja wohl nicht sooo schwer sein… auch wenn vielleicht die eine oder andere Trassenfreihaltung belegt ist, doch nichts unheilbar Lösbares an diesen Stellen

    #362061

    Das wird man schon machen ohne jetzt schon unheilbar Lösbares zu sehen.

Ansicht von 18 Beiträgen - 1 bis 18 (von insgesamt 18)
  • Das Thema „Wann beginnt die Aufwertung der Glauchaer Straße?“ ist für neue Antworten geschlossen.