Startseite Foren Bunte Ecke Guerilla Gardening

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  teu vor 6 Monate, 3 Wochen.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #308662

    teu

    Guerilla Gardening wurde von OB-Kandidat Hendrik Lange angesprochen.
    Ich mache das schon seit vielen Jahren.
    Letzten Herbst war es eine Kastanie, die ich pflanzte.
    Den Weihnachtsbaum kaufe ich nur mit Wurzeln, also im Topf.
    Der steht auch schon auf den dafür vorgesehenen Platz.
    Im März wird es wieder viel neues Efeu geben.

    Wer macht mit?

    • Dieses Thema wurde geändert vor 7 Monate von  teu.
    #308664

    Ich.

    #309015

    Und was willst du mit dem Efeu tun? Graffitiwände begrünen?
    Und überhaupt: Ist das nicht in deutscher Sprache auszudrücken, ist da Englisch unerlässlich?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monate von  Elfriede.
    #309019

    Wie geht denn Graffiti auf Deutsch?

    #309021

    Guerillagärtnern, meene Elfriede, wäre das auf Dt. Guerilla ist übr. kein engl. Wort, sondern ein spanisches. Du siehst auch die engl. Nationen benutzen Lehnwörter, z.B. „Gesundheit“ und „Kindergarden“

    ´ta pronto! Riosal

    salzig ist das Meer, salzig ist der Fluss, salzig sind die Tränen, Salz ist in der Luft

    #309542

    teu

    Und was willst du mit dem Efeu tun?

    @elfriede:
    Wie ich schon mal schrieb, war ich mal ein Grüner.
    Antifa(schist) bin ich immer noch, also ein Extremist, wie Holger Deppknecht meint.
    Und ja, ich werde in diesem Jahr Trafohäuschen begrünen.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.