Startseite Foren Halle (Saale) Ergebnis der Kommunalwahl in Halle

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #466159

    Die AfD ist die stärkste Fraktion und sie wird auch einen Vorschlag für den Vorsitz des Starates machen, der aber abgelehnt werden wird. Da kommt nun die CDU als zweitstärkste Fraktion ins Spiel, wen wird sie ins Rennen schicken?
    Eine Brandmauer gegen die AfD ist m.E. bei diesem Wahlergebnis nicht durchzuhalten.

    #466161

    Die AfD ist die stärkste Fraktion und sie wird auch einen Vorschlag für den Vorsitz des Starates machen, der aber abgelehnt werden wird. Da kommt nun die CDU als zweitstärkste Fraktion ins Spiel, wen wird sie ins Rennen schicken?

    Eine Brandmauer gegen die AfD ist m.E. bei diesem Wahlergebnis nicht durchzuhalten.

    Man darf gespannt sein ob der Stadtrat sich für ein weiter so, was zu genau den Zahlen geführt hat, entscheidet oder anfängt konstruktiv zu arbeiten.

    #466163

    Die AfD sollte Donatus Schmidt für den Vorsitz des Stadtrates vorschlagen. Ein allseits bekannter Antisemit und Rechtsextremist. Ein Mann der zu den Werten der AfD steht. Stadtrat war er ja auch schon mal und mit Rücktritt kennt er sich auch aus.

    #466167

    Pressemitteilung der CDU-Halle

    „Halle, den 10. Juni 2024
    PRESSEMITTEILUNG
    Herzlichen Dank für das Vertrauen, welches uns in diesen herausfordernden Zeiten entgegengebracht wurde. Der deutliche Zugewinn an Stimmen für die CDU stärkt die bürgerliche Mitte in unserer Stadt.
    Ohne die Stimmen der CDU können in Zukunft keine verlässlichen Mehrheiten gebildet werden.Leider haben wir das Ziel stärkste Fraktion in Halle zu werden dennoch knapp verpasst.
    Als zentrale Kraft des Bürgertums stehen wir für eine sachgerechte Politik mit Herz und Verstand ohne ideologische Scheuklappen und extreme Positionen. Deshalb laden wir alle politischen Akteure ein, welche diese Ziele teilen, gemeinsam mit uns stabile und verlässliche Mehrheiten im neuen Stadtrat zu
    bilden.“

    Ich verstehe das so, dass die Brandmauer der CDU damit gefallen ist.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Tage von wolli.
    #466169

    Die Brandmauer existierte doch eh nur wenn man vor allem die Opposition diffamieren wollte oder der eigene Machterhalt (Thüringen) bedroht war. Ohne großes Wunder, und ich weiß nicht ob die BSW da reicht, wird man in Thüringen da im September sein blaues Wunder erleben.

    Wie verzweifelt man ist, zeigt doch wieder die hoch kochende Diskussion um ein Verbot der AfD.

    #466174

    Hier geht es um die Brandmauer im Stadtrat Halle, und ein AfD-Kandidat für den Vorsitz wird nicht gewählt werden, selbst wenn die CDU zustimmt.
    Das wäre aber nicht schlimm, es geht um das alltäglich Geschaft im Stadtrat und da sollten alle stimmen, wie sie es sachlich für richtig halten egal wie die AfD stimmt. oder was die AfD vorschlägt.

    #466175

    Ich verstehe das so, dass die Brandmauer der CDU damit gefallen ist.

    Proklamation zu interpretieren hilft nicht weiter. Man wird die CDU an ihrem Verhalten messen.

    #466181

    Einverstanden, hoffentlich lösen sie sich endlich von Merkels linkem Geist.

    #466183

    Einverstanden, hoffentlich lösen sie sich endlich von Merkels linkem Geist.

    Wolli, Du bist ja ein richtiger Witzbold.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.