Anteil der Solarenergie an erneuerbaren Energien steil angestiegen

29. März 2021 | Wirtschaft | Keine Kommentare

Die Solarenergie hatte innerhalb der erneuerbaren Energien von 2008 bis 2018 den stärksten Zuwachs. Um 2 524 % stieg das inländische Solarenergieaufkommen. Dies belegen die Zahlen der aktuellen Energiebilanz für Sachsen-Anhalt. 2018 erreichte die Menge der genutzten Sonnenenergie 9 266 TJ. Gemessen am gesamten Energieaufkommen aus erneuerbaren Energien von 132 850 TJ betrug der solare Anteil 2018 in Sachsen-Anhalt 7 %. Innerhalb der Solarenergie wuchs die photovoltaische Nutzung (+6 350 %) am deutlichsten – sprich der Umwandlung von Sonnenlicht in Strom. Gegenüber der solarthermischen Nutzung (+157 %) hatte diese einen Anteil von 94 % der Sonnenenergie.  

Vor allem Biomasse in den verschiedenen Formen Biogas, Biotreibstoffe, feste biogene Stoffe (Holz u. a.), sonstige Biomasse aber auch Windkraft lagen gegenüber der Solarenergie weiter vorn. Weitere Informationen zur Energiebilanz Sachsen-Anhalt finden Sie im    Internetangebot des Statistischen Landesamtes Sachsen-Anhalt und sind im  Statistischen Bericht “Energiebilanz Sachsen-Anhalt Jahr 2018” verfügbar.  

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben