Mein Kalenderblatt 16.Februar: Sonny & Cher

16. Februar 2020 | Vermischtes | 1 Kommentar

Nur wenige Pop-Songs überdauern die Zeiten, werden zu Evergreens. An einen aus den Zeiten beginnender Hippiebewegung sei hier heute erinnert.
Heute am 16.Februar vor 85 Jahren wurde in Detroit der amerikanische Sänger, Schauspieler und Politiker Salvatore Phillip „Sonny“ Bono geboren. Bono begann seine musikalische Karriere Ende der 1950er Jahre. 1964 heiratete er Cher (Cherilyn Sarkisian), eine 19-jährige Schönheit mit armenischen Wurzeln und markanter Stimme. Die beiden traten als Duo auf, zunächst aber ohne nennenswerten Erfolg.

“ Wir hatten uns. Und wir hatten eine Lebenseinstellung, eine Philosophie. Aus diesen drei Dingen machte ich ein Lied, das unser Leben über Nacht veränderte.“ berichtete Sonny Bono. Sonny Bono hatte die Idee zu „I Got You, Babe“ – ein Song, wie gemacht für das ungleiche Paar Sonny & Cher. Und für die vielen Hippies, die damals im Kommen waren. „I Got You, Babe“ wird ein Welthit, mehr noch: ein Evergreen – und machte das ungleiche Paar, das bis dahin in sehr bescheidenen Verhältnissen gelebt hatte, zu reichen Superstars.

Sonny and Cher hatten zwischen 1971 und 1974 sogar ihre eigene, populäre Fernsehshow. 1974 trennten sich die beiden und lieferten sich einen öffentlichen Scheidungskrieg. Sonny setzte seine Karriere als Schauspieler fort und engagierte sich in der Politik. Er wurde Bürgermeister von Palm Springs in Kalifornien und gewann 1994 einen Sitz im Repräsentantenhaus. Cher dafür bekannt, kontinuierlich sowohl ihre Musik als auch ihr Image neu zu erfinden (aufreizendes Outfit, x-Schönheitsops). Sie wandte sich im Verlauf ihrer Karriere diversen Musikgenres zu, die sie zum Teil auch prägte.
Sonny Bono starb am 5.Januar 1998 an den Folgen eines Skiunfalls. Auf seinem Grabstein steht: „And The Beat Goes On“.
Hier das unvergessene Original (recorded 1965): https://www.bing.com/videos/search?q=sonny+cher&docid=608011289491869530&mid=EB02B7BF32753193CA85EB02B7BF32753193CA85&view=detail&FORM=VIRE

Songtext:
Sie: they say we’re young and we don’t know we won’t find out until we grow
Er: well I don’t know if all that’s true ‚cause you got me, and baby I got you
Er: babe
Beide: I got you babe I got you babe

usw.

Der Song wäre auch ein schöner Nachtrag zum Valentinstag.

(H.J. F.)

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben