Stoppen, Stellen, Spielen: Landesmeisterschaften im Beachvolleyball auf der „Einheit“ beendet

6. Juli 2021 | Sport | 1 Kommentar

Die Sonne stand schon tief, als am Samstag und Sonntag die Entscheidungen um die Landesmeisterschaft im Beachvolleyball fielen. Erst kurz vor neun am Sonnabend stand fest, dass die Magdeburgerinnen Nele Gerstner und Elisabeth Schallehn sich im Kampf um die Landesmeisterschaft und das Ticket für die Deutsche Meisterschaft im Jugend-Beachvolleyball der Unter 17jährigen durchgesetzt hatten. In einem hartumkämpften Finale gegen Annemarie Nielebrock und Hermine Bartsch, ebenso aus Magdeburg, setzten sie sich im dritten Satz durch.

Bereits vorher konnten sich Paul Schmiedel und Tilmann Wagner in der Kategorie Männlich Unter 17 Jahre durchsetzen und den Titel sowie die Fahrkarte zu den Deutschen Meisterschaften erringen.

Der Sonntag war ebenso von langen, aber spannenden Vorrunden- und Finalspielen geprägt. Erst um 20:00 Uhr standen die Finalisten der Kategorie Unter 18, weiblich, fest. Auch hier war es mit Amy Eilert und Nele Fickenwirth vom USC Magdeburg die Landeshauptstadt, die am Ende den Erfolg für sich verbuchen konnte. Die gastgebende SG Einheit Halle e.V. kam trotz hoher Ambitionen nicht über zwei vierte Plätze hinweg.

Corina Wagner, die Geschäftsführerin des Volleyballverbandes Sachsen Anhalt und Wolfgang Reinhold, Präsident der SG Einheit äußerten sich erfreut über die Möglichkeit der Wiederaufnahme des Sport- und Spielbetriebs in unserem Bundesland und das Engagement aller Beteiligten, welches dieses Event zu einer rundum gelungen Veranstaltung mit mehr als 200 Aktiven und Zuschauern werden ließ.

Im Rahmen der Landesmeisterschaften gründete die SG Einheit Halle zwei neue Abteilungen, die das Sportangebot in der Saalestadt weiter verbessern werden.

Beachvolleyball ist Anfang des 20. Jahrhunderts in den USA entstanden. 1996 wurde die Sportart in Atlanta erstmals offiziell als Teil der Olympischen Spiele vorgestellt. Bei der Spieleranzahl und der verwendeten Techniken weist Beachvolleyball – wie auch bei der Spielkleidung – große Unterschiede zum bekannten Hallen-Volleyball auf.

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben