Eric Eigendorf führt die Neustädter SPD in den Wahlkampf

12. Oktober 2018 | Politik | 1 Kommentar

Der SPD-Ortsverein Halle-Neustadt schlägt erneut den Stadtrat und Ortsvereinsvorsitzenden Eric Eigendorf als Spitzenkandidat für den Wahlbereich Halle-Neustadt und Nietleben vor.

Unmittelbar nach seiner einstimmigen Nominierung am Donnerstagabend durch die Mitgliederversammlung umriss der 27-jährige Eigendorf seine politischen Ziele: „Wir haben in den vergangenen fünf Jahren im Stadtrat viel vorangebracht. Die Gespräche, die wir mit unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern bei Infoständen, an den Haustüren und bei vielen anderen Gelegenheiten führen, zeigen aber auch, dass noch einige Aufgaben vor uns liegen. Wie können wir in den Kitas das Ziel kostenloser Bildung umsetzen? Wie können wir sicherstellen, dass die Mieten zukünftig nicht rasant ansteigen? Wie können wir Sicherheit und Sauberkeit auf unseren Straßen und Plätzen verbessern?“

Dies seien drängende Fragen, bei deren bloßer Benennung es aber nicht bleiben soll: „Wir müssen gemeinsam mit der Verwaltung und vor allem den Einwohnerinnen und Einwohnern Antworten auf diese Fragen finden. Daran möchte ich in den kommenden fünf Jahren weiterarbeiten“, ergänzt Eigendorf abschließend.

Auf die folgenden Listenplätze wurden Franziska Meusel und Hannes Adam gewählt. Das abschließende Votum über den Listenvorschlag erfolgt auf dem SPD-Stadtparteitag am 24.11.2018.

(Quelle: PM SPD Halle-Neustadt)

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben