3000 Menschen gedachten Oury Jalloh in Dessau

7. Januar 2018 | Kurznachrichten | 1 Kommentar

Laut jüdischen Forum dürften es ca. 2000 bis 3000 Menschen gewesen sein, die heute in Dessau dem toten Oury Jalloh gedachten und die juristische Aufarbeitung seines Todes forderten. Bis auf eine Handvoll Böllerwürfe blieb es friedlich. Es gab eine kleine Gegendemonstration der AfD, 150 Personen, auf der laut der gleichen Quelle Poggenburg, Tillschneider, Däbritz, Bachmann  u.a. der Behauptung „AfDler würden wie Juden ’33 behandelt“ applaudierend zustimmten. Es folgten Diffamierungen Jallohs. Bekannte Neonazis mitten unter den AfD-Gegendemonstranten lt. dem jüdischen Forum.

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben