Maya mare Maskottchen „MEX“ zu Besuch im Bergzoo Halle

4. August 2021 | Veranstaltungen, Vermischtes | 1 Kommentar

Das Krokodil MEX ist Maskottchen des Maya mare und hat acht lange Monate ohne das sogenannte Krokofest hinter sich. Jetzt macht er sich mithilfe der Halleschen Verkehrs-AG (HAVAG) auf den Weg zu neuen Abenteuern:

Im Bergzoo Halle sucht das Maskottchen nach dem Zootier des Jahres 2021: dem echten Krokodil. Seit mehr als 200 Millionen Jahren bevölkern Krokodile nahezu unverändert unseren Planeten – bis der Mensch auftauchte. Nun stehen die Nützlinge mit dem Imageproblem kurz vor dem Untergang, weswegen die Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz (ZGAP) das Krokodil zum „Zootier des Jahres 2021“ gekürt hat. In dem Projekt arbeiten namhafte Institutionen des Arten- und Naturschutzes zum Wohle bedrohter Arten zusammen. Gemeinsam mit vielen Partnerinnen und Partnern setzt der Bergzoo Halle so ein Zeichen für den Erhalt dieser bedrohten Art.

An allen Wochenenden in den Sommerferien können große und kleine Bergzoo-Gäste MEX und das Forschungsteam treffen und mit etwas Krokodilsglück sogar eine Einladung in seine Heimat – das Maya mare – gewinnen.

Maskottchen MEX ist seit Jahren ein besonderes Highlight für die Kinder im Maya mare. Die berühmten Krokofeste voller Spiel und Spaß mit MEX konnten aufgrund der Corona-Pandemie in den vergangenen acht Monaten leider nicht stattfinden. Seit 1. Juli 2021 ist das Maya mare wieder geöffnet, ab 7. August 2021 auch wieder im Regulärbetrieb mit allen Attraktionen, doch MEX zieht es raus zu neuen Abenteuern und dem, was er am besten kann: Kinderherzen erfreuen.

An allen Wochenenden in den Sommerfeien ist MEX im Bergzoo Halle (9 bis 19 Uhr geöffnet) mit einem Forschungsteam unterwegs – zum Hallo sagen, Fotos machen und Späße treiben. Mit etwas Krokodilsglück lädt er sogar in seine Heimat im Maya mare ein.

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben