Startseite Foren Tipps und Tricks Notbehelfe und -lügen, Erfindungen, Tricks und Hilfsmittel im All- und Sonntags-

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Anonym vor 1 Jahr, 3 Monate.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #246822

    Anonym

    …( eine Überschrift kann ziemlich lang sein und passt nicht hin!)

    leben ehemaliger normaler* DDR-Bürger

    *, d.h. ohne Westverwandtschaft und -geld und ohne sogen. Beziehungen zu Mitarbeitern des soz. Einzelhandels oder dgl.

    Als erstes, wie komisch, fällt mir ein, dass wir uns anfangs der 60er Jahre mangels Edelmetallreserven Ketten bastelten aus A p f e l k e r n e n
    und die auch wirklich zu einem Pullover trugen.

    Schlagsahne gab es nicht oder sehr selten. Konnte jemand nachweisen, dass eine Hochzeit oder Jugendweihe ins Haus stand, beschaffte der soz. Einzelhandel dann extra für diesen Personenkreis und Gäste welche in begrenzter Menge. Andere stellten Schlagsahne selbst her auf dem „Rückwärtswege“ nach folgendem Rezept:

    150 g Butter
    1/4 l Milch
    bisschen Zucker..
    Alles in einem Topf heiß werden lassen. 3 Min. mixen, etwas abkühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

    @hei- wu probiert es vielleicht mal aus? 🙂

    Falsche Schlagsahne
    stellten wir so ca. 1948 her aus 1 Tasse Zucker, 1 Tasse irgendwelchhen Fruchtsaft vom Eingemachten und 1 oder 2 Eiweiß. Das wurden mit dem „Rädchen“wie wir es nannten und die man heute noch auf Flohmärkten sehen kann( ein primitives Küchengerät, bestehend aus zwei quirlartigen Rührgeräten, die mittels eines seitlich auf seiner runden Scheibe angebrachten kleinen Hebels in drehender Bewegung senkrecht solange in Bewegung gesetzt wurden, bis die SAHNE entstand, die dann natürlich die Farbe des Fruchtsaftes hatte, rosa, weiß oder sogar bläulich.

    #246832

    teu

    Danke Elfriede!
    Man weiß ja nie…..

    Gibt es diese Rasenmäher noch, die man über den Rasen schieben konnte, um so diesen zu mähen, und das völlig ohne Lärm und Gestank?

    #246853

    Ja, ma klar! Wir haben so einen (Spindelmäher), allerdings schon ein Nachwende-west-produkt von Gardena. Heute ziehe ich allerdings den Akkubetriebenen vor…

    #246856

    @elfriede, diese Handrührer gibt es sogar noch neu zu kaufen, so mit ohne Strom. 😀

    Ich erinnere mich, dass unsere Mädels in der Schule es schick fanden, sich aus Aquariumschlach, welcher mit Weichspühler gefüllt wurde, Armbändchen zu basteln.

    #246987

    Klamotten aus Bettlaken genäht! Omg, diese steifen Hosen, Röcke, Kleider…

    #246991

    Ich erinnere mich, wie die Leute (vor allem ältere) noch vor Öffnungszeit vor dem Jugendkaufhaus Schlange standen. Ohne zu wissen, ob und was es gibt. Wenn es was brauchbares gab, wurde gehamstert, ob man es brauchte oder nicht.
    Ich habs verflucht und gehaßt: zum Geburtstag, zu Weihnachten, Jugendweihe oder andere Anlässe, es gab immer Handtücher oder Bettwäsche. Ich „zehre“ heute noch davon! Habe immer noch nagelneue „chinesische Handtücher“.

    #248051

    Anonym

    Es war schon eine Zeit, oh, oh!! Ja, @nachtschwärmer, bei A und V, ehemals HFC, ehe-ehemals Hotel Stadt Bremen, Leipz. Str. sah ich kürzlich auch eins!! Aber was ist Aquariumschlach???
    @angilo: Aufheben!!Denke mal an den Trabi,Patrick Lindner und Partner(in) liehen sich in Berlin zum Spaß einen Trabi aus- Leihgebühr 150 Euronen pro Tag!)
    Hätten wir nur unsere Schwalbe noch! Meinen Mann habe ich zu Tode erschreckt, als ich 2011 vom Flohmarkt kam und freudestrahlend erzählte, eine „Schwalbe“ (DDR- Moped, produziert in Suhl) gekauft zu haben. ( Wer soll die denn fahren usw.??) Dabei war es ein Miniformat von einer Bierfirma, das jetzt einen Ehrenplatz hat. Schließlich hatten wir eine besondere Beziehung zur „Schwalbe“. Ich habe mit einer S-Schwalbe ( autom. Kupplung) in Eisleben einem Polizeiauto die Vorfahrt genommen!! Herrliche Vergangenheit trotz ALLEM!!

    #248063

    Aber was ist Aquariumschlach???

    Oh, sollte Aquariumschlauch heißen. Muss mir wohl das u abhanden gekommen sein. 🙂
    Das ist der Schlauch zwischen Pumpe und Sandstein, aus dem immer diese kleinen Bläschen kommen. 😉

    http://www.ebay.de/itm/like/272010127266?lpid=106&chn=ps&ul_noapp=true

    #248064

    Anonym

    @ nachtschwärmer: Ah..ja!

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.