Startseite Foren Halle (Saale) Zentrale Feier am Tag der deutschen Einheit am 3.10 2021 in Halle

Dieses Thema enthält 19 Antworten und 12 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  wolli vor 1 Monat.

Ansicht von 20 Beiträgen - 1 bis 20 (von insgesamt 20)
  • Autor
    Beiträge
  • #335577

    Die zentrale deutsche Feier am Tag der deutschen Einheit im Jahr 2021 findet in Halle statt. Da kann ich nur hoffen, dass wir zu dieser Zeit einen OB haben, der die deutsche Einheit begrüsst.
    Nachdem im Jahre 2003 die zentrale Feier in Magdeburg stattfand und die einzige schwarzrotgoldene Fahne an meinem Fahrrad zu sehen war, fordere ich für Halle am 3.10.21 ein Meer von schwarzrotgoldenen Fahnen.

    #335772

    Die MZ sucht Werbetrottel.

    #335775

    siehe hier:

    Tag der Deutschen Einheit 2021 in Halle

    ¡Hay arte! ¡Hay poesía!… Debe haber cielo. ¡Hay Dios!
    Rosalía de Castro

    #335780

    Welcher OB begrüßt denn die deutsche Einheit nicht?

    Allerdings wünscht sich eine hallesche Mehrheit bis 2021 vielmehr, daß das Bundesland Sachsen-Anhalt endlich Geschichte ist.
    Das wäre viel wichtiger.

    #335781

    „Welcher OB begrüßt denn die deutsche Einheit nicht?“

    Frag mal ein paar CSU-Bürgermeister.

    #335782

    teu

    @riosal: Geniales Foto!!!

    #335784

    Allerdings wünscht sich eine hallesche Mehrheit bis 2021 vielmehr, daß das Bundesland Sachsen-Anhalt endlich Geschichte ist.

    Belege? Wo kann ich die entsprechende Umfrage nachlesen?

    #335788

    Kann das nicht Dessau machen? Die können auch mal den Einfall der vom Herrenausstatter uniformierten Wichtigtuer gebrauchen und der Kelch geht an Halle vorbei. Man kann ja ohne Urlaub mit einem Sonntäglichen Feiertag nicht mal richtig wegfahren.

    #335790

    teu

    Rainer Robra ist Aufsichtsratsvorsitzender im Landesweingut Kloster Pforta GmbH und seit März 2018 auch Vorsitzender des Aufsichtsrates der Mitteldeutschen Medienförderung GmbH.

    #335821

    Kann das nicht Dessau machen?

    Mit Fischfilet, warum nicht.

    #335822

    teu

    Die Mitteldeutsche Medienförderung GmbH macht mit wem Geschäfte?
    Und wer bezahlt wen?

    #335823

    Lass mal die Kirche im Dorf! Es sind nicht alle Ganoven. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was du uns eigentlich sagen willst.

    #335825

    teu

    Die „Wende “ begann in Plauen und Leipzig.
    Berliner werden nur „tapfer“, wenn man etwas abgreifen kann.
    Die „Banane“ nach Öffnung der Mauer z.B.
    Ich habe damals in Leipzig studiert. Also Nicolai-Kirche etc.pp.
    Und ich lasse mir einfach nicht von „Medienförderungen GmbH’s“ meinen was ich zu denken habe.

    #335886

    Der Rote Turm soll von oben bis unten auf allen vier Seiten mit einer schwarzrotgoldnen Fahne umhüllt werden.

    #335893

    Unser Wolli:

    #335915

    ich werde eine schwarzrotmostriche raushängen, allerdings ohne rotmostrich.
    Und jetzt könnt ihr alle meckern; ich habe meine Gründe im Februar und Mai 1990. Aus die Maus. Und Haseloff, Robra, Schröder und Konsorten sind alles nur schwätzende Nieten in Nadelstreifen.

    #335918

    teu

    Der Rote Turm soll von oben bis unten auf allen vier Seiten mit einer schwarzrotgoldnen Fahne umhüllt werden.

    Davor wird uns Roland bewahren, zweifelsohne….

    „unt ne waere ez dir, lieber geselle, nicht lait
    ich swüere dir ain offen ait
    daz ich ez niene blâsen wil.
    der haiden nist nie sô vil,
    ez ne sî ir aller vaictage“

    #335919

    Richtig, für Protestierer muss auch ein Zelt aufgestellt werden.

    #335922

    Man könnte ja die Aktion von 1990 wiederholen und Bananen mit CDU-Aufklebern verteilen.

    #335950

    Und Peter Sodann könnte wie 1990 den Rütlischwur vortragen.

Ansicht von 20 Beiträgen - 1 bis 20 (von insgesamt 20)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.