Startseite Foren Halle (Saale) Wiegands Bezüge sollen gekürzt werden

Schlagwörter: ,

Dieses Thema enthält 11 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  farbspektrum vor 2 Monate, 3 Wochen.

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #341860

    .. das berichtet jedenfalls die MZ: https://www.mz-web.de/halle-saale/drei-dienstpflichtverletzungen—lohn-gekuerzt-halles-ob-weist-die-vorwuerfe-zurueck-32313004

    Das Landesverwaltungsamt möchte dies als Disziplinarstrafe durchsetzen, unter anderem wegen des illegalen Deichbaus, Grundstückveräußerungen im Charlottenviertel und Personalversetzungen in der Verwaltung.

    #341861

    Also doch kein Aprilscherz. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass das durchgesetzt wird.

    #341863

    Wann sind eigentlich Wahlen?

    #341868

    „Die Rechtslage war damals nicht so eindeutig.“
    „Bürgermeister Egbert Geier hatte mir den Vorschlag unterbreitet und versichert, dass es der einzige mögliche Weg sei.“
    „Ich habe zwar den ersten Kontakt mit dem Investor hergestellt, den weiteren Prozess aber nicht begleitet.“ Er könne unmöglich jede Amtshandlung seiner Mitarbeiter nachprüfen.“

    Ich frag mich, warum sich die Verwaltung überhaupt noch für den Mann verbiegt, wenn dieser nicht mal den Arsch in der Hose hat, dafür grade zu stehen, was in seinem Sinne passiert.
    Passt auf, am Ende ist der gar nicht OB, wenn er von allem nichts weiß.

    #341875

    Sich die Hände vor die Augen halten und sagen: „das war ich nicht“.
    „Das war mein kleiner Bruder“
    „Nein, ich war nicht mit dabei“

    #341952

    Nun folgte ja prompt der Einspruch vom OB. Ehe der bearbeitet ist und entschieden wurde, das kann dauern. M ö g l i c h e r Weise ist er dann gar kein OB mehr, wie nun weiter?

    #341968

    Die kürzliche Abwahlaffäre von Wunschinski und jetzt das. Ich frage mich besorgt,ob es in Magdeburg eine schleichende Staffelübergabe gibt.

    #341988

    Zum Glück hat Halle einen fähigen OB.

    Kritik aus Magdeburg – und dazu gehört das LVA – kann man schon fast als Ritterschlag ansehen.

    Halle muß Magdeburg loswerden, dann läufts automatisch gut.
    Die Provinzialität dieses Bundeslandes hängt unmittelbar mit dieser Hauptstadt zusammen.

    @farbspektrum

    Wie man Wiegand und Wuschinski in einen Zusammanhang bringen kann, bleibt dein Geheimnis.

    #342006

    Für den, der aufmerksam die Landespolitik verfolgt, ist es kein Geheimnis. Für manchen vielleicht eine Überforderung.

    #342010

    Bei dir ist es Unkenntnis.

    Wunschinski ist ein selbstgefälliger Funktionär. Wiegand ein Macher.

    #342019

    „Haltet den Dieb“ funktioniert seit Jahrhunderten auf allen gesellschaftlichen Ebenen.

    #342025

    @Luckyman Abwahlaffäre

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.