Startseite Foren Bunte Ecke Wie es Elfriede sieht

Schlagwörter: 

Ansicht von 14 Beiträgen - 351 bis 364 (von insgesamt 364)
  • Autor
    Beiträge
  • #371212
    #372426

    Satire beim Einkauf

    Also man muss ja mal, obwohl man eiggentlich gar nicht will.
    Wahrscheinlich ehts euch auch ebenso, man muss in der Hauptsache aus 2 Gründen:Man isst und trinkt und plötzlich
    muss man, ob man will oder nicht. Daran ändern Allgemeinverfügungen und Katastrophen nichts und auch die persönliche Vorsicht kann es nicht verhindern – man MUSS einfach einmal seine Wohnung verlassen und Nachschub an Speis und Trank besorgen und sucht deshalb seinen Supermarkt, Aldi, Edeka oder Netto auf. Ich gehe althergebracht in meine Kaufhalle und genieße erst einmal, dass es noch Leute in unserer Stadt gibt, mutig wie ich, teils mundgeschützt teils nicht, wie ich, denn ich will mich nicht als vorsichtig outen. Aber ich halte die Klappe und atme nur durch die Nase ein und aus. Am Backstand vorbei, dort ist allles wie immer, das Angebot an Blumen und Topfpflanzen wie stets und dann weiter, Obst und Gemüse, Käse, Fleisch, Wurst- alles da. Die Einkaufenden – oi gendergerecht- verhalten sich mustergültig, was den vorgegeben Abstand betrifft und sollte es doch einmal nicht so ganz klappen, lächeln sich 2 an und stellen den geforderten Anstand sofort wieder her. Wie schön ruhig und reibungslos das geht- einfach lobenswert.
    Aber wo ist mein Bier, das alkoholfreie, meine bestimmte Sorte? Trotz intensiven Suchens- nicht da. Man könnte ja dann mal alkoholhaltiges nehmen, eine Entschuldigung wäre da. Auch Sekt wird preisgünstig für 2,59 Euro angeboten.Nein, ich lasse mich nicht verführen, ich werde doch nicht zur Alkoholikerin bloß wegen eines Versorgungsengpasses!
    Was fehlt noch- ah ja, Weichspüler. Ehe ich den Gang erreiche, wo der steht, gehe ich durch einen anderen, dort räumt ein Verkäufer Küchenpapier-Rollen ein, Ersatz-Toilettenpapier, denke ich, denn daneben, wo solches stehen müsste, ist gähnende Leere. Ah, da steht der Weichspüler, Entscheidung für die Sorte, zugegriffen, rein in den Wagen und da streift mein Blick ein Regalteil, mehr als einen Meter breit , mehrere Etagen untereinander und- ratzekahl leer, aber die Preisschilder sind noch dran. Nanu-was war hier einmal drin? Ich griene zunächst in mich hinein über die Hamster, die unvernünftigen, doch dann überkommt mich so nach und nach ein Gefühl, ja wie soll ich es nennen? Es ist Stolz.
    Stolz, dass die Deutschen nicht nur gesteigerten Wert auf ein sauberes Gesäß legen, nein ALLES an ihnen soll sauber und rein sein. Und ich kleines Licht gehöre dazu zu diesem Volk!
    Froh, ja glücklich über diese Erkenntnis verlasse ich nach dem Bezahlen meine liebe Kaufhalle. Aber ich habe mir nach dem Weichspüler noch 3 Pakete Waschpulver ( je 1 für Weiß-, Bunt- und Feinwäsche in den Wagen getan, obwohl noch gar nicht erforderlich. Warum? Na ganz einfach, weil Klopapier und Seife nicht vorrätig sind, ich aber zu den reinlichkeitsbewusssten Deutschen gezählt werden möchte, wie anders soll ich denn das beweisen, doch nur an der Kasse, wenn ich es bezahle.:-)

    #372552

    An besten, man liest den Spiegel.

    #373077

    Man kann es kaum für Realität halten, auch trotz Corona-Krise geschieht im Norden Deutschlands einiges.
    ttps://www.nordkurier.de/node/390255
    https://www.nordkurier.de/themen/feuerwehreinsatzhttps://www.nordkurier.de/themen/feuerwehreinsatz

    #373898

    Ab heute also MaskenPFLICHT, ich mag sie nicht, sowohl die Masken als auch die Maskenpflicht. Pflichten im Allgemeinen und in ihrer Vielfältigkeit ( Menschen-, Christen-, Mutter-, Besitzer-usw. -pflichten sind notwendig, man muss sich daran halten, wenn man ein/e gute/r Staatsbürger/in sein will und weil maan es einsieht und weil ihre Einhaltung ein besseres Funktionieren ermöglicht. Hm.
    Aber Masken, also solche Atemschützer, mag ich nicht, WEIL sie Maulkörben so ähnlich sehen.Gabs da nicht mal einen Film, von wem war der noch mal, ich meine jetzt die Idee, war das nicht der Dingsbums, der, der auch die Feuerzangenbowle? Jaaa, der wars-Heinrich Spoerl.

    Heinrich( hei-wu, du weißt allein Bescheid) ist ein schöner Name.
    So, ich starte jetzt mit angelegtem Maulkorb, vielleicht werde ich auch mal über die Anschaffung einer Burka nachdenken. SfK, machste mit? Zur Vorsicht also BURKA + Maul- äh-Atemschutzmaske. Doppelt hält besser. Sagt man nicht ohne Grund. 🙂

    #373919

    Ach Elfriedchen, die Hoffnung stibt zuletzt.

    #373985

    Norbert Blüm ist gestorben.RIP

    #374048

    Ich habe das Virus- Hilfe

    Onkel Bernd ist nicht genau informiert, er sprach von 3 Neuinfektionen gestern, er wusste nooch nichts von meinem Befinden.Ich habe mich auch noch nirgendwo gemeldet, will heute noch Wiederholungstests an mir durchführen.
    Die Sache ist so, dass ich alle Merkmale der Corona-Erkrankung an mir überprüfte. Bis auf eins der Merkmale und zwar das wichtigste, alles negativ. ABER die Luftnot und dazu Hitzegefühle, besonders am Koppe. Kurzzeitig kommen diese Anfälle und enden abrupt, wenn ich den angelegten Atemschutz entferne. Dann enden auch die Angstgefühle.

    Sollten meine heitigen Tests ebenso ausfallen, weiß ich mit Bestimmtheit, dass ich das Virus habe, aber nur zeitweise. Und totalen Hausarrest werde ich mir erteilen.
    Sagt bitte Onkel Bernd Bescheid, wie es mir geht. Er hat nun ein Problem mit der Statistik, er muss noch ein neues Merkmal hinzufügen.
    Zeitweilig Infizierte 1, darunter Hallenser 1, darunter weiblich 1.
    Ich kann nischt drfor.

    #375244

    Das ist nicht aus dem Zusammenhang gerissen…..Es ist ein vollständiges Artikelchen. Mit dem ich, ach nee, lass, einiges wirst du ohnehin nicht schnallen….

    Deshalb das Futter zum Eigenverbrauch zurück.

    (Im übrigen scheinst du wahrscheinlich eine Vermutung zu haben, wer dein Vater sein könnte :-), äußerst sie aber nicht aus Vorsicht 🙂 Schon klar.)

    Ich bezweifele nicht, daß es diese „Zeitschrift“ so vollständig abgedruckt hat. Wenn du dich aber an der Quelle, nämlich dem Gericht selbst, bedienen würdest, sähest du den Unterschied. Für dich zur Hilfe:

    http://files.vogel.de/infodienste/smfiledata/9/9/7/6/8/189663.pdf

    Es geht also keinesfalls darum, ob ein Kind ohne Vater geboren werden kann, sondern um die Nennung des Vaters in Persona.

    Dieses war eine koostenlose Lehrstunde in Medienkompetenz.

    Daumen hoch

    #375333

    Jetzt sind wir um ein oder mehrere Jahre in die Vergangenheit gerat……Glücklich ist, wer vergisst, was nicht mehr zu ändern ist, nämlich eine falsche Formulierung eines Journalisten, die ich aufspießte.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen von Elfriede.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen von Elfriede. Grund: 2 Vertipper
    #375436

    Dann sind doch Zeitreisen möglich! Hoffentlich nicht zu weit zurück!!! Noch einmal der Schwimmkampf bis zur Eizelle und dann auch noch durch den Geburtskanal gepresst werden. Nee, muss nicht noch mal sein!!! Oder wie sieht das Elfriede?

    #375572

    Ja, Einbeck, Zeitreisen sind möglich…gedanklich vor allem. Was für eine bescheidene, um kein anderes wort zu benutzen, schlimme Zeit haben wir erlebt, teilweise muss man sagen „überlebt“. Aber können wir nicht gerade dadurch alles das, was wir heute haben und erwerben kömnen,nicht auch besser schätzen? Wenn ich es recht überlege, hat sie uns zu Sparsamkeit gezwungen, weil es nichts gab. Und die Folge ist:
    Mir fällt es schwer, Dinge wegzuwerfen.

    Beispiel: Ich habe heute eine Umhängetasche „entsorgt“,
    einfaches Gelumpe, wie der Hallenser sagt. War mal ein Gelegenheitskauf, Kunstleder, schonsichtbar abgeschabt, aber allerlei „Goldnes dran“, imitierter Verschluss, Zipper, Aufhängeösen usw. alles „gülden“ , es tat mir leid. Das muss doch noch jemand verwenden können? Meine Sattlerin fiel mir ein- hin. Etwas verschämt fragte ich sie- und —sie lag mit mir auf der gleichen Wellenlinie und freute sich. Und ich erst!!

    #375581

    Elfriede, eine Elster! Güldenes Geschmeide lässt ihr jung gebliebenes Herz höher hüpfen. Aber Scherz beiseite. Ich schwinge da in deiner Wellenlänge voll mit!!!

    #375601

    Ja, ALLE Frauen haben bei Schmuck etwas elsterhaftes an sich und ich gebe es gerne zu….

    Übrigens: Ich habe festgestellt, dass Petticoats wieder im Kommen sind! Das wird aber für menche der jungen Leute eine ganz krasse Umstellung sein, wenn sie von aufgeschnarzten Jeans Abstand nehmen wollen/ sollen/ müssen , um „modisch“ gekleidet zu sein.

Ansicht von 14 Beiträgen - 351 bis 364 (von insgesamt 364)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.