Startseite Foren Halle (Saale) Wie entscheidet die CDU über den Koalitionsvertrag?

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Elfriede vor 5 Tagen, 12 Stunden.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #307948

    Die CDU wird auf einem Parteitag am 26.Februar über den Koalitionsvertrag entscheiden.
    Ich prophezeie, dass unsere CDU-Helden dem Vertrag zustimmen werden und Angela stehend applaudieren. Aber lasst euch nicht täuschen, es ist alles Heuchelei.
    Der Königinnenmörder wetzt schon das Messer.

    #308137

    In der CDU wird noch gestritten, aber nur über die Minuten des Klatschens nach der Merkel-Rede.

    #308220

    Das klingt aber ziemlich verbittert. Wäre Dir denn an einem Königinnenmord gelegen? Denn dann wird es wohl keine Jubelfeier mit den üblichen willfährigen Claqueuren.

    #308225

    Wäre Dir denn an einem Königinnenmord gelegen?

    Wolli wird gerne zusehen.

    #308266

    Warum sollte Wolli das tun?

    Wenn man bisher CDU-Parteitage auf Phoenix beobachtet hat, waren das meistens durchinszenierte Abnickveranstaltungen mit eingeladenen Claqueuren, wie einst bei der SED. Keiner will den Revoluzzer spielen, denn alle lieben zwar den Verrat aber niemand den Verräter.

    So ist die Kanzlerin fast nur noch von Stiefelleckern und Zombies umgeben. Der Koalitionsvertrag ist nicht mehr als ein schlechter „letter of intent“ und die bisher bekannten Personalvorschläge lassen ein Gruselkabinett befürchten. Wie kann man der Totalversagerin UvdL überhaupt noch ein Amt anvertrauen? Dann noch die mittelmäßigen Aktenkofferträger Altmaier und Gröhe, gruselig. Ist der Proporz nach Landesverbänden wichtiger als Eignung und Fähigkeit? Warum sind Spahn, Kramp-Karrenbauer, Linnemann, von Stetten noch nicht in der ersten Reihe? Gibt es einen Plan B, falls die Sozis doch abwinken?

    Ich kann mir vorstellen, daß das viele Unionsmitglieder umtreibt, welche sich um das Land sorgen. Die Beobachtung des Regentenmordes als masochistischen Akt der Selbstkasteiung wird wohl kaum deren Motiv sein. Sowas gibt es nur bei der SPD.

    Ich bin zwar kein Anhänger der Union, sie ist das kleinste aller Übel. Aber an der Union kommt man bis auf Weiteres beim Regieren nicht vorbei und da möchte ich mal neue jüngere fähige Leute sehen. Sonst beginnen CDU-Parteitage oder Kabinettssitzungen bald wie einst die KPdSU-Parteitage: TOP 1 – Hereintragen des Präsidiums, TOP 2 – Anschließen der Herzschrittmacher …

    #308268

    TOP 3 – Bruderkuss …

    #308270

    Warum sollte Wolli das tun?

    Weil es spannendes Kino ist, und er als extrem Konservativer Merkel nicht mag.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Tagen, 18 Stunden von  hei-wu.
    #308280

    So- oder als Alternative SO, ich denke, sie (die CDU- Mitglieder) werden es wohl schaffen!

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.