Startseite Foren Halle (Saale) Wasser für die Linden am Riveufer und andere Bäume

Schlagwörter: 

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #351594

    Frau Müller-Bahlke hat sich sehr für die Rettung der Linden am Riveufer eingesetzt und im vorigen Jahr 2000 Unterschriften dafür an die Stadtspitze übergeben.
    Heute berichtet die MZ, dass sie mit einen Wasserwagen diese Linden am Riveufer bewässert.
    Ist das aber notwendig, reichen die Wurzeln der Linden nicht bis an das Saalewasser?

    #351606

    Nein. Linde: Herzwurzler, Tiefe bis max. 2 m.

    #351618

    Die Linden trinken aus dem kaputten Hauptsammler.

    #351640

    Aber er wurde nicht vor kurzem in Ordnung gebracht?

    #351652

    Aber er wurde nicht vor kurzem in Ordnung gebracht?

    Du hast wohl geträumt, dass sich die Fraktionen mal zum Wohle von Halle einig sind? Meinst du, dass vor der OB-Wahl noch eine Entscheidung fällt? Keine Fraktion will es sich leisten, dass Baumfreunde zuvor sich noch schreiend an die Bäume ketten. Wo lebst du denn? Nein, du lebst nicht in Halle, das kannst du mir nicht erzählen.

    #351653

    Nein, das kommt doch erst noch. Drum gab es doch das Gezerre mit den Bäumen.

    #351687

    Da die Wurzeln der Linden am Riveufer das Saalewasser nicht erreichen wie heiwu uns belehrt hat, war also die Aktion von Frau Müller-Bahlke sinnvoll und lobenswert.
    Nicht jeder kann sich aber die Ausleihe eines Wasserwagens leisten oder eine solche organisieren.
    Wie wärs, wenn in Halle auf dem Markt und anderswo Wasser in 10-Liter-Behältern für ca. 50 Cent zum Gießen der örtlichen Kübelpflanzen und Bäume angeboten wird? Das müsste natürlich privat organisiert werden.

    #379240

    Die Linden am Riveufer stehen in vollem Grün, offenbar holen sie doch Wasser aus dem Uferbereich der Saale, die Praxis widerlegt die Theorie von heiwu:

    #379243

    Und am Gimritzer Damm hat man erst jetzt, nachdem ca.30 Platanen am Gimritzer Damm vertrocknet sind, reagiert und alle noch lebenden Bäume mit Wassersäcken ausgestattet.

    #379313

    Die Bäume sehen aber schon vertrocknet aus, man hofft offenbar, sie wieder von den Toten zu erwecken.

    #379326

    Wolli, man hofft nicht mehr, denn die vertrockneten haben keine Wassersäcke erhalten und müssen ersetzt werden.

    #379341

    Du hast recht, ich bin eben vorbeigefahren. Ein erheblicher Aufwand, wir werden aber wohl künftig mit noch mehr Tropfenbewässerung leben müssen wie in Israel.

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.