Startseite Foren Halle (Saale) Waschbärenjagd zeitigt Erfolge

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  wolli vor 4 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #123249

    Bei „Sags und einfach“ gesagt:

    „Toter Waschbär auf Fussweg im Gimritzer Park, liegt unter dem Gingko Nähe Saaleufer am Wegrand.“

    Vermutlich wurde er mittels einer Steinschleuder getroffen,

    #123269

    Tja, gibt halt viele, die David heißen…

    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

    #123305

    Vermutlich wurde er mittels einer Steinschleuder getroffen,

    Es gibt einfach zu viel menschlichen Abfall…

    Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten. (Erwin Pelzig)

    #123319

    aber die sind doch so süüüüüüüüüß !

    #123322

    aber die sind doch so süüüüüüüüüß !

    Und wie satt und zufrieden sie aussehen, wenn sie Vogelnester ausgeräumt haben.
    Hat jemand dieses Jahr schon mal einen Graureiher hier in der Gegend gesehen?

    #123324

    @wolli: wir hatten mal vor ein paar Jahren einen Waschbär in der Küche. Abgewaschen hat er nicht, aber dafür „aufgeräumt“. Nun ist er tot. Schade eigentlich.

    #123326

    Totensonntag steht ja vor der Tür, aber wie ich Dich kenne, hält sich Deine Trauer über den toten Waschbär in Grenzen.

    #123348

    Was machen eigentlich Deine Waschbärjagdversuche? Du hattest doch mal ne Falle aufgestellt?

    #123366

    Die Falle ist einsatzbereit, aber nicht scharf gestellt, sonst würden wir jede Nacht eine Katze fangen. Waschbären meiden momentan offenbar unsere gefährliche Gegend.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.