Startseite Foren Halle (Saale) Was ist los mit dem HFC

Dieses Thema enthält 72 Antworten und 22 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Osmo vor 1 Monat, 2 Wochen.

Ansicht von 23 Beiträgen - 51 bis 73 (von insgesamt 73)
  • Autor
    Beiträge
  • #339396

    @fractus

    Aber wie billig bist du denn?

    Wenn Hannes durch Randalierer zu Schaden kam, so möge der Schuldige verurteilt werden. Wer ist dagegen??

    Aber du willst das Verbrechen an einem Menschen instrumentalisieren, um von den Vorwürfen und deiner dürftigen Argumentation abzulenken. Das ist jämmerlich.

    #339399

    Das ist jämmerlich.

    unterschreib einfach, und genieße meinetwegen den Fussball der Mannschaft deiner Wahl.

    Oder noch besser: Spiele selber. Muss ja nicht im bezahlten Fussball sein.

    #339409

    Ich bin der Typ, der es gut findet, wenn der FCM und der HFC in getrennten Ligen spielen. Außerdem bin ich der Typ, der meint, dass es im Raum Halle nicht genügend potente Firmen gibt, die die Fußballer bezahlen können, die erforderlich sind, um in der 2. Liga dauerhaft zu spielen.
    Ich bin weder Fan des FCM noch des HFC, ich bin Fan der Hobbyfußballer, die Samstag vormittag auf dem Uni-Platz auf der Ziegelwiese spielen.

    Herr Wolli u. die Fans des Aufstiegs:

    Wie den der Unterschied zu der 2. Bundesliga in den Kosten- einerseits bei den Einnahmen aus DFB / z.B. Fernsehrechten u. andererseits den Ausgaben für Spieler usw. ????
    Wer kann mir das den beantworten, mir würde eine Angabe betriebswirtschaftlich im Mittel der Kosten reichen.

    Danke, vorab

    #339503

    Zitat
    Der HFC ist wieder wirtschaftlich solide

    Er lebt recht üppig aus kommunalen Zuwendungen, nach dem Wiegand den Spendenhahn aus kommunalem Eigentum weit geöffnet hat. Kommunales Schmarotzertum könnte man so sagen.

    Schmarotzer sind deine Linksradikalen Vereine welche Hass und Gewalt in der Bevölkerung verbreiten. Da ist das Geld der Steuerzahler beim Sport besser eingesetzt.

    #339504

    Und der HFC wieder nur mit 0:0, die sollen schön in der 3. Liga bleiben, sonst hat die Sparkasse gar kein Geld mehr für soziale Vereine.

    Klaro die Antifa braucht neue Schlagstöcke und Geldmittel für das Demogeld

    #339516

    Mist, Wolli, er hat uns ertappt, womit finanzieren wir jetzt unsere nächste Eichendorffsause ?

    „Wem Gott will rechte Freud erweisen,“ heißt es doch so schön …

    Antifa-Kaffeekränzchen an den Klausbergen, Riosal

    P.S.: Bürger, wer nicht Antifaschist ist, ist Faschist, zumindest kein Demokrat, klar soweit?

    ¡Hay arte! ¡Hay poesía!… Debe haber cielo. ¡Hay Dios!
    Rosalía de Castro

    #339520

    Schmarotzer sind deine Linksradikalen Vereine welche Hass und Gewalt in der Bevölkerung verbreiten. Da ist das Geld der Steuerzahler beim Sport besser eingesetzt.

    Geld für Sport klingt immer gut, hier werden aber Millionen bezahlt, nur damit gut 20 Hanseln Sport machen können. Wirtschaftlich solide ist beim HFC nichts. Vielleicht hast du ja noch das Trikot von der letzten Rettung. Übrigens gab es ein klares Fazit vom einzigen externen Großsponsor.

    #339527

    @Nix Idee: Ja, welchen denn? Und was ist für dich ein Großsponsor? Ist es besser wenn Sponsoren ausschließlich privat sind und wenn ja warum- und vor allem warum machen die das? Haben die zu viel Geld?

    #339532

    @Nix Idee: Ja, welchen denn? Und was ist für dich ein Großsponsor? Ist es besser wenn Sponsoren ausschließlich privat sind und wenn ja warum- und vor allem warum machen die das? Haben die zu viel Geld?

    Ja private Sponsoren sind besser. Da wird nämlich nicht auf Zwang mein Geld verschwendet. Leipzig hat alles richtig gemacht, die ganzen gewaltbereiten Idioten draußen gelassen, privates Geld besorgt und das sinnvoll investiert. Nicht mal beim Stadion hängt man der Stadt auf der Tasche. Dafür hat man Erfolg und ansehnlichen Fußball und man kann sich auch mit der Familie gewaltfrei Fußball anschauen, also den eigentlichen Sport.

    Hier bezahlt eine Stadt die völlig Pleite ist Millionen jährlich für drittklassigen Fußball, welcher Medial meist nur durch das schlechte Benehmen der „Fans“ auffällt. Der neue Präsident freut sich ja schon auf die erste Strafe für diese dämlichen Pyros.

    #339533

    Okay du hast jetzt eine Frage mit einem einfachen Beispiel an Hand eines Ausnahme-Investors erklärt. Aber bleiben wir auf den Boden der Tatsachen. Hier geht es um Dritte max. Zweite Liga.

    Und übrigens: Muss ich mein Geld auch nicht zu den sog. städtischen Sponsoren tragen. Ich muss eben nicht bei der Sparkasse oder den Stadtwerken Geld lassen – auch kann mir HWG, BWG oder wie sie alle heißen, gestohlen bleiben, wenn ich es denn will.

    Und was ist mit den anderen beiden Fragen?

    #339600

    Welches Leipzig meint er den?
    Das, das selbst mit vergoldeten Flügeln keinen Höhenflug schafft, oder das der Fussballfans?

    #340651

    Der HFC hat heute in Rostock ein Pünktchen geholt, bleibt damit aber in Sichweite der 2. Liga.

    #340670

    Und Kloppe gab es nicht?

    #340757

    @nixidee Informiere dich mal bitte zu RB Leipzig. Da sind von der Stadt Millionen geflossen in den Club und das Stadion. Teils offen, teils verdeckt. Also erzähl bitte nicht so einen Humbug. Kleiner Hinweis: Der Stadionneubau hat 116 Mio Steuergelder gekostet. RB bekommt das Stadion gerade für 70 Mio „geschenkt“ …

    #341047

    Der Hfc bleibt uns in der 3
    Liga erhalten.

    #341189

    Du hattest nicht ernsthaft Angst vor Konkurenz für deinen Liebling RB Leipzig, oder?

    #341191

    Wolli war noch nie bei der dritten Liga. Verbandsliga, wen es eine Einladung vom Präsidenten gibt.

    #341212

    Ich bin aus rein politischen Gründen für eine Fußballmannschaft 3.Liga und höher in Halle. Außerdem kann ich nicht mehr hüpfen.

    #341220

    Welche politischen Gründe kann es denn für einen Fußballverein geben?
    Das klingt irgendwie schräg.
    Geht es nur darum, dass es einen Ort für den wöchentlichen Klüngel braucht? Das kann man aber günstiger haben, da reicht das Hinterzimmer in einer Pizzeria.

    #341240

    Es ist ein weicher standortfaktor und ca. 80 000 hallenser und saalkreisler sind Anhänger des Hfc.

    #341512

    http://www.spiegel.de/sport/fussball/verwaltungsgericht-noch-keine-entscheidung-ueber-polizeikosten-a-1260224.html

    Eine klare Aussage zur Zulässigkeit von Gebühren.
    Interessant zu wissen, ob Holger Stahlknecht Gedanken darüber macht oder ob der Kampf gegen die StäZ seine Kapazitäten derzeit ausschöpft.

    #342065

    teu

    Also, ich habe das mal gemacht.
    Ich habe gestern und sehe im Moment noch heute Fußball im Fernsehen.
    Ich bin mehrmals eingenickt.
    Wie ich sehe, gibt es wirklich Leute, die für diese Langeweile Eintritt bezahlen.
    Erstaunlich.
    Halbzeit.

    #342096

    Dann hast du die 9 Tore bei Bayern vs Heidenheim nicht gesehen- oder bist bei Schalke vs Werder eingeschlafen, bevor die beiden Traumtore für Bremen fielen, die alles andere als langweilig waren.

    Fragt sich noch, was das mit dem HFC zu tun hat und warum du dich über Dinge, die dich nicht interessieren, hier im Forum auslässt. Ärgerst du dich, dass du dich für bestimmte Sportarten nicht begeistern kannst? Musst du doch nicht- ist kein Fahnenappell – ist fakultativ.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 2 Wochen von  Osmo.
Ansicht von 23 Beiträgen - 51 bis 73 (von insgesamt 73)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.