Startseite Foren Halle (Saale) Wahlplakate

Dieses Thema enthält 64 Antworten und 18 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  wolli vor 1 Monat.

Ansicht von 15 Beiträgen - 51 bis 65 (von insgesamt 65)
  • Autor
    Beiträge
  • #295987

    Respekt für Herrn Karamba, der hängt sogar den Martin auf!

    #295993

    Jetzt kommt Bernstiel mit geballter CDU-Macht:

    #295995

    Wer ist er den? Ach, Der rechts außen?

    #296094

    Hier könnte ein Nazi hängen!

    Die Satirepartei hängt das Plakat in ganz Deutschland, Satire darf bekanntlich alles.

    Ich finde diese Plakate auch befremdlich. Habe heute überlegt, ob es wohl auch als Satire durchgehen würde, wenn das Wort Nazi durch Kommunisten, Linke, Moslems oder was auch immer ersetzt werden würde. Kann ich mir nicht vorstellen

    #296260

    Kommunikationsguerilla in Berlin aktiv, kommt sie auch nach Halle?
    https://linksunten.indymedia.org/de/node/221243

    #296261

    Ist eigentlich die Ähnlichkeit zwischen Böhnisch und Bernstiel reiner Zufall oder sogar gewollt?

    #296262

    Sehr auffällig finde ich Ohren und Augen. Haut- und Haarfarbe ähneln sich.

    #296263

    Wenns denn so sein sollte, dann zeugt das von klarer Linie.

    #296265

    Auch die Stirnhöhen sind fast identisch, ebenso die Augenfalten.

    #296339

    Dafür sind doch alle, füt diese Botschaft ist kein Plakat notwendig.
    Es hängt an der Dreierbrücke.

    #296423

    Das hängt sehr oft.
    Plakate mit wirklichen Aussagen gibt es diesmal echt nicht.

    #296424

    https://www.cdu.de/artikel/plakate-zur-bundestagswahl
    Hier die ganze Pracht der Inhaltslosigkeit. Paar Floskeln für alle zum Gutfühlen.

    #296425

    https://www.spd.de
    Die sind etwas besser. Vielleicht schon zu lange Sätze für die CDU-Zielgruppen. 😉

    #296452

    Und gleich noch eine Lüge mit auf die Werbung gepappt. „Uns“ scheint bloß einer der Abgebildeten zu sein. Das wiederum ist dann ehrlich, weil ja Klientelpolitik gemacht werden soll. Der gemeine Wähler, das Stimmvieh, geht am Arsch vorbei. Beispiele gibt es in vergangenen Legislaturen zuhauf…
    Werbung allgemein ist ja schon sowieso nicht objektiv; jeder will nur seine Erzeugnisse verkaufen, egal wie gut oder schlecht sie sind. Da hat sich die Politik mal wieder gut aufgestellt.

    #296551

    Frau Sitte schreibt auf ihrem Plakat : „Links, was sonst“ – da lautet die Antwort „natürlich rechts, Frau Sitte“

Ansicht von 15 Beiträgen - 51 bis 65 (von insgesamt 65)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.