Startseite Foren Halle (Saale) Verkehrschaos durch Baustelle Gimritzer Damm

Dieses Thema enthält 24 Antworten und 10 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  hei-wu vor 2 Monate, 1 Woche.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 25)
  • Autor
    Beiträge
  • #315548

    Bei „Sags uns einfach“ drei Berichte über das seit heute Morgen enstandene Verkehrschaos in Heide -Süd .

    #315550

    Sicher ist da wieder der Planer am Werk, der gleichzeitig die Merseburger Straße Richtung Riebeckplatz, Thomasius- und Turmstraße sowie eine Spur des Südstadtringsd Richtung Norden sperren lies! Der hat den Preis, der Esel, der über Rosen fährt, wirklich verdient!

    #315551

    So kann es jedenfalls nicht bleiben, sonst ist die Wiederwahl von Wiegand gefährdet.

    #315557

    Geht es eine Nummer kleiner?

    Unflexible und nicht anpassungsfähige Menschen hat das Leben schon immer bestraft.

    #315561

    Leistet sich die Stadt Halle nicht einen Baustellenplaner 🤔 ich frage mich, wofür der bezahlt wird…..
    Die, die heute die „Umleitung“ über Dölau nahmen werden sich freuen, ab Juli gibts auch hier ne Baustelle. Da kommt Freude auf ….

    #315566

    Der plant ja wie wild, er läßt einfach keine Fahrspuren frei.

    #315573

    Wer von Kröllwitz nach Neustadt will, kommt jetzt viel in der Welt herum 🙂

    #315617

    Wie lautet der Plural von Chaos?? Jibbts nich.
    Na, denn sach’ichs anders : In Halle gibt es viele Chaoten und ebensoviele Stellen, an denen Chaos herrscht. Nicht nur am Gimritzer Damm. Dazu kommt noch die Anus- Ampel am Franckeplatz, wo das perfekte Chaos herrscht und sich am Rannischen Platz zwischen 16 und 18 Uhr wiederholt.
    Und zum Plan, bes. Verkehrsplaner, möchte ich Brecht zitieren:

    Ja, mach nur einen Plan!
    Sei nur ein großes Licht!
    Und mach dann noch’nen zweiten Plan
    Gehn tun sie beide nicht.
    Denn für dieses Leben
    Ist der Mensch nicht schlecht genug.
    Doch sein höhres Streben
    Ist ein schöner Zug.

    🙂 Und dann gibt’s noch Chaoten, die die Hochstraße abschaffen wollen. Ts, ts, ts

    #315619

    Fußgängerin Elfriede, Du weißt doch gar nicht wo Heide -Süd ist, halte Dich also zurück.
    Als die Bebauung des ehem. Kasernengelände geplant wurde, gab es im Stadtrat viele warnungen, dass in diesem Wohngebiet ja nicht ein Durchgangsverkehr nach Halle-Neustadt entsteht, jetzt haben wir den Salat.

    #315628

    Ein Problem sehe ich eher für Notarzt/Krankenwagen, die schnell zur Uniklinik müssen. Die bleiben gnadenlos im einspurigen Stau stecken.
    An einem Laster kommen die dort garantiert nicht vorbei.

    #315633

    Offenbar soll der Kreisel Weinbergweg/Heideallee gleichzeitig gebaut werde, sonst hätte man doch die ramponierte Saaleschleife einbeziehen können??

    #315669

    Offenbar soll der Kreisel Weinbergweg/Heideallee gleichzeitig gebaut werdeb, sonst hätte man doch die ramponierte Saaleschleife einbeziehen können??

    Offenbar soll der Kreisel Weinbergweg/Heideallee gleichzeitig gebaut werdeb, sonst hätte man doch die ramponierte Saaleschleife einbeziehen können??

    Die Halle-Saaleschleife die unser werter OB zum Teil abtragen lies- zusammen mit etlichen Bäumen- wird doch selbst wieder saniert. Natürlich mit Flutmitteln. Für 3,2 Mio ist auf ************** zu lesen.

    #315682

    Das war schon seit langem hier klar, bevor das auf dem ××× zu lesen war.
    .

    Aber offenbar kann man persönliche Fluthilfealmosen und Strafvereitelungsbaumaßnahmen nicht mit anderen geförderten Projekten koordinieren.

    Könnte theoretisch ein Thema des Rechnungshof sein, aber da passiert nichts, wetten?

    #315883

    Erstens hat Elfriede Recht und zweitens wolli, da gibt es aber noch viel ramponiertere Straßen, die einer Sanierung bedürfen.
    Ich muss mit meinem Eheweib regelmäßig in die Poliklinik nach Ha.Neu, da komme ich jetzt immer bei dir vorbei. Am besten, man fährt gleich über Dölau. Ab Geschwister- Scholl.

    #315948

    Am besten, man fährt gleich über Dölau. Ab Geschwister- Scholl.

    [/ quote]

    Das wird nicht mehr lange funktionieren, denn die Salzmünder Straße ist demnächst auch wieder Baustelle 🙄 wenn schon Chaos, dann richtig !

    #315950

    Dann eben über die Brachwitzer Fähre.

    #315962

    Na dann kann ich ja gleich über Höhnstedt, hm, nee, dann müsste ich ja wieder zurück über die B 80 durch Ha.Neu und Halle, verflixt aber auch einsnochemolawweroch. Und was mache ich, wenn die Info von fraud stimmt?

    #315990

    Na dann kann ich ja gleich über Höhnstedt, hm, nee, dann müsste ich ja wieder zurück über die B 80 durch Ha.Neu und Halle, verflixt aber auch einsnochemolawweroch. Und was mache ich, wenn die Info von fraud stimmt?

    Die stimmt ( Baustelle vom Kreisverkehr zum Heidebahnhof) , leider……sollte eigentlich schon im Mai losgehen, jetzt heißt es Juli und das ganze knapp 2 Jahre ……..

    Was tun??? Am besten zu Hause bleiben, fragt sich nur, ob der Arbeitgeber da mitmacht?

    #316094

    Mein Arbeitgeber ist meine Gesundheit.

    #316101

    Also ich kann für meine Person nicht klagen. Als HAVAG- Abonentin kam ich mit der Straßenbahn ohne Probleme an mein Ziel, das Klinikum! Keine Klagen!!

    #316152

    Elfriee — aber nicht mehr lange. Lass erst mal die Smesterferien beginnen.

    #316153

    Ja, was issen? In‘ Semesderferjen isses frieh denn nich mehr so voll in‘ Bahn‘- odder was meensten sonst, hä?

    #316224

    Denne fährt’se mit’m Bus… Hat doch am Gimritzer/Rennbahn auch geklappt

    #316225

    Wird nur blöd, wenn der/die/das Patient mit dem Krankenwagen durch muss. Das wird eng, besonders, wenn jede Sekunde zählt.

    #316295

    Wenn man sagsunseinfach.halle.de ernst nimmt, scheint die Umleitung für ziemlich viel Ärger zu sorgen.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 25)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.