• Dieses Thema hat 29 Antworten sowie 6 Teilnehmer und wurde zuletzt vor vor 1 Woche, 1 Tag von B2B aktualisiert.
Ansicht von 25 Beiträgen – 1 bis 25 (von insgesamt 30)
  • Autor
    Beiträge
  • #435147

    Also die Ampel hat wirklich ein unsagbares Talent. Ende letzten Jahres brachte man mit viel Tamtam Kunstschätze nach Nigeria soweit so gut, nur hat man sich wohl zu sehr auf die PR konzentriert. Es endete wie fast alles was man anrührt maximal ungünstig:

    faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/benin-bronzen-werden-privatbesitz-des-oba-war-das-der-sinn-18872272.html

    #435165

    Das ist in der Tat vollkommen bekloppt. Wer hat die Verträge gemacht? Das Procedere geht doch schon Jahre lang, und da regelt man sowas nicht?

    #435178

    Na bravo! Waren die Juristen des Bundes beim Vertragsabschluss im Winterschlaf? Wie der nigerianische Präsident tickt, war kein Geheimnis.

    #435257

    Es gibt durchaus auch noch andere Positionen zu dem Thema: „Sound deutscher Überheblichkeit“: https://www.spiegel.de/kultur/benin-bronzen-sound-der-ueberheblichkeit-kommentar-a-6ce1aedd-08fe-4130-9f3c-6e259b00b6cf

    #435258

    aberaberaber…

    (ich könnte mir vorstellen, wer sich hier gleich melden wird)

    drei… zwo… eins… :

    #435294

    B2B

    Luftangriffe der Israelis töten Frauen und Kinder im Gaza-Streifen. Wann erklärt Frau Baerbock den ungezogenen Wänsten die Werte der feministischen Außenpolitik? Wann sichert Frau von der Leyen den Kindern unbegrenzte Hilfe zu?

    #435297

    Luftangriffe der Israelis töten Frauen und Kinder im Gaza-Streifen. Wann erklärt Frau Baerbock den ungezogenen Wänsten die Werte der feministischen Außenpolitik? Wann sichert Frau von der Leyen den Kindern unbegrenzte Hilfe zu?

    Wie ist der Stand bei den Gaza-Bronzen? Wurden die schon gefunden? Oder müssen die erst noch erschaffen werden?

    #435429

    berliner- zeitung .de/kultur-vergnuegen/debatte/benin-bronzen-jetzt-spricht-ein-mitglied-der-koenigsfamilie-von-benin-li.347823

    Die Außenwirkung von Frau Bärbock ist trotz sehr teurem Visagist nicht so wie beabsichtigt. Wer konnte ahnen, dass man auch im Ausland darauf hört was sie von sich gibt.

    #465995

    https://www.tagesspiegel.de/politik/expertenrat-kassiert-habecks-grosste-erfolgsmeldung-deutschland-ist-doch-nicht-auf-kurs-beim-klimaschutz-11755925.html

    Während die Namensgeberin zur EU gelobt werden soll hat ihr Kollege nicht nur die Wirtschaft und Energiesicherheit in Deutschland ruiniert, sein Ministerium hat wohl ein wenig gefunkert und nicht mal Klimaschutz kann der Kinderbuch Co-Autor:
    https://www.tagesspiegel.de/politik/expertenrat-kassiert-habecks-grosste-erfolgsmeldung-deutschland-ist-doch-nicht-auf-kurs-beim-klimaschutz-11755925.html

    #466722

    B2B

    Die Grünen sind von ihrer Ideologie bis in die Haarspitzen überzeugt.

    Speiegel: „Nur in Ausnahmen dürfen Flugzeuge nach 23 Uhr vom Frankfurter Flughafen abheben. Nach einem EM-Spiel machte Außenministerin Baerbock von einer Sondergenehmigung Gebrauch. Und flog Kurzstrecke nach Luxemburg.“

    #466728

    Das übliche grünen-Bashing. Du langweilst. Baerbock scheint für manche rechte weiße Männer ein regelrechter Fetisch zu sein.

    #466730

    Da wollte ich mal nicht der Überbringer der lustigen Nachricht sein. Aber Fans der Grünen oder der Ampel sind mittlerweile Weltmeister in Sachen Doppelmoral. Da staunt selbst die AfD manchmal.

    (Achtung, ab hier mittlere Monolog Gefahr ;))
    Das spannende wäre hier auch, dass die Grünen nicht nur Kurzstreckenflüge böse finden, nein selbst für Baerbock war es 2021 noch eines der ganz großen Ziele diese abzuschaffen. Den Grünen in Hessen war bis dahin das Nachtflugverbot äußerst wichtig, sogar eine Verschärfung gehörte zur Forderungen. Und explizit zur EM lehnte man Ausnahmen ab vor allem aus „öffentliche Interesse“. Bei Frau Baerbock genehmigte man den Flug aus genau jenem „öffentlichen Interesse“. Muss man verstehen, Fußballer müssen nur Arbeiten, Frau Baerbock wollte nen netten Abend (bitte unzählige Argumente warum das gaaaanz wichtige Arbeit für eine Außenministerin ist einfach als Liste drunter packen). Und das Frau Baerbock ohne Kamerateam nicht mit dem Zug nach Luxemburg fahren kann, versteht sich.

    #466731

    Das übliche grünen-Bashing. Du langweilst. Baerbock scheint für manche rechte weiße Männer ein regelrechter Fetisch zu sein.

    Alles Rechte, Rabääh. Männer, Rabääh. Weiße, Rabääh.

    Aber spannend wie immun man mittlerweile für Kritik ist. Wenn ich hier im Winter den Kamin anmache, habe ich unironisch die minimale Chance von irgendwelchen Grünenfans gedoxt und zum schlimmsten Menschen seit k.a. Stalin o.ä. erklärt zu werden. (da sammelten sich bei Herrn Kachelmann, dem das Thema sehr beschäftigt, ein wahrer Internetmob und zeigt Bilder vom bösen Nachbarn. Die Begrifflichkeiten gingen bei dumm los über Körperverletzung bis hin in Richtung Massenmörder). Aber hier ist es halt rechtes Bashing. Arme Frau Baerbock. Da habe ich noch einen Bonus zu Faeser für den anderen Thread. Nicht das dein Feindbild zu wenig gepflegt wird.

    #466733

    B2B

    Das übliche grünen-Bashing.

    bashing = heftige öffentliche Beschimpfung.
    Eine Zitat aus dem Spiegel ist eine heftige Beschimpfung?

    #466735

    B2B

    Nietzsche würde sagen: „Es ist egal, was Sie sagen. Es kommt darauf an, was Sie tun. Wenn ich wissen möchte, woran Sie glauben, werde ich Sie nicht danach fragen, sondern mir Ihr Verhalten ansehen.“

    #466736

    „Nietzsche hat alles gesagt – und das Gegenteil von allem!“ (Giorgio Colli, Mitherausgeber der Werke Nietzsches)

    #466742

    Das ist keine Erfinmdung von Nietzsche. Steht so schon in Matthäus 7,15-16.

    #466743

    B2B

    Richtig, schon Matthäus hat vor den Grünen gewarnt.

    Mt 7,15: „Hütet euch vor den falschen Propheten; sie kommen zu euch wie (harmlose) Schafe, in Wirklichkeit aber sind sie reißende Wölfe.“
    Mt 7,16: „An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen. Erntet man etwa von Dornen Trauben oder von Disteln Feigen?“
    Mt 7,22: „Viele werden an jenem Tag zu mir sagen: Herr, Herr, sind wir nicht in deinem Namen als Propheten aufgetreten und haben wir nicht mit deinem Namen Dämonen ausgetrieben und mit deinem Namen viele Wunder vollbracht?“
    Mt 7,23: „Dann werde ich ihnen antworten: Ich kenne euch nicht. Weg von mir, ihr Übertreter des Gesetzes!“

    #466744

    Dem Nietzsche traue ich nicht, aber wenn es in der Bibel steht, muss man es wohl anerkennen. Seit 2000 Jahren erforschen Wissenschaftler diese Schrift. Keinem ist es gelungen, sie zu widerlegen.

    #466745

    In Halle glauben auch viele Menschen auf die Wiederkehr ihres Messias.

    #466746

    Er wird kommen, aber nicht in unserer Zeit.

    #466750

    Du bist ein alter, weiser Mann.

    #466753

    Nach einem EM-Spiel machte Außenministerin Baerbock von einer Sondergenehmigung Gebrauch. Und flog Kurzstrecke nach Luxemburg.“

    Bärbock sollte sich ein Beispiel an Krah nehmen. Mit seinem Porsche wäre sie schneller in Luxemburg.

    #466754

    B2B

    Porsche wäre deutlich weniger CO2.

    #466762

    Bärbock sollte sich ein Beispiel an Krah nehmen. Mit seinem Porsche wäre sie schneller in Luxemburg.

    Da reichte es doch nur zum Jaguar oder war das nur der Zweitwagen? Aber gut, so gesehen ist sie sicher ähnlich glaubwürdig wie ein Krah.

Ansicht von 25 Beiträgen – 1 bis 25 (von insgesamt 30)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.