Startseite Foren Halle (Saale) Veranstaltung: Silbersack und Stahlknecht wollen über ihre Sicherheitsgefühle sprechen

Ansicht von 13 Beiträgen - 26 bis 38 (von insgesamt 38)
  • Autor
    Beiträge
  • #352687

    So langsam schäme ich mich, hier mit zu lesen:
    „Wolli: Und das mit Recht, denn da kommen nicht Deutsche zu Deuschen wie damals.“

    Wenn es nun „Wolga Deutsche“ oder „Kasachstan Deutsche“ oder „Banater Deutsche“ oder „Siebenbürger D.“ sind, dann ist es also in Ordnung – nur DEUTSCH müssten sie schon sein!? (damit sie heim ins …..)

    Ironie aus – ja war sie denn schon an und ich habe es nur nicht bemerkt???

    #352688

    @Elfriede

    Reg dich nicht über hei-wu auf.
    Dieser Herr glänzt doch ständig mit Vorurteilen und Halbwissen.
    Sein gestelztes Weltbürgertum ist höchstens amüsant.
    Er ist wahrlich keine Werbung für den westdeutschen Bürger!

    Es gibt viel vernünftige Bürger aus den alten Bundesländern.
    Halten wir uns an diese, deren Zahl nicht klein ist!

    @Cata

    Glaubst du eigentlich wirklich an das, was du da schreibst?
    Und glaubst du, dass dir das jemand noch abnimmt?

    #352689

    So langsam schäme ich mich, hier mit zu lesen:
    „Wolli: Und das mit Recht, denn da kommen nicht Deutsche zu Deuschen wie damals.“

    Wenn es nun „Wolga Deutsche“ oder „Kasachstan Deutsche“ oder „Banater Deutsche“ oder „Siebenbürger D.“ sind, dann ist es also in Ordnung – nur DEUTSCH müssten sie schon sein!? (damit sie heim ins …..)

    Ironie aus – ja war sie denn schon an und ich habe es nur nicht bemerkt???

    Du bringst da verschiedene Sachverhalte durcheinander. Mit Ironie hat das weniger zu tun.

    #352690

    man kann es auch so zusammenfassen: „Deutsche zuerst“.
    Und das ist nichts weiter als plumper Nationalismus, der nicht mit den Grundwerten des europäischen Abendlandes in Einklang zu bringen ist.

    #352691

    Die Grundwerte des europäischen Abendlandes beinhalten nicht, jeden Hasardeur aufzunehmen.

    #352694

    @Elfriede

    Reg dich nicht über hei-wu auf.
    Dieser Herr glänzt doch ständig mit Vorurteilen und Halbwissen.
    Sein gestelztes Weltbürgertum ist höchstens amüsant.
    Er ist wahrlich keine Werbung für den westdeutschen Bürger!

    Es gibt viel vernünftige Bürger aus den alten Bundesländern.
    Halten wir uns an diese, deren Zahl nicht klein ist!

    @Cata

    Glaubst du eigentlich wirklich an das, was du da schreibst?
    Und glaubst du, dass dir das jemand noch abnimmt?

    Ja, und darüber hinaus bin ich davon überzeugt, dass Gestörte zwar maßlos aber nicht das Maß der Dinge sind.

    #352753

    Beleidigungen dulde ich hier nicht. Bitte alle daran halten und beim Thema bleiben.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 months von Riosal.
    #352766

    gehörte nicht zum Thema und wurde gelöscht.

    Dein Admin

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 months von Riosal.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 months von Riosal.
    #352783

    Ich vermisse hier Beiträge über die Veranstaltung von gestern im „Krug“.
    Ich war da. Herr Stahlknecht führte wieder langatmig das Märchen auf von der Kriminalstatistk und der gefühlten Sicherheit der Bürger. Er will mehr Videoüberwachung für Gefahrenpunkte und er will eine mobile Wache in Halle installieren.Ein paar Antifanten versuchten zu stören. Sogar ein Indianer beklagte die zu wenige Freiheit.

    #352791

    „Gefühlte Sicherheit der Bürger“, da fehlen wohl 2 Buchstaben davor?
    Sicher kann man sich fühlen, unsicher kann man sich fühlen und beides braucht nicht zu stimmen. Mit gefühlter Sicherheit geht man ohne Argwohn, mit gefühlter Unsicherheit hat man Argwohn. Gefühltes hat mit wirklicher Sicherheit nichts zu tun. Was wir brauchen, das ist tatsächliche Sicherheit. Und dafür muss der Staat sorgen.

    Wen bezeichnest du als „Indianer“?

    #353031

    Gestehe aber auch den anderen deren Anspruch auf Wohlfühlen

    Fühlst du dich dabei wohl?

    Angst vor der von euch gemeinten m.E. eingebildeten Kriminalität.

    https: //www.tagesspiegel.de/berlin/das-schleichende-gift-kriminelle-banden-in-berlin-versuchen-politik-zu-unterwandern/24915102.html

    #353114

    Wenn du den verlinkten Artikel gelesen und verstanden hättest, wäre dir aufgefallen, dass Text und Überschrift nicht zusammenpassen.
    Reißerisches Geschreibsel unter Bild-Niveau.

    #353119

    „dass Text und Überschrift nicht zusammenpassen“
    Ich höre.

Ansicht von 13 Beiträgen - 26 bis 38 (von insgesamt 38)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.