Startseite Foren Halle (Saale) Unser HFC und die Arschkarte

Dieses Thema enthält 70 Antworten und 15 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  wolli vor 3 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 71)
  • Autor
    Beiträge
  • #168738

    Ich eröffne mal einen Thread zum HFC, denn nach dem Spiel ist vor dem Spiel und es gibt noch zwei andere Gründe:
    Ein hochrangiger ehem. Stadtpolitiker hat mich heute als HFC-Fan angesprochen. Das muss ich richtigstellen:
    1. Ich bin Anhänger von Wismut Aue, wie die Mannschaft auch jetzt immer heißen mag, denn ich liebe das Erzgebirge und seine Menschen.
    Und aus regionalpolitischen Gründen bin ich dafür, dass RB-Leipzig bald in der 1. Bundesliga spielt und dass der HFC mindestens in der 3. Liga bleibt.

    2. Eben habe ich in der MZ gelesen, dass Köhler/Schädlich&Co für den HFC einen Stürmer mit Killerinstinkt suchen. Also Killerinstinkt finde ich bemerkenswert für den so friedlich sein sollenden Fußballsport

    #168746

    Hab dich bei der Wismut noch gar nicht gesehen, in welchem Block treibst du dich denn im Arzgebirgsstadion so rum?

    Glück auf!

    #168752

    Aus regionalpolitischen Gründen solltest du RB die Pest an den Hals wünschen.
    Die Stadt Halle hat gar nix davon wenn dieses künstliche Konstrukt in der 1. Liga spielt.

    #168764

    @nachtschwärmer
    Mit Deinem Killerinstinkt hast Du den alten Thread gefunden
    https://hallespektrum.de/thema/unser-hfc-2/
    den ich vergeblich gesucht habe.

    #169043

    Jetzt hat der HFC die Arschkarte an RW Erfurt weitergerecht.

    #169045

    Aus regionalpolitischen Gründen solltest du RB die Pest an den Hals wünschen. Die Stadt Halle hat gar nix davon wenn dieses künstliche Konstrukt in der 1. Liga spielt.

    Naja manche schauen das auch noch wegen dem Sport. Für das was manche „Tradition“ nennen mag das vielleicht stimmen.

    #169050

    Wer Traditionsfußball sehen will, sollte zum SV Dautzsch 63 gehen:
    http://www.sv-dautzsch-63.de/

    #169051

    Anonym

    @wolli: leider mehrere Tippfehler! Richtig muss es heißen:

    http://www.vflhalle96.de/

    #169054

    Okay, der Verein ist viel älter, er ist lt. Satzung dem Amateurgedanken verpflichtet, aber sollte beim VfL96 wirklich kein Geld für die Spieler fließen?

    #169055

    Anonym

    Was hat das mit Traditionsfußball zu tun? Muss der bezahlt bzw. nicht bezahlt sein?

    #169056

    Kann beides sein, aber hier wir doch immer auf dem RB Leipzig rumgehackt, der keine alte Tradition hat und seine Spieler, wie übrigens alle Profimannschaften, auf den Spielermarkt einkauft. RB hat eben nur das Geld, das der HFC nicht hat.

    #169057

    Anonym

    Rationale Betrachtung von Fußball und seinen Anhängern ist wahrscheinlich unmöglich, jedenfalls aber ohne größeren Wert. Aber bemerkenswert, dass sich die Zuschauerzahlen dieser drei Mannschaften umgekehrt proportional zu den Jahren ihres Bestehens verhalten.

    #169058

    Da darf jetzt mal der älteste noch existierende deutsche Fußballverein genannt werden, der BFC Germania 1888, Zuschauerzahl unbekannt.
    http://www.bfcgermania88.de/

    #169065

    Anonym

    @wolli: Die haben ja die gleichen Farben wie der HFC, so weltbewegend ist das nicht, finde ich! 🙂

    #169067

    Die haben nicht rot-weiß des HFC sondern die Farben des Kaiserreichs schwarz-weiß-rot. Du mußt das doch noch wissen, Du bist doch noch unterm Kaiser geboren.

    #169068

    Anonym

    Beleidjunk, @wolli, ich bin im 1000jährigen Reich geboren wie Du!! Aber mein Geburtstag ist einen Tag später alswie der Kaiser Geburtstag hatte, ätsch.

    #169069

    Anonym

    @elfriede: 12 Jahre sind nicht tausend und 1946 war schon, wenn auch nur knapp, nach Ende des (12jährigen) Reichs.

    Im Übrigen sind Schwarz, Weiß und Rot in Verbindung mit dem Grün des Rasens die Farben der Arabischen Revolutionsfahne und im nahezu gesamten Nahen Osten anzutreffen.

    #169071

    Fahne hin und Fahne her – gegen Dresden in Dresden an Mittwoch kann der HFC nach menschlichem Ermessen nicht gewinnen, diese Niederlage müssen wir einkalkulieren.

    #169079

    Das letzte Mal haben wir gewonnen. Möglich ist alles, aber nicht sehr wahrscheinlich.

    #169193

    Wie sagte der alte Sepp Herberger? Der Ball ist rund und das Spiel dauert 90 Minuten.

    #169214

    Aber Wolli, wenn Deine „Schachtscheißer“ (so heißen die dort) nach Halle kommen, gehen wir zusammen ins Stadion.

    #169216

    Welche regionalpolitischen Gründe gäbe es denn die für den Aufstieg von RB sprechen?

    #169218

    Anonym

    Die Aufregung von RB-Gegnern trägt zur allgemeinen Belustigung bei. Lachen ist gesund und erhöht das Bruttosozialprodukt.

    #169219

    Da die Alliierten 1945 alle Vereine verboten haben, ist kein deutscher Verein besonders alt. Dannach mussten alle neu gegründet werden. 😉
    Auch wenn sie sich VfL 1813 nennen.

    Und gute Nachrichten von Leptsch 08/15
    http://www.sport1.de/fussball/2-bundesliga/2015/08/zweite-liga-rb-leipzig-verliert-gegen-st-pauli

    Beste Grüße nach Hamburg!

    #169231

    Die hallesche Retorte ist ja noch deutlich jünger und hat sich 91 auch noch Traditionsbewust umbenannt. Und als Anhänger einer Chemieretorte sollte man doch sensibler im Umgang mit einer Brauseretorte sein.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 71)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.