Startseite Foren Halle (Saale) Umweltverband verklagt auch Halle

Dieses Thema enthält 32 Antworten und 14 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  hei-wu vor 2 Monate, 2 Wochen.

Ansicht von 8 Beiträgen - 26 bis 33 (von insgesamt 33)
  • Autor
    Beiträge
  • #296716

    Wenn Autofahrer Stickoxide und Feinstaub auffangen würden, gäbe es doch gar kein Problem. Aber sie sind halt von Natur aus faul und bequem, lassen ihren Müll unachtsam in die Luft entweichen. 🙂

    #296720

    So sind die Konservativen: Kein Feuer ohne Rauch! Es gibt aber durchaus Mobilität ohne oder mit weniger Abgasen.

    Lastenrad? Elektromobilität steckt in den Kinderschuhen und hat noch eine unerwartet schlechte Umweltbilanz. Ein forcierter Wechsel lohnt nicht.

    #296728

    Wenn man sieht, wie hart die deutsche Industrie an der Elektromobilität forscht, besteht keine Gefahr: https://www.electrive.net/2017/08/26/deutsche-post-wirft-daimler-werksspionage-vor/

    #296729

    Um nicht den Thälmannplatz nutzen zu müssen, fuhren früher die Kraftfahrer die tollsten Umleitungsstrecken, teilweise über Dessau!
    Da hilft nur ein Rückbau! 😉

    #296741

    Wenn hier jemand den Industriestandard nachhaltig zerstört hat, dann die Schaumschläger, schummler und Sprücheklopfer in den Chefetage deutscher Autokonzerne.

    Nicht nur die der Autokonzerne, schon viel früher waren es andere Chefetagen… sowas kommt eben von sowas

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 3 Wochen von  Schulze.
    #296837

    War es nicht Henry Ford?

    #296923

    Wir sollten AAchen folgen, und Stickstofftabletten verteilen!

    #296935

    Jod. Aber egal.

Ansicht von 8 Beiträgen - 26 bis 33 (von insgesamt 33)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.