Startseite Foren Halle (Saale) Trauer um den ehemaligen OB Dr. Klaus Rauen

Dieses Thema enthält 25 Antworten und 10 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Elfriede vor 6 Monate, 3 Wochen.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 26)
  • Autor
    Beiträge
  • #314711

    Wie TV Halle lt. Laufband meldet, ist unser ehemaliger OB Dr. Klaus Rauen letzte Nacht im Alter von 83 Jahren verstorben.
    Ich bedaure sein Ableben zutiefst.

    Mehr Gedanken dazu unter “ Wie es Elfriede sieht“.

    #314712

    Ja, schade.

    #314719

    teu

    Möge er in Frieden ruhen….

    #314723

    Ich habe ihn in guter Erinnerung. Er war z.B. der einzige OB, der einfach so unser alljährliches Hoffest in der Pusteblume besuchte. Das haben andere nach ihm nie geschafft.

    #314736

    Aber geschafft hat er es nicht, seine Frau materiell sicherzustellen. Nach den gesetzlichen Bestimmungen wird sie seine Witwenrente nicht erhalten, die Hochzeit ist erst 1/2 Jahr her. Schlussfolgerung: Man soll, so schnell es geht, heiraten!

    #314741

    Dasfür hat er damals für seine „Zweitfrau“ Daggi gut gesorgt, und dem CDU OB Kandidaten das politische Grab geschaufelt. Dafür sollte man ihn schnell ehren!

    #314826

    Über Tote soll man bekanntlich nichts Schlechtes sagen und daran halten sich die Politiker, wir Forumisten bei hallespektrum sind daran aber nicht gebunden. Dass er nach seiner Zeit als OB in einer Rechtsanwaltskanzlei im Auftrag von Mandanten Klagen gegen die Stadt Halle geführt hat, war zwar angeblich nicht rechtswidrig aber in meinen Augen unmoralisch.

    #314827

    Erst kommt das Fressen- dann die Moral! 🙂

    #314828

    Und noch eins- Inschrift am Gericht Hansering:

    Recht muss Recht bleiben! ( Ob die da muss mit ß oder ss jeschriem hamm, is mir jezz ejahl)

    Un noch eens, wenn’s um Dinge jejang‘ is, die mr jurisdisch vrfoljen muss, das hatte woh jewusst un ooch unnerschieden, was Sache is, gloobste nich, Meiner ? Sonst hädde sich vorschmeißen lassen missen, dasse nich unbardeiisch is.
    De Juristen, die schlau’n Brieder, wissen schon ze unnerscheiden, glowes mah!

    #314881

    Wenn ich es richtig vernommen habe, war er der Ideengeber für den Technologiepark in Heide-Süd. Auf jeden Fall eine Erfolgsgeschichte.

    #314899

    Dr.-Klaus-Rauen-Straße oder nur Klaus-Rauen-Straße ?

    #314904

    Nach den gängigen Regeln ist es die Version mit dem akademischen Grad…

    #314913

    mit Doktorgrad auf alle Fälle!

    #314944

    Dann wollen wir also auch eine Dr. Bernd Wiegand Strasse?

    #314948

    Warum sollten wir? Ist er verstorben?

    #314960

    Das kann dauern, aber so eine Umbenennung braucht ja auch lange Vorlaufszeiten. Die Bürgerstiftung könnte ja schon mal anfangen, für ein Zusatzschild zu sammeln.

    #314961

    OB Wiegand bekommt einen Deich.
    Denkt lieber über die Ehrungen von Daggi und Ingrid nach.

    #314964

    Auf jeden Fall sollten sich Straßenumbennungsfuzzis vorher mit der aktuellen Rechtschreibung befassen!

    #314966

    Mit welchem Objekt ist denn Ex-OB Rauen besonders verbunden?

    #314984

    Er ist ein Marathon-Läufer…………aber nur für die halbe Strecke.
    Also nichts Ganzes……..mehr ein Halbes. 🙂

    #314986

    Was „mehr ein Halbes“? Brot oder wie? Und über Daggi und Ingrid denke ich nicht nach.

    #315002

    In die Galerie der Oberbürgermeister kommen sie aber.

    #315022

    @ Wolfgang Stauch: Die Redewendung vom Halben und Ganzen kennst du nicht?

    #315142

    Heute ist die MZ voller Lobeshymnen-Anzeigen für Klaus Rauen, das gehört offenbar zur deutschen Leitkultur.

    #315155

    Klar kenne ich die Redewendung aber was davon hängst du Rauen an?

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 26)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.