Startseite Foren Halle (Saale) Tote Hose am neuen Schiffsanleger und an der Freitreppe am MMZ

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Luckyman vor 6 Tagen, 13 Stunden.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #352593

    Nachdem bereits im März 2019 der neue Schiffsanleger am MMZ mit einer Probeanlegung der Händel II eingeweiht wurde, hat sich bisher keine touristische Attraktion entwickelt. Es ist Vorort kein Fahrplan zu sehen, wann ein Fahrgastschiff an-oder ablegen wird. Auch eine beabsichtigte Nutzung der Freitreppe für Sonnenstunden durch Studenten ist bisher ausgeblieben.

    Dafür hat die Gaststätte Saalekahn eine neue Terrasse erhalten und wird gut angenommen.

    Das MMZ präsentiert sich dagegen noch immer mit den Kubenaufbauten als Baustelle.

    #352598

    Das wird schon noch, Kenno.

    #352599

    Tja, der Stadtrat hat ja vereitelt, dass Touristenbusse bis zum Schiff fahren können. Wäre doch ein Angebot gewesen: Die Touristen fahren mit dem Schiff bis zur Altstadt, machen dort eine Führung, haben Freizeit und werden am Hallmarkt wieder von Bus abgeholt.

    #352601

    Du meinst also im Umkehrschluss, dass jeder Busbahnhof zwingend einen Schiffshafen braucht?

    #352619

    Typisch ‚Stadt für Kinder‘.
    Alles aus dem Zusammenhang nehmen oder verdrehen.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.