Startseite Foren Halle (Saale) „Team Daniel Schrader“ von Rechten unterwandert?

Dieses Thema enthält 62 Antworten und 17 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  redhall vor 3 Wochen, 1 Tag.

Ansicht von 13 Beiträgen - 51 bis 63 (von insgesamt 63)
  • Autor
    Beiträge
  • #343554

    Was für „andere Gründe“ ?

    #343564

    Vieleicht hat er eine Firma oder will eine gründen?

    #343565

    als gutbezahlter Feuerwehrmann?

    Vielleicht ja eine Abrissfirma. Wir vernichten ihre Gebäude schnell und sicher durch Feuer?

    #343844

    Waere doch lustig, AFD regiert erste islamische Stadt Deutschland, dann bekommen wir ein Neues Stadtwappen, Mit Schraderkreuz. Doch nicht so lustig.

    #343848

    Stern und Halbmond haben adlige christliche Familien zuerst benutzt, z.B. die Banu La Luna in Aragón, bereits im 11. Jhd. Da trugen die schwarzen Krieger der islamischen Al Murabits nur Fahnen mit Schriftzügen.

    ¡Hay arte! ¡Hay poesía!… Debe haber cielo. ¡Hay Dios!
    Rosalía de Castro

    #343904

    Bei den Christen war die Erde eine Scheibe, der Mond also nicht?
    Danke, riosal!

    #343916

    Du mußt nicht alle Mittelaltermythen glauben, Don Rojahall. Die Weltsicht der „Wanderhure“ etc. spiegelt keinesfalls das Mittelalter wieder und was Dir am freundlichen Kartoffelhaus auf dem Mittelaltermarkt verkauft wird, ebenso nicht.

    ¡Hay arte! ¡Hay poesía!… Debe haber cielo. ¡Hay Dios!
    Rosalía de Castro

    #344058

    Die berufliche Entwicklung des Herrn Schrader wurde in der MZ vom 5. 2. 2019 nur unvollständig bzw. lückenhaft dargestellt. Bis zur 6. Klasse in Halle zur Schule gegangen. U n d w e i t e r?
    Qualitätskontrolleur bei einem Möbelhaus? W a s h a t i h n d a z u b e f ä h i g t, was hat er als Beruf gelernt?
    Gruppenführer bei der Bundeswehr- hier habe ich kein Wissen, wie groß ist eine G r u p p e?
    Pakete ausgefahren?

    Jedenfalls ganz schön mutig*, sich für fähig zu halten, an der Spitze der Stadt zu stehen. Oder ist da ein wenig Selbstüberschätzung dabei?

    * Ja, Mut hat ein Feierwehrmann, ehrlich, den braucht man auch bei dieser Arbeit. Und dass es bei der Leitung der Stadt „brennt“- da hat Herr Schrader wohl nicht ganz unrecht.

    Es könnte aber auch sein, dass nur eine journalistische Fehlleistung des Redakteurs mit dem unaussprechbaren Namen vorliegt- wer weiß?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen, 2 Tagen von  Elfriede. Grund: Satz vergessen
    #344068

    „Jedenfalls ganz schön mutig*, sich für fähig zu halten, an der Spitze der Stadt zu stehen.“
    In den USA ist es nicht unüblich, dass Schauspieler in höchste Staatsämter gewählt werden.

    #344078

    Dieser Vogel möchte Halle regieren. Vom SK aus!

    In der Ukraine hats ein Komiker geschafft, der russische Zar hat Spion gelernt.
    Ich denke, dass ein Feuerwehrmann sein Handwerk verstehen muss, sonst würde er sich evtl selbst gefährden, und seine Kameraden. Das würden die wahrscheinlich sehr schnell unterbinden.

    Den einen Kandidaten könnte ich mir aber kaum als aktiven(!!!) Feuerwehrmann (die Leiter (ist keine Rolltreppe!) hoch klettern, passende Schutzausrüstung, die Stange runterrutschen, …) vorstellen

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen, 2 Tagen von  rellah.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen, 2 Tagen von  rellah.
    #344107

    Schrader kann es auch nicht mehr, sonst wäre er bei seinen Schläuchen geblieben! Waden im braunen Sumpf löscht keine Feuer!

    #344127

    Stange runter geht immer, @rellah.

    #344138

    Wenn die AFD ihm die Stange hält, hoffe ich das auch!

Ansicht von 13 Beiträgen - 51 bis 63 (von insgesamt 63)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.