Startseite Foren Halle (Saale) Stahlknecht und Schulenburg fordern Räumung des HaSi

Dieses Thema enthält 70 Antworten und 16 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Riosal vor 2 Tagen, 8 Stunden.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 71)
  • Autor
    Beiträge
  • #303224

    Innenminister Holger Stahlknecht und der innenpol. Sprecher der CDU- Landtagsfraktion, Chris Schulenburg, fordern die Räumung des soziokulturellen Zen
    [Der komplette Artikel: Stahlknecht und Schulenburg fordern Räumung des HaSi]

    #303225

    Die CDU-Häuptlinge sind schon im Wahlkampfmodus.

    Walgucker im Gummiboot, Riosal

    salzig ist das Meer, salzig ist der Fluss, salzig sind die Tränen, Salz ist in der Luft

    #303226

    Verbeugung vor denen, die seid dem Wochenende den Namens(vor)zusatz NS tragen, und ich hatte schon befürchtet, die wollen das braune Haus räumen.

    #303227

    Und wie sie gleich dabei sind, verheddern sich hoffentlich nicht.
    Stahlknecht will die Macht im Land.
    Tuller unterstützt Stahlknecht.
    Stahlkecht findet Tuller gut.
    Stahlknecht findet Hasi jetzt auch nicht gut.
    Scholtysek fand Hasi noch nie gut.
    Finden eigentlich Tullner und Scholtysek sich gut?

    #303228

    Sachsen-Anhalt sucht den Super-CDU-Mann. Haben die auch noch Frauen?

    salzig ist das Meer, salzig ist der Fluss, salzig sind die Tränen, Salz ist in der Luft

    #303229

    teu

    Zunächst mal einen Dank an den Au-Tor des Artikels in der MZ für die Erfindung des Wortes „linksbesetzt“.

    Ein weiter Dank geht an den Verfassungsschutz, welcher feststellte: „Hauptbetätigungsfeld von Linksextremisten ist der Antifaschismus“ – Quelle: https://www.mz-web.de/28985842 ©2017

    Lt. Stahlknecht wäre ich, weil Antifaschist, gleichzeitig Linksextremist.
    Dummbesetzte Hirne…..

    #303230

    Interessant ist dazu (vielleicht ungewollt :)) dieser Artikel:
    Ich sehe die Gefahr, dass es von Linksextremen unterwandert wird – Quelle: https://www.mz-web.de/28985842 ©2017
    Stahlknecht distanziert sich wohl etwa von Scholtysek und den Identitäten.

    #303231

    „Wehret den Anfängen!“ wird Knecht Stahl in der MZ zitiert. Jetzt fehlt nur noch, dass er den „totalen Krieg“ fordert.

    #303232

    Bei alledem frage ich mich, auf welcher Rechtsgrundlage die Ritter gegen das Böse das Haus räumen wollen. Es gibt einen gültigen Mietvertrag. Ebenso könnten die jeden anderen, dessen Nase nicht passt, aus ihrer Wohnung räumen. Willkommen im Rechtsstaat stahlknechtscher Prägung.
    Sachsen-Anhalt hat derzeit ohnehin, was das rechtsstaatliche Verhalten seiner Polizeibehörden betrifft, einen angeschlagenen Ruf. Weiter so!

    #303233

    Der Steuerzahler sollte so eine Projekt nicht finanzieren, das sollten dann private linke Sponsoren tun.

    #303234

    Der Steuerzahler sollte keinen Minister im Amt finanzieren, der die Grenzen seiner Amtsneutralität überschreitet.

    Beispiel: https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/bverfg-1bvq-39-15-bundesbildungsministerin-wanka-afd-neutralitaetsgebot/

    #303235

    Es ist schlimm, wenn der Wind auch mal in der Richtung Links weht. Wenn man immer austeilen kann, dann muss man halt auch mal einstecken können.

    Stahlknecht und Schulenburg fordern Räumung des HaSi, ja aber nicht sofort in dieser Sekunde. Stahlknecht bezieht sich wahrscheinlich auf die Zeit nach der Duldung in ein paar Monaten, denn es ist eher nicht damit zu rechnen, dass dieses Haus freiwillig geräumt werden wird.

    Es ist schlimm wenn der Wind auch mal in der Richtung Links weht.

    #303236

    Verstehendes Lesen ist nicht jedermanns Sache. Bitte nochmal scharf nachdenken, was „Räumung“ wohl bedeutet.

    #303237

    „Bei alledem frage ich mich, auf welcher Rechtsgrundlage die Ritter gegen das Böse das Haus räumen wollen. “
    Das ist doch nun einfach: Der Mietvertrag wird nicht verlängert.
    Ich sehe auch die Gefahr, dass die Kommune der Naiven von Radikalen unterwandert wird und vielleicht eine „Bereitschaftskaserne“ der Randalierer entsteht.

    #303238

    Hasi hat keinen Mietvertrag mit dem Innenminister, ansonsten gilt vertragsfreiheit.
    Da möchte wohl jemand unbedingt seinen neuen Wasserwerfer ausprobieren, es gibt keinen sachlichen Grund, gegen das Hasi vorzugehen.
    Aus welchem Haus wurde gleich die Polizei angegriffen!
    Die CDU braucht ganz offensichtlich einen Popanz, um vom Mord in der Dessauer Polizeizelle abzulenken!

    #303257

    „Bei alledem frage ich mich, auf welcher Rechtsgrundlage die Ritter gegen das Böse das Haus räumen wollen. “

    -> Baurecht

    #303258

    Da ist er, der Tiefe Staat.

    #303270

    @toco gelbrote Karte. Es wird hier nicht geduldet, andere User zu beschimpfen. Das HalleSpektrum zu beschimpfen, ist besonders doof.

    salzig ist das Meer, salzig ist der Fluss, salzig sind die Tränen, Salz ist in der Luft

    #303281

    Bei alledem frage ich mich, auf welcher Rechtsgrundlage die Ritter gegen das Böse das Haus räumen wollen. Es gibt einen gültigen Mietvertrag. Ebenso könnten die jeden anderen, dessen Nase nicht passt, aus ihrer Wohnung räumen. Willkommen im Rechtsstaat stahlknechtscher Prägung.
    Sachsen-Anhalt hat derzeit ohnehin, was das rechtsstaatliche Verhalten seiner Polizeibehörden betrifft, einen angeschlagenen Ruf. Weiter so!

    Stimmt es gibt einen Mietvertrag mit einer 100% Tochter der Stadt, welcher offensichtlich auf Druck zu Stande kam. Kann man sich natürlich alles schön reden. Ich habe das Gefühl, du wärst deutlich kreativer wenn die AfD hier ein Haus der JN o.ä. so fördern würde.

    Die Stadt/ das Land sollte alle diese Hausprojekte, so weit möglich, dicht machen. Selbst bei der beliebten Adam-Kuckhoff-Strasse 16 könnte man sicher ein paar Kniffe finden, damit dieses Haus bestenfalls ein Wohnhaus o.ä. bleibt.

    Da möchte wohl jemand unbedingt seinen neuen Wasserwerfer ausprobieren, es gibt keinen sachlichen Grund, gegen das Hasi vorzugehen.

    Auch wenn die Wasserwerfer aktuell deutlich effektiver sind, so empfiehlt sich zur Häuserräumung das SEK.

    Aus welchem Haus wurde gleich die Polizei angegriffen!

    Also zum 1. Mai kamen die schwarz vermummten u.a. aus dem HaSi. Genug Gründe scheinen ja laut Innenminister vorzuliegen, das ist eher sein Gebiet als Selbstmord.

    #303295

    Die Stadt/ das Land sollte alle diese Hausprojekte, so weit möglich, dicht machen.

    Dazu bedarf es allerdings einer Rechtsgrundlage. Mit Behauptungen und aus Spießerhirnen erwachsenen Phantasien über angebliche Straftaten, die angeblich in dem Haus verübt werden, wirst du nicht einmal einen Durchsuchungsbeschluss bekommen. Gilt übrigens auch für die Kuckhoffstrasse.

    #303298

    Linksextreme Gewalt reicht doch. Solltest du dem Rechtsstaat und der Demokratie ansatzweise folgen, dann vertrau auf die Einschätzung des Innenministeriums.

    #303301

    Jetzt fängt auch Wolli schon an, zu erzählen, dass „Der Steuerzahler“ das Hasi finanziert. Wie im Himmel passiert das denn bitte?

    #303304

    M.W. zahlen sie keine Miete, aber ich kann mich irren.

    #303305

    Solltest du dem Rechtsstaat und der Demokratie ansatzweise folgen, dann vertrau auf die Einschätzung des Innenministeriums.

    Süß.

    #303306

    Ich bin ja froh wenn Menschen die ihren eigenen Staat ausrufen keine Polizisten erschießen. Ist ja auch nicht selbstverständlich unter Reichsbürgern.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 71)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.