Startseite Foren Halle (Saale) Städte gehen gegen Bettlerbanden vor

Schlagwörter: , , ,

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 30)
  • Autor
    Beiträge
  • #268674

    Nürnberg kassiert bis zu 550 Euro von Bettlern
    http://www.n-tv.de/18688451
    Leipziger Stadtrat entscheidet über verschärfte Regeln für Betteln und Straßenmusik
    http://www.lvz.de/Leipzig/Stadtpolitik/Leipziger-Stadtrat-entscheidet-ueber-verschaerfte-Regeln-fuer-Betteln-und-Strassenmusik

    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 years, 5 months von farbspektrum.
    #268678

    Betteln ist ein Inbegriff der deutschen Leitkultur. Gibt es schon seit dem Mittelalter .

    #268679

    Ist in Halle schon jemand durch Bettler seines Vermögens beraubt worden ? @farbi, wie siehts aus, alles noch in Ordnung?

    #268681

    Anonym

    „In Nürnberg gehen Stadt und Polizei seit drei Jahren verschärft gegen organisierte Bettlergruppen aus Osteuropa sowie aggressive Bettler vor.“

    http://www.infranken.de/ueberregional/So-werden-die-Bettlerbanden-in-Bayern-bekaempft;art55462,2189960

    Gibt’s sonst noch was Neues?

    P.S.: Sog. „Demutsbetteln“ wird auch in Nürnberg weiter geduldet. Dagegen wird man auch in Leipzig und in diesem „Halle“, von dem immer weniger die Rede ist, kaum was machen können.

    #268682
    #268683

    In dem von Farbi verlinkten Intellenzblatt will man auch gegen „schechte Straßenmusik“ vorgehen. Das halte ich für einen positiven Ansatz, das sollte auch für Auftritte von Sarah Connor und ähnlichem Volksmüll auf Peißnitzbühne und Händelhalle zum Grundsatz werden.

    #268687

    Anonym

    Kaum zu glauben: Sowohl aggressives Betteln und als auch betrügerisches Geldsammeln sind seit langer, langer Zeit verboten. Während das eine meist „nur“ Ordnungswidrigkeit ist, ist das andere sogar echte Straftat.

    Straßenmusikanten müssen laut Sondernutzungsverordnung der Stadt Halle (bei Leipzig), unabhängig von der Einstufung der Qualität ihrer dargebotenen Kunst, ihren Spielort spätestens nach 30 Minuten ändern und dürfen am gleichen Tag nicht nochmal am selben Ort ihren Applaus abholen. Fast wie in Leipzig.

    Gibt’s wirklich keine Neuigkeiten?

    #268690

    Betrug und Raub sind schon seit dem Mittelalter verboten, die Frage ist nur, ob sie auch mit genügend Eifer verfolgt werden. Dank AfD ist die Situation schon besser geworden. In Hinblick auf die Bundestagswahl wird sie sich weiter verbessern.

    #268691

    Anonym

    Dank AfD ist die Situation schon besser geworden.

    Gibt’s da was konkretes zu berichten? Vielleicht sogar aus Halle?

    #268692

    Dieses AfD scheint ein Wunderputzmittel zu sein. Leider vernebelt es auch den Verstand. Nicht wahr, Farbi, alles so schön bunt hier ?

    #268695

    Gibt’s da was konkretes zu berichten? Vielleicht sogar aus Halle?

    Du soĺlst nicht fragen, sondern glauben.

    #268697

    Gibt’s da was konkretes zu berichten? Vielleicht sogar aus Halle?

    Die Betrüger und Taschendiebe mit den Unterschriftslisten habe ich schon länger nicht mehr gesehen. Mal gelegentlich eine „Nelkenfrau“ , den Taschendieben zuzuordnen. Für die Antänzermasche gibt es in Halle wohl weniger Gelegenheit. Vom Senftrick hat man in Halle auch noch nichts gehört.

    #268698

    Und trotzdem den Thread aufgemacht. Langeweile oder Lust auf Hetze oder Beides ?

    #268699

    Anonym

    Vom Senftrick hat man in Halle auch noch nichts gehört.

    Na, da sage ich doch: Danke Tillschneider! Danke Poggenburg!

    Und was macht die Afd gegen den Enkel-Trick und die sexuellen Übergriffe im Südpark? Die werden ja seit dem Einzug in den Landtag mehr statt weniger!

    #268701

    Für mich ist aufdringliches Betteln schon, wenn ich an mehreren Stellen angesprochen werde. Bei Verordnungen zur Bettelei hat ja früher keiner an Schwarmbetteln gedacht.

    #268704

    Und was macht die Afd gegen den Enkel-Trick und die sexuellen Übergriffe im Südpark? Die werden ja seit dem Einzug in den Landtag mehr statt weniger!

    Sie hat schon erreicht, dass die Polizei verstärkt wurde. Und der drohende Einzug in den Bundestag wird uns noch weitere Maßnahmen der etablierten Parteien bringen.

    #268705

    Wie, die AfD arbeitet aktiv in einer Gesetze einbringenden Regierung mit? Wie sonst soll die rechtliche Situation durch sie besser werden? Das musst du noch mal erklären.

    #268707

    Wie, die AfD arbeitet aktiv in einer Gesetze einbringenden Regierung mit? Wie sonst soll die rechtliche Situation durch sie besser werden? Das musst du noch mal erklären.

    Irgendwie verstehst du nicht wie der Machterhalt der Etablierten funktioniert.

    #268708

    Für mich ist aufdringliches Betteln schon, wenn ich an mehreren Stellen angesprochen werde.

    Das geht vielen Nutzern hier im Forum so. Dieses senile Angesabbertwerden von der Seite her.

    #268709

    Das geht vielen Nutzern hier im Forum so. Dieses senile Angesabbertwerden von der Seite her.

    Zählen war noch nie deine Stärke?

    #268710

    Anonym

    Sie hat schon erreicht, dass die Polizei verstärkt wurde.

    Kann es sein, dass du Ursache und Wirkung nicht auseinanderhältst?

    Die Polizeipräsenz liegt in erster Linie am erhöhten Präsenzbedarf. Die verstärkte Bestreifung durch Polizei und Ordnungsamt (z.B. im Südpark) erfolgte bereits vor der Bürgerversammlung Anfang September und nicht auf Bestreben der AfD sondern sondern der Stadtverwaltung in Zusammenarbeit mit der Polizeidirektion Süd bzw. dem Polizeirevier Halle.

    Die AfD hat damit wenig zu tun. Gar nichts, um genau zu sein.

    #268711

    Anonym

    Für mich ist aufdringliches Betteln schon, wenn ich an mehreren Stellen angesprochen werde.

    Ansprechen ist (beim Betteln) generell nicht erlaubt. Das wurde auch bei der Verordnung so bedacht. Man stützte sich da Erfahrungswerte u.a. aus Karlsruhe.

    Wenn dir agressives Betteln auffält, melde es doch (nicht nur hier!). Die Stadt Halle hat sogar was dazu im Internet:

    http://www.halle.de/de/Verwaltung/Online%2DAngebote/Dienstleistungen/?recID=346

    #268718

    Mir wird immer nur ein Guter Morgen gewünscht.
    Wenn das nur mal mehr Menschen machen würden. 🙂

    #268720

    Aggressives Grüßen. Und dann dieses fordernde Handausstrecken dabei. Dagegen sollte ordnungspolizeilich vorgegangen werden.

    #268724

    Wie aufwändig: Hier wie ein Kettenhund aufpassen und löschen und „drüben“ unter falschem Namen schreiben.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 30)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.