Startseite Foren Halle (Saale) Stadtrat: HWG darf altes Kreiswehrersatzamt kaufen

Schlagwörter: ,

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #162350

    Das alte Kreiswehrersatzamt in der Schopenhauerstraße in Halle (Saale) wird nun doch zum neuen halleschen Verwaltungsstandort. Der Stadtrat hat am Mit
    [Der komplette Artikel: Stadtrat: HWG darf altes Kreiswehrersatzamt kaufen]

    #162351

    Sehr gut, nun dort noch gehobene Wohnmöglichkeiten schaffen. Dann können die gutMenschen im stinkenden, staubigen, dreckigen Halle gut leben.

    #162352

    Geht das nur mir so, dass ich das genaue Abstimmungsergebnis aus der nicht-öffentlichen Sitzung nicht wissen möchte? Es hat ja nun einen Grund, dass es nicht öffentlich ist. Anscheinend muss man das den Stadträten und sonstigen Teilnehmern dort jedes Mal neu erklären.

    #162353

    Mich erstaunt es jedes mal aufs Neue, wie präzise nichtöffentliche Zahlen weitergegeben werden.

    #162354

    Die Abstimmung ist geheim, das Ergebnis nicht. 😉

    #162504

    Wie sieht denn das konkrete Angebot der GWG aus? Lohnt der Umbau eines Verwaltungsgebäudes (das im Unterschied zum Regierungspräsidium nicht unter Denkmalschutz steht) finanziell? Insbesondere dann, wenn man anschließend sozialverträgliche Mieten anbieten will?

    #162522

    Frau V.d.L. hatte im Kreiswehrersatzamt kein Wickelraum eingerichtet?
    Das ist doch unfassbar!
    Den würde ich zumindest noch nachrüsten lassen! 😉

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.