Startseite Foren Halle (Saale) Stadt will Vertrag mit Stadtmarketing-Chef verlängern

Schlagwörter: , ,

Ansicht von 7 Beiträgen - 51 bis 57 (von insgesamt 57)
  • Autor
    Beiträge
  • #19685

    @teu: Nicht Nicht schlecht“ Die Beiden werden am Ende des Tages wohl vor Lachen nicht in den Schlaf kommen. Und ab einer bestimmten Stufe fallen sie nur noch nach oben.

    #19704

    Es schon traurig, wie hier der Stadtrat wieder vorgeführt wird.Wenn dann noch Vorschläge kommen wie – wie stimmen mal ab, bis es dann passt. Dann wundert einen nichts mehr.
    Und die CDU wundert sich immer noch, warum sie die OB-Wahl verloren hat.

    #19777

    Das ist doch typisch „Voss-Marketing“ !!!

    #19821

    Ich stelle fest: In Halle entstehen bei der Stadt ständig neue Rechtsprobleme.

    #20889

    Eine kontaktierte Rechtsanwältin erklärte mir, das die Rechtsposition von Herrn Voss möglicherweise doch nicht so gut ist, da die Vertreter der Stadt in der Gesellschaftersitzung bei ihrer Zustimmung der Vertragsverlängerung das Votum des Stadtrates nach GO LSA §§ 44 bedurft hätten und die jetzige Entscheidung des Hauptausschusses den Gesellschafterbeschluss der Stadtmarketinggesellschaft nichtig macht.

    Für mich nicht ganz klar, ob in dieser Angelegenheit (Personalentscheidung bei einer 55% städtischen Beteiligung) die Befragung des Hauptausschusses ausreichend ist als Vertretung des gesamten Stadtrates?

    Es ist merkwürdig ruhig gerade bei halles aale*n. Oder habe ich etwas verpasst?

    #20898

    Pavl, die Klüngelmaschine wird auf Daggis Abschiedsparty am 30. November angeworfen. Sozusagen in letzter Minute werden alle Beteiligten, ob volltrunken oder nicht, eine Lösung für das „Supertalent“ Voss arrangieren.

    #20902

    Supertalent? Ich glaub, mich beißt was… ist aber nur der Lachreiz…

Ansicht von 7 Beiträgen - 51 bis 57 (von insgesamt 57)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.