Startseite Foren Halle (Saale) SPD: Kein Wegschauen bei der Krise an der europäischen Grenze, sondern Verantwortung übernehmen!

Ansicht von 21 Beiträgen - 1 bis 21 (von insgesamt 21)
  • Autor
    Beiträge
  • #369985

    Sachsen-Anhalt darf nicht mitmachen beim Missbrauch von Menschen als politisches Druckmittel, erklärt uns die AG Migration und Vielfalt in der SPD Sac
    [Der komplette Artikel: SPD: Kein Wegschauen bei der Krise an der europäischen Grenze, sondern Verantwortung übernehmen!]

    #369986

    Sobald 5000 Kinder mit Müttern etc. geholt worden sind,
    sind 10 000 neue da, das scheint die SPD nicht zu wissen.
    Nein, sie weiß es, will aber auch unser Land zur Unkenntlichkeit verändern.
    „Mit uns zieht die neue Zeit“, singen sie ja öfter.

    #369987

    „Nein, sie weiß es, will aber auch unser Land zur Unkenntlichkeit verändern“

    Jaja, die Umvolkung. Dunkle Kinder verdrängen schlecht gelaunte, alte weiße Männer.

    #369988

    Kein Wergschauen, also Hinschauen?? Das fällt mir echt schwer das Hinschauen, mir in meiner warmen Wohnung, kuschligem Bett, meinen sanitären Einrichtungen und fließendem warmem und kaltem sauberem Wasser, ohne Krieg um mich her, mit lockenden Konsumangeboten noch und nöcher. Ja, ich sehe das, was an Griechenlands Grenze geschieht. Aber ich habe bei Wahlen Menschen, Politiker gewählt, die in meinem Sinne Politik machen (sollen).
    W ü r d e das geschehen, hätten wir das Problem nicht.
    Deutschland hat eine Mitschuld daran, dass Kriege überhaupt geführt werden und so lange dauern, denn es exportiert WAFFEN, mit denen Kriege geführt werden.
    Ich habe Menschen bei der Europawahl gewählt, bei denen ich annahm, dass sie meinen Willen vertreten.
    W ü r d e n sie das tun, hätten wir Vereinbarungen, Abmachungen usw., die diesem Problem W e l. t p r o b l e m begegnen könnten. Machen sie aber nicht, wie man sieht. Was also tun?
    Was die AG der SPD Sachsen-Anhalt da vorschlägt, ist eine regionale Aktion, die sich zwar schön liest, aber nicht durchführbar ist und auch nicht nachhaltig.
    Nach meiner Meinung, müssten wir, das heißt die einfachen Bürger der Mitgliedsländer der EU, auf
    die Straße gehen und von der Europäischen
    Kommission fordern:
    MACHT ENDLICH ETWAS!!
    Dazu haben wir euch gewählt!!
    ES EILT, ES IST DRINGEND!

    Vielleicht würden sie dann begreifen? Die Hoffnung stirbt zuletzt.
    Die EU Kommission besteht aus 27 Personen:
    1 Präsidentin, U.v.d.Leyen, die schon hingeschaut hat
    3 (!) Exekutiv-Vizepräsidenten
    1 HOHER (?)Vertreter
    4 Vizepräsidenten
    18 Kommissare
    Summe 27 gewählte Menschen

    #369989

    Tja jetzt will auch die SPD den mörderischen Plan Erdogans unterstützen. Edogan bombt den Syrischen Norden platt und karrt die Flüchtlinge die vor seinen Bomben fliehen direkt an die Europäische Grenze. Wenn sich Syrien dann gegen die Invasion eines Nato Mitglieds wehrt will der Agressor vom Bosporus auch noch den Nato Bündnisfall ausrufen. Die Menschen brauchen Hilfe, aber die darf nicht so ausssehen das wir sie nach der Aggression eines Nato Mitglieds einfach so nach Europa holen. Es ist ein Drama das es keine UN Schutztruppe gibt, da hätte dann sicher Russland was dagegen. Ganz klar Europa und die Nato müssen sich endlich in Syrien engagieren auch zum Schutz der Menschen in Nordsyrien die sowohl von der Türkei als auch vom eigenen Staat in Verbindung mit Russland als Terroristen angesehen werden. Das Erdogan jeden Kurden pauschal als Terroristen sieht ist ja bekannt, das Russland auch eine gespaltene Beziehung zu Opositionsparteien hat ist auch bekannt. Und so werden die Kurden im Norden Syriens halt zerrieben und landen an der Grenze zu Europa.

    #369990

    Ach wolli, mal eine christliche Christin: Die CDU führe das Wort „christlich“ in ihrem Titel, aber die Partei handele längst nicht mehr so, sagte die langjährige Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth. Kritik übte sie vor allem an der Migrationspolitik, die sie als wenig barmherzig empfindet. ie ehemalige Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth hat ihre Partei, die CDU, scharf kritisiert. „Jesus hätte uns wahrscheinlich aus dem Tempel gejagt, wenn er gesehen hätte, wie wir mit dem C umgehen“, sagte sie der katholischen Zeitschrift „Stadtgottes“. Quelle: https://www.welt.de/politik/deutschland/article203526034/Suessmuth-zu-CDU-Migrationspolitik-Jesus-haette-uns-aus-dem-Tempel-gejagt.html

    #370097

    Ja wolli, früher sangen sie „Niemand liest Die Neue Zeit“, das waren deine CDU-Kollegen-Wendehälse…
    Heute sind sie dann dafür, weltweit Waffen zu exportieren und sich in Afgh und Mali am Krieg zu beteiligen… und noch anderer Schandtaten hier im Inland.

    Und die SPD hat nur einmal Verantwortung übernommen, nämlich als es um die Einführung der Hartz-gesetze ging…

    #370102

    teu

    Die Erbärmlichkeit dieses sogenannten Europas ist doch einfach zum Kotzen.
    Nicht nur die Politiker sind „Armleuchten“, das von der Leyen hat niemand gewählt, sondern auch die, die da befehlsmäßig Grenzen schützen.
    Wie kann es sein, dass Dummdödel, getarnt als Soldaten, Tränengas gegen Kinder einsetzen?
    Wie kann es sein, dass sogenannte Vorgesetzte dieser „Soldaten“, dies befehlen?

    #370170

    Sobald 5000 Kinder mit Müttern etc. geholt worden sind,

    sind 10 000 neue da, das scheint die SPD nicht zu wissen.

    Nein, sie weiß es, will aber auch unser Land zur Unkenntlichkeit verändern.

    „Mit uns zieht die neue Zeit“, singen sie ja öfter.

    Es geht um unbegleitete Kinder. Schon mal drüber nachgedacht wie schlecht es Familien gehen muss, wenn sie diese Entscheidung treffen. Da schleicht sich keiner in deine „Heimat“ ein. Da brauchen MENSCHEN Hilfe.

    #370176

    Schon mal darüber nachgedacht wie unbegleitete Kinder dorthin kommen?
    Und ob sie wirklich unbegleitet sind?
    Ich möchte nicht, das verantwortliche Politiker auf solche Tricks reinfallen.
    Hoch lebe Österreich.

    #370187

    Ja, ja, die deutsch-österreichische Achse hat in der Geschichte nur das Gute hervorgebracht.

    #370428

    Die Erbärmlichkeit dieses sogenannten Europas ist doch einfach zum Kotzen.

    Nicht nur die Politiker sind „Armleuchten“, das von der Leyen hat niemand gewählt, sondern auch die, die da befehlsmäßig Grenzen schützen.

    Wie kann es sein, dass Dummdödel, getarnt als Soldaten, Tränengas gegen Kinder einsetzen?

    Wie kann es sein, dass sogenannte Vorgesetzte dieser „Soldaten“, dies befehlen?

    Wie kann es sein, dass Menschen mit Gewalt in ein fremdes Land eindringen?
    Wie kann es sein, dass diese Menschen nach Deutschland wollen wo doch da so viele Nazis und Faschisten ihr Unwesen treiben?
    Wie kann es sein, das Du Gutmensch noch keine Flüchtlinge selbst aufgenommen hast und dich um diese armen Menschen kümmerst?

    #370432

    Wie kann es sein, das Du Gutmensch noch keine Flüchtlinge selbst aufgenommen hast und dich um diese armen Menschen kümmerst?

    Da trinkt man harmlos seinen billigen Kaffe, frisst die billige Schokolade und die Südfrüchte aus dem Supermarkt und trägt die vermutlich mit Kinderarbeit hergestellten Klamotten. Nutzt sein Handy, was ohne das Coltan und Kobalt Bürgerkriegsland Kongo nicht funktionieren würde.

    Aber kaum wird von den so Geschundenen die Rechnung präsentiert, kommt das große Jammern, Zetern und Mordio-Geschrei.

    Da bemüht sich schließlich seit Jahren unsere westlich orientierte Regierung weltweit jeden eigenständigen Entwicklungsansatz zu torpedieren, durch Truppen am Horn von Afrika, in Mali, dem Süd- und (Nord-)sudan in der Westsahara oder Irak die weltweiten Ausbeutungsketten zu erhalten. (um nur die offiziellen und legalen Einsätze zu nennen).

    Wie kann es sein, dass Menschen mit Gewalt in ein fremdes Land eindringen?

    Es waren deutsche Panzer von Krauss-Maffei auf denen die türkische Armee zum Schutze islamistischer Fundamentalisten erst jüngst wieder völkerrechtswidrig in Syrien einmarschiert ist. Mit Beifall auch der Bundesrepublik. Schließlich haben diese islamistische Fundamentalisten nicht zu letzt mit deutscher Hilfe Syrien in einem mehr als zehnjährigem Bürgerkrieg in Schutt und Asche gelegt.

    Aber dann noch von der Gewalt der Anderen reden. Merkst du nicht selber die Ironie deiner Aussage?

    #370435

    Lass mich raten, dein Rechner/Smartphone mit dem Du den Müll geschrieben hast ist Fairtrade und Handgeklöppelt? Das Aluminium für deine Kopfbedeckung ist bestimmt auch selbst abgebaut. Ach fractus, Du bist schon putzig. Aber Du hast vergessen auf die Frage zu antworten.

    #370437

    Aber Du hast vergessen auf die Frage zu antworten.

    Du erkennst die Antwort nicht? Dann solltest du an deiner Lesekompetenz arbeiten. Die eingebauten Beschimpfungen sollen deine fehlenden Argumente verdecken?

    dein Rechner/Smartphone

    Im Unterschied zu dir beschwere ich mich ja nicht, wenn da ein paar Leute mit der Rechnung vorbeikommen. Wobei hier allenfalls nur verschwindend kleine Bruchteile der ausstehenden Zinsen eingefordert werden.

    Was mich aber wundert: Was sucht die Bundeswehr ohne BT-Mandat in Tunesien, Niger oder Kamerun? In letzterem sogar, nach dem die Amis aufgrund der schweren Menschenrechtsverletzungen ihre Gastgeber wieder heim gegangen sind. Menschenrechte waren in Deutschland allerdings nie ein Thema, nicht mal jetzt, angesichts von ein paar tausend Flüchtlingen.

    #370438

    teu

    Wie kann es sein, dass Menschen mit Gewalt in ein fremdes Land eindringen?

    Wie kann es sein, dass diese Menschen nach Deutschland wollen wo doch da so viele Nazis und Faschisten ihr Unwesen treiben?

    Nur wer moralisch völlig verkommen ist, kann gutheißen, dass auf Menschen geschossen wird, die auf der Suche nach Schutz sind.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 weeks, 4 days von teu.
    #370441

    Greift der Virus auch Aluhüte an?

    #370442

    Österreich schaut nicht weg sondern handelt und steht den Griechen bei:

    Sehr schön.

    #370440

    Aber Du hast vergessen auf die Frage zu antworten.

    Du erkennst die Antwort nicht? Dann solltest du an deiner Lesekompetenz arbeiten. Die eingebauten Beschimpfungen sollen deine fehlenden Argumente verdecken?

    dein Rechner/Smartphone

    Im Unterschied zu dir beschwere ich mich ja nicht, wenn da ein paar Leute mit der Rechnung vorbeikommen. Wobei hier allenfalls nur verschwindend kleine Bruchteile der ausstehenden Zinsen eingefordert werden.

    Was mich aber wundert: Was sucht die Bundeswehr ohne BT-Mandat in Tunesien, Niger oder Kamerun? In letzterem sogar, nach dem die Amis aufgrund der schweren Menschenrechtsverletzungen ihre Gastgeber wieder heim gegangen sind. Menschenrechte waren in Deutschland allerdings nie ein Thema, nicht mal jetzt, angesichts von ein paar tausend Flüchtlingen.

    Nein, ich erkenne die Antwort nicht, Du arbeitest mit Emotionen und Schuldgefühlen um irgendwas zu rechtfertigen. Sag doch einfach was Du denn persönlich getan hast? Zum Glück haben Demagogen wie Du in Griechenland kein Gehör.

    #370444

    Sehr schön.

    Du hast den Twitteruser „Akrokentroos“ zitiert und findest seine Postings „Sehr gut“. Der User nennt sich „Extreme Mitte“ (das ist die Übersetzung seines Usernamens). Der selbe User postet mit Freuden Videos, die einen griechischen Bauern zeigen, wie er Flüchtlinge am Grenzzaun mit einer Jauchemaschine mit Schweinegülle bespritzt.
    Seine (zumeist griechischen) Postings sind ansonsten durchgängig rechtsextremistisch, rassistisch und gewaltverherrlichend.

    Vielleicht solltest du dich ein wenig informieren, bevor du Deiner Begeisterung Ausdruck verleihst.

    #370445

    Du hast den Twitteruser „Akrokentroos“ zitiert und findest seine Postings „Sehr gut“. Der User nennt sich „Extreme Mitte“ (das ist die Übersetzung seines Usernamens). Der selbe User postet mit Freuden Videos, die einen griechischen Bauern zeigen, wie er Flüchtlinge am Grenzzaun mit einer Jauchemaschine mit Schweinegülle bespritzt.

    Seine (zumeist griechischen) Postings sind ansonsten durchgängig rechtsextremistisch, rassistisch und gewaltverherrlichend.

    Vielleicht solltest du dich ein wenig informieren, bevor du Deiner Begeisterung Ausdruck verleihst.

    Du bist putzig. Ich finde seine Postings gut? Ich habe dieses Video geteilt. Dessen Inhalt, Österreich unterstützt die Griechen, finde ich tatsächlich gut.

    Was der Typ sonst so macht ist mir Wurst, selbst wenn er mit Menschen wie Dir jeden Abend 5 Ouzo trinken würde, würde es den Inhalt dieses Tweets ändern.

    Von daher, noch mal für dich, der hier zu sehende und suggerierte Inhalt „Österreich hilft seinem europäischen Partner bei der Grenzsicherung“ finde ich toll.

Ansicht von 21 Beiträgen - 1 bis 21 (von insgesamt 21)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.