Startseite Foren Halle (Saale) Sparkasse kündigt dem Gesundheitszentrum Silberhöhe e.V

Ansicht von 9 Beiträgen - 26 bis 34 (von insgesamt 34)
  • Autor
    Beiträge
  • #233843

    Eines begreifst du offensichtlich nicht, Sagisdorfer8, der Verein sind die Mieter, die Mieter sind der Verein! Und aus meiner Sicht will die Sparkasse den Verein abzocken.

    Sicher hast Du dafür auch einen Beleg?

    #233885

    Anonym

    Eines begreifst du offensichtlich nicht, Sagisdorfer8, der Verein sind die Mieter, die Mieter sind der Verein!

    Ja, offensichtlich sehe ich den Verein vor lauter Mietern nicht! Wie damals, bei der Gartenanlage.

    Die Sparkasse, Eigentümerin der Immobilie seit 1999, stellt dem Verein das Haus nicht kostenlos zur Verfügung. Vielmehr wurde der 25jährige Mietvertrag beim Kauf der Immobilie übernommen. Dieser Vertrag läuft nun aus. Das ist nicht schwer zu verstehen.

    Die Sparkasse zockt den Verein ab? Laut Aussage des Vereinsvorsitzende will sich der Verein auflösen. Zumal auch der Vereinszweck (Verwaltung der Immobilie) entfällt, wenn die Sparkasse diese Tätigkeit selbst übernimmt.

    #233895
    #233897

    Wenn die Sparkasse diese Tätigkeit selbst übernimmt, haben die Ärzte keinen Einfluß mehr auf die Auswahl der Mieter. Den Ärzten kommt es aber gerade darauf an, dass das eine Art Poliklinik bleibt.

    #233898

    Anonym

    Hier ist das TV-Halle-Video

    Das sieht dem Video, das wolli vorgestern verlinkt hat, zum Verwechseln ähnlich. Und es ist zufälligerweise auch vom 25. Februar. Hmm.

    Dieser MZ-Artikel scheint etwas aktueller zu sein:

    http://www.mz-web.de/halle-saale/-poliklinik–halle-silberhoehe–unruhe-im-aerztehaus-23652346

    Da kommen beide Seiten zu Wort. Aber das sind Spitzfindigkeiten.

    Den Ärzten kommt es aber gerade darauf an, dass das eine Art Poliklinik bleibt.

    OK, das ist mal ein überzeugendes Argument. Aber wird es ähnlich zahlungskräftige und zuverlässige Mieter geben, die der Sparkasse lieber wären? Das bezweifle ich stark.

    #233901

    Wenn die Sparkasse diese Tätigkeit selbst übernimmt, haben die Ärzte keinen Einfluß mehr auf die Auswahl der Mieter. Den Ärzten kommt es aber gerade darauf an, dass das eine Art Poliklinik bleibt.

    Die suchen sich nicht nur die Mieter, sondern auch die Patienten aus,
    also doch keine Poliklinik.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Jahre, 9 Monaten von redhall.
    #234028

    Langsam wird es unterirdisch.

    #234092

    Von den gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen ist durchgesickert, dass für den Trägerverein des Gesundheitszentrums Hoffnung besteht.

    #234097

    Von den gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen ist durchgesickert, dass für den Trägerverein des Gesundheitszentrums Hoffnung besteht.

    Na dann warten wir doch mal den Wahltag ab.

Ansicht von 9 Beiträgen - 26 bis 34 (von insgesamt 34)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.