Startseite Foren Halle (Saale) Sonntagsnachrichten werden eingestellt

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #177104

    Die wöchentlich erscheinenden Sonntagsnachrichten in Halle (Saale) werden eingestellt. An diesem Wochenende erscheint nach 21 Jahren die letzte Ausgab
    [Der komplette Artikel: Sonntagsnachrichten werden eingestellt]

    #177106

    Die nervige Werbung wird uns trotzdem erreichen.

    #177107

    Darf man das IJK Verkündungsblatt einfach so einstellen?
    Reichen die Zwangsbeiträge nicht mehr?
    Ist die MMzet wieder einen journalistischen Konkurenten los?
    Fragen über Fragen!

    #177108

    Einige Artikel wichen trotzdem vom MZ-Mainstream wohltuend ab. Schade, dass damit Schluss ist.

    #177109

    Schade, ich habe mich jeden Sonntag auf die Zeitung gefreut. Auch die Rätsel. wie Sommerrätsel u.s.w. war auch sehr schön. Es geht alles kaputt.

    #177110

    teu

    Schade eigentlich. Die Kommentare werden mir fehlen.
    Redaktionell war das Anzeigenblatt den restlichen, wie Wochenspiegel und SuperSonntag, weit überlegen.

    #177111

    Anonym

    “Keine Werbung und kostenlose Zeitungen” steht auf meinem Briefkasten, trotzdem habe ich die SN immer online durchgeblättert. Seit Martin Schramme nicht mehr dort schreibt, war das eine schnelle Angelegenhet….Vermissen werde ich auf alle Fälle die Artikel von Dr. Walter Müller zur Heimatgeschichte!!!
    Die Einstellung von Super-Sonntag und Wochenspiegel wären schmerzlos für mich gewesen. Was das für eine Vergeudung von Arbeitszeit ist, aber jemand muss ja davon provitieren…

    #177112

    Schade. Ich habe eine Sammlung der Artikel von Dr. Müller. Der Rest – soso. Auf jeden Fall klafft nun eine Lücke in der halleschen Medienlandschaft.

    #177113

    Ab und zu waren wirklich sehr brauchbare Artikel in dieser Zeitung zu lesen. Das Meinungsmonopol der MZ/Dumont Gruppe wird leider nun noch erdrückender. Das ist tolle Pressefreiheit, wenn wenn man nur eine reelle lokale Informationsquelle hat.
    Bezeichnend für diese Mittelstandszeitung ist, dass der Mindestlohn als letzte Begründung für die Einstellung herhalten muss. Das diese Zusteller aber auch von ihrer Arbeit leben wollen, tse …

    #177218

    Roter Stern09 schrieb:

    Das Meinungsmonopol der MZ/Dumont Gruppe wird leider nun noch erdrückender

    Dazu fehlt dem angeblichen “Leitmedium” MZ aber nun doch das Potential, um irgendwas “erdrücken” zu können.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.