Startseite Foren Halle (Saale) „Solidarität statt Integrationsgesetz“

Ansicht von 14 Beiträgen - 76 bis 89 (von insgesamt 89)
  • Autor
    Beiträge
  • #256641

    Anonym

    . Das ist auch der Grund, warum ich nach Europa gehen wollte, nach Deutschland oder Schweden oder England. Ich wollte, dass meine Kinder wie Menschen behandelt werden.

    mehr gibt es wohl dazu nicht zu sagen.

    #256642

    Sie lebten also in der Türkei. Leib und Leben waren nicht bedroht und sie machten sich als Wirtschaftsflüchtlinge auf den Weg nach Europa.
    Übrigens, warum werden deutsche Leichen in deutschen Medien nicht gezeigt, ausländische schon?

    und so den Weg über Schlepper gehen mussten?

    Mussten?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Jahre, 7 Monaten von farbspektrum.
    #256645

    Anonym

    Die Geschichte ist ja noch viel haarsträubender. Der Vater selbst (Abdullah Kurdi) war Schlepper. Obwohl ihm bewusst war, dass beide Kinder und seine Frau nicht schwimmen konnten, setzte er deren Leben bewusst aufs Spiel. Das alles, um nach Europa zu kommen, um sich auf Sozialkosten seine Zähne sanieren zu lassen. Auch war der Vater der Einzige, der eine Rettungsweste getragen hatte.

    Der Junge selbst (Aylan Kurdi) wurde, wie später bekannt wurde, in einer kleinen, unscheinbaren Bucht gefunden, wurde aber medienwirksam an besagtem Strand abgelegt. Das ansich ist schon ziemlich krank.

    Wen also will man mit der von den Medien an den Haaren herbeigezogenen Geschichte verarschen?

    #256646

    Der Vater selbst (Abdullah Kurdi) war Schlepper.

    Ich kenne die Geschichte so, dass er das Boot gesteuert hat, ein Schlepper war nicht an Bord.

    um sich auf Sozialkosten seine Zähne sanieren zu lassen

    Nein nicht auf Sozialkosten, seine Verwandten wollten es bezahlen.

    wurde aber medienwirksam an besagtem Strand abgelegt.

    Halte ich für unglaubwürdig. Es gibt die Geschichte der Fotojournalsitin Nilüfer Demir dazu.

    #256647

    Anonym

    Na, sortiert euch beide erst mal. Sind ja jetzt schon 3 „Wahrheiten“. 🙂

    #256648

    Na, sortiert euch beide erst mal.

    Ich bin gut sortiert, nur du bist ein einziges Wirrwarr.

    #256649

    Anonym

    *plonk* 🙂

    #256650

    Anonym

    Halte ich für unglaubwürdig. Es gibt die Geschichte der Fotojournalsitin Nilüfer Demir dazu

    http://www.cnbc.com/2015/09/03/12-migrants-drown-off-turkey-others-halt-eurostar-in-eu-crisis.html

    Immernoch unglaubwürdig?

    #256655

    Anonym

    Nicht die Tatsache, dass auch in unscheinbaren Buchten Tote angespült wurden und werden(!), wurde angezweifelt, sondern deine, sagen wir mal Alternative zur Wahrheit bezüglich der „medienwirksamen“ Ablage an besagtem Strand.

    #256656

    Anonym

    ich verstehe nur noch nicht, was diese ganze Diskussion jetzt mit dem Integrationsgesetz zu tun haben soll.

    (Außer das vielleicht Forenten das Thema nutzen wollen, um allgemein gegen Flüchtlinge zu hetzen)

    #256657

    Anonym

    Na es gibt doch gar keine „richtigen“ Flüchtlinge! Deswegen muss auch niemand integriert werden. So einfach ist die Welt. 🙂

    #256658

    http://www.cnbc.com/2015/09/03/12-migrants-drown-off-turkey-others-halt-eurostar-in-eu-crisis.html

    Immernoch unglaubwürdig?

    Soll das ein Beleg sein oder wolltest du nur erwähnen das es eine Flüchtlingskrise gibt?

    #256681

    ich verstehe nur noch nicht, was diese ganze Diskussion jetzt mit dem Integrationsgesetz zu tun haben soll.

    Wenn du dir den Artikel zum Thread durchliest, verstehst du es vielleicht.
    Vielleicht hilft dir auch jemand. Auf mich kannst du nicht zählen.

    #256683

    So einfach ist die Welt.

    Ja, deine war schon immer einfach.

Ansicht von 14 Beiträgen - 76 bis 89 (von insgesamt 89)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.