Startseite Foren Halle (Saale) Denkmalabriss in Halle

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 25)
  • Autor
    Beiträge
  • #261642

    Auf der Alten Promenade, dem heutigen Joliot-Curie-Platz, stand einst die Siegessäule:
    http://www.ansichtskarten-center.de/webshop/shop/ProdukteBilder/64114/AK_62056704_gr_1.jpg

    Weiß jemand wann die abgerissen wurde?

    #261643

    1946
    Mehr sollte man zu Siegessäulen nicht sagen. Friede ihrem Steinmehl.

    #261651

    Vor dem damaligen „Haus des Lehrers“ standen bis vor 13 Jahren die „Fäuste“.

    Jede Zeit räumt mit der vorher auf, mehr oder weniger.

    Ein Nachruf

    #261661

    Na, die „Fahne“, für die das Kaiser-Wilhelm-Denkmal abgerissen wurde, steht jedenfalls noch.

    #261664

    Na, die „Fahne“, für die das Kaiser-Wilhelm-Denkmal abgerissen wurde, steht jedenfalls noch.

    die hätte besser Anfang 1990 abgerissen gehört, damals hat sich kein Schwein für Denkmalsschutz interessiert.

    #261666

    Als das Kaiser-Wilhelm-Denkmal abgerissen wurde, war m.E. an die Fahne noch nicht zu denken.

    (Ich nenne den Thread mal um in Denkmalabriss)

    #261698

    Das erwähnte Denkmal stand gegenüber der G.-Anlauf- Str.

    Die Fahne wurde viele Jahre später gebaut, ihretwegen musste nichts abgerissen werden, nur der nackte Mann, der mit dem Gesicht in Richtung Westen stand, wurde zum Umzug verdonnert.

    #261706

    Die Siegessäule stand offenbar dort, wo jetzt der Brunen ist. Wann wurde denn dieser Brunnen gebaut?

    #261712
    #261723

    Danke, dann muss aber die Siegesäule weiter in Richtung Post gestanden haben.

    #261730

    Ach Wolli, du mit deiner Siegessäule. Auf der Postkarte sieht man nach meiner Meinung, dass die Siegessäule auf dem oberen planen Teil steht.
    Nun denke dir mal ein paar neuere zeitgemäße Themen aus.

    #261732

    Hier noch eine Postkarte:
    eine grafik

    #261750

    Danke, hier sieht man es besser, wo sie genau stand.

    #262215

    Was issen das für ein großer Schornstein rechts hinten im Bild??

    Zu Moeller ( Reklame am Haus links) gingen wir immer zum Fotografieren. Der
    hatte einen „Namen“, wie man so sagt, ebenso „Ballin und Rabe“ auf dem Hansering.

    #262231

    PDF]Archivalie des Monats Januar 2010 Seite 1 von 2 18.11.2010 – Halle
    http://www.halle.de/push.aspx?s=downloads/de/Kultur/…des…siegesaeule...
    18.11.2010 – Archivalie des Monats November 2010. Archivalie des Monats Januar 2010. Die Siegessäule am Joliot-Curie-Platz. Entwurf der Siegessä.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Jahre, 1 Monat von Einbeck.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Jahre, 1 Monat von Einbeck.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Jahre, 1 Monat von Einbeck.
    #262264

    Anonym

    Link funktioniert nicht, @einbeck.

    Datei E:\WWW_ROOT\WEB2.HALLE.DE\WWW_ROOT\downloads\de\Kultur\.des.siegesaeule nicht gefunden!

    Hier gibt es die PDF aber als Download.

    Danke, hier sieht man es besser, wo sie genau stand.

    Es gab dort einst sogar einen schönen Brunnen (siehe links im Bild)…

    #262519

    Dieses Denkmal wurde aber nicht abgerissen, die Ev.Gesundbrunnengemeinde, auf deren Grundstück das Denkmal steht, verehrt offenbar den Revoluzzer.

    #262526

    Anonym

    Und das ist nicht erlaubt?

    #262569

    Wenn er es nicht gewesen wäre, dann eben ein anderer. Die Verhältnisse im alten Russland waren gespannt und konnten so auf Dauer nicht bleiben.

    #262799

    Lenin hat zum Töten von Popen aufgerufen und aus Kirchen in Rußland Pferdeställe gemacht und die ev. Gesundbrunnengemeinde in Halle duldet auf ihrem Gelände ein Lenindenkmal, da fehlt mir jedes Verständnis.

    #262800

    Anonym

    Man könnte das symbolisch herablaufende Blut ja dahingehend interpretieren…

    #262805

    Wo ist hier Blut?! Du meinst sicher Farbe, die symbolisch Blut darstellen soll!
    Gehört der Pestalozzipark der Kirche?

    #262816

    Wolli, gegen ein Kaiserdenkmal hättest du aber nichts?

    #262824

    @farbi
    Stimmt, ich war übrigens voriges Jahr am Deutschen Eck in Koblenz, wo ein Kaiserdenkmal steht.

    @Elfriede
    Nur ein kleines Stück vom Pestalozzipark , dort wo das Denkmal steht einschl. Wiese gehört der Gesundbrunnengemeinde, dort sollte mal eine richtige Kirche gebaut werden, dazu kam es aber nicht.

    #262877

    Ach wolli, bei Sonntagsreden mancher Rentner, da fehlt Vielen schon das Verständnis…

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 25)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.